Menü
Europa / Gardasee / Italien / Reiseregionen / Reiseziele

Limone Sul Garda – Sehenswürdigkeiten und Reisetipps für den Gardasee

(Unbezahlte Werbung)Limone Sul Garda liegt am Westufer des Gardasees, eingebettet in ein wunderschönes Bergpanorama. Die Stadt, die zur Region Lombardei gehört, liegt direkt am Ufer des Gardasees und ist nicht nur ein tolles Ausflugsziel, sondern auch ideal für einen Urlaub. Limone gehört mit zu den schönsten Orten am Gardasee, da die engen kleinen Gassen und bunten Häuser fast schon wie gemalt aussehen. Der Name „Limone“ kommt übrigens nicht von den Zitronenplantagen, sondern hat seinen Ursprung vom lateinischen Wort „Limes“ auf deutsch Grenze. Denn hier führte im Habsburger Reich nur wenige Kilometer entfernt, einst die Grenze zwischen Österreich-Ungarn und Italien entlang. In meinen nachfolgenden Reisebericht für Limone zeige ich dir die schönsten Sehenswürdigkeiten des Ortes, was du in Limone nicht verpassen solltest, welche Hotels sich für einen Urlaub anbieten und viele weitere Reisetipps für den Gardasee.

Limone Sul Garda Gardasee Reisetipps Hafen Sehenswürdigkeiten Reiseblog Travelprincess

Limone Sul Garda Gardasee Reisetipps Hafen Sehenswürdigkeiten Reiseblog Travelprincess

Anreise nach Limone Sul Garda

Da Limone am Westufer des Gardasees liegt, ist die Anreise mit dem Auto am einfachsten und schnellsten, sofern du aus dem Süden Deutschlands oder aus Österreich anreist. Mit dem Bus, Zug oder Flugzeug dauert die Anreise nach Limone etwas länger, ist aber ebenfalls durchaus machbar.

Anreise Westseite Gardasee Reisetipps Berge Reiseführer

Mit dem Auto nach Limone

Von Deutschland aus fährst du nach Limone über die Brennerautobahn. Die Gebühr liegt 2021 für den Brenner bei zehn Euro. Weiter geht es über Bozen und Riva del Garda am Westufer entlang. Besonders schön ist die Aussicht auf den Gardasee hier von der Straße aus. Es gibt auf der Strecke immer wieder Haltepunkte mit einem wunderschönen Panoramablick über den See.

Parken in Limone

Die Hauptstraße liegt etwas oberhalb des Ortes, parken kannst du hier gut auf dem Parkplatz in der Via IV Novembre 31. Wenn du in Limone an den Hafen oder Strand möchtest, würde ich dir empfehlen, unten am Hafen zu parken, dort findest du ein großes Parkhaus mit breiten Parkplätzen in der Via Lungolago Guglielmo Marconi 50. Von dort aus bist du schnell am Strand oder in der Altstadt. Die Parkgebühren liegen bei 2,50 Euro für die erste Stunde, jede weitere kostet 1,50 Euro.

Parken Parkhaus Parkplatz Limone Sul Garda Gardasee Reisetipps Preise

Mit dem Zug oder Bus nach Limone

Wenn du mit dem Zug* nach Limone möchtest, gibt es keine Direktverbindung. Da Limone an der nördlichen Westküste des Gardasees liegt, ist der schnellste Weg, mit dem Zug von Deutschland aus bis Rovereto und von dort aus weiter mit der Linie B332 oder B301 bis Limone zu fahren. Die Fahrt von Rovereto nach Limone dauert ca. 45 Minuten. Günstige Tickets für die Fahrt bis Rovereto findest du hier.* Du kannst natürlich auch nach Verona fahren und von dort aus mit dem Bus fahren, die Fahrt dauert dann aber über zwei Stunden.

Mit dem Flixbus* kommst du von Deutschland auch gut an den Gardasee. Flixbus* fährt ebenfalls bis Rovereto und von dort aus geht es denn weiter mit der Buslinie B332 oder B301 bis nach Limone.

Mit dem Schiff nach Limone

Wenn du einen Tagesausflug nach Limone planst, bietet sich die Fahrt mit dem Schiff an, wenn du zum Beispiel von der Ostküste des Gardasees aus fährst. Von Malcesine aus gibt es Direktverbindungen nach Limone innerhalb von 20 Minuten. Das spart viel Zeit, denn mit dem Auto müsstest du einmal um den nördlichen Teil des Gardasees herum fahren, was ca. 45 – 50 Minuten dauert. Es gibt aber auch Autofähren, die genauen Fahrpläne sowie Tickets dafür findest du hier. Auch von Orten wie Desenzano oder Bardolino gibt es Fährverbindungen nach Limone, die Fahrten dauern allerdings mehrere Stunden.

Fähre Schiff Gardasee Malcesine Fährverbindungen Preise Fahrplan

Hotels und Unterkünfte in Limone Sul Garda

Limone gehört aufgrund der tollen Lage und Schönheit des Ortes eher zu den höherpreisigen Gegenden am Gardasee. Die Hotels sind hier etwas teuerer als zum Beispiel in Bardolino an der Westküste. Auch die Angebote an Campingplätzen sind aufgrund der Berg- und Hanglage etwas weniger.

Ein schönes Hotel mit wunderschöner Aussicht in Limone ist das Hotel Splendid Palace* und das Hotel Capo Reamol.* Luxus und eine gehobene Ausstattung hast du im Park Hotel Imperial.*

Etwas preiswerter, aber ebenso schön ist das Hotel Villa Grazia* und das Hotel Sole – Limone,* beide Hotels bieten kostenlose private Parkplätze an.

Ferienwohnungen

Wenn du eine Ferienwohnung in Limone suchst, dann schau dir mal die direkt am Ufer des Gardasees gelegene Residence San Luigi* oder das Nelson Apartment* an. Auch eine schöne Unterkunft ist die Casa Anita* und die Casa Fanny,* beide im Zentrum von Limone.

Campingplätze in Limone sul Garda

Direkt in Limone ist der Campingpark Garda, der allerdings nicht allzu gut bewertet ist, dafür aber sehr zentral zur Altstadt und zum Strand liegt. Etwas außerhalb von Limone, ca. vier Kilometer entfernt findest du die Campingplätze Camping Claudia* und Camping Lombardi,* die beide sehr gut bewertet sind.

Wetter am Gardasee

Besonders im Norden vom Gardasee zieht sich aufgrund der Berge das Wetter öfters mal etwas zu und es regnet häufiger, während im Süden vom See wie zum Beispiel in Sirmione noch die Sonne scheint. Prinzipiell ist die beste Reisezeit für einen Urlaub am Gardasee im Juni, Juli und August, dann hast du die meisten Sonnentage und warme Temperaturen. Aber auch während der warmen Sommermonate kommt es in Limone öfters mal zu Regen und Gewittern. Die Monate Mai, September und teilweise auch noch der Oktober sind hingegen perfekt für Wanderungen und zum Sightseeing.

Wetter am Gardasee Reisetipps Reiseführer Reisebericht Reiseblog Travelprincess

Sehenswürdigkeiten Limone Sul Garda

Limone hat mich wirklich beeindruckt. Ich bin mit dem Schiff von Malcesine aus angekommen und der Ausblick auf Limone vom See aus ist schon ein kleines Highlight. Die vielen bunten Häuser, die herausragenden Kirchtürme und natürlich die vielen Plantagen mit Zitronen sehen von Weitem schon toll aus. Am besten erkundest du vom Hafen aus die Altstadt einmal Richtung Norden und dann weiter Richtung Süden, denn in beide Richtungen gibt es eine Menge zu entdecken. Da Limone nicht allzu groß ist, kannst du alles gut innerhalb von ein paar Stunden besichtigen und dabei noch gemütlich durch die Läden schlendern oder einen guten Kaffee trinken.

Limone Sul Garda vom Wasser Ausflug Urlaub Hotel Sehenswürdigkeiten

Limone Sul Garda vom Wasser Ausflug Urlaub Hotel Sehenswürdigkeiten

Kirche San Benedetto

Etwas oberhalb vom Seeufer aus in südlicher Richtung, findest du die Kirche San Benedetto aus dem 17. Jahrhundert. Vorher stand hier bereits eine antike römische Basilika. Die Kirche ist auch von innen sehenswert mit mehreren Marmoraltaren und verschiedenen Gemälden. Der Eintritt in die Kirche San Benedetto ist frei.

Kirche Chiesa San Benedetto Gardasee

Kirche Chiesa San Benedetto Gardasee

Museum Tourismus Limone

Ein spannender Ort ist auch das Museum Tourismus, etwas oberhalb der Altstadt von Limone. Dort wird die Geschichte über den Ort und der Region und die Anfänge des Tourismus gezeigt. Neben vielen Bildern und Karten werden auch Filme gezeigt und Souvenirs ausgestellt. Der Besuch vom Museo del Turismo lohnt sich definitiv nicht nur bei schlechtem Wetter. Der Eintritt ist frei, weitere Informationen bekommst du hier.

Museo del Tourismo Museum Tourismus Gardasee Sehenswürdigkeiten

Limonaia del Castèl

Die Zitronen sind Limones Wahrzeichen und werden auch bestens vermarktet. Bereits im 13. Jahrhundert sollen die ersten Zitronenbäume nach Limone gebracht worden sein. Im 17. Jahrhundert wurden dann die ersten Zitronengewächshäuser erbaut, um die Bäume im Winter zu schützen. Die Gewächshäuser bestehen aus Balken und Mauern, die in den Wintermonaten abgedeckt werden. Im Jahre 1995 wollte die Gemeinde diese Zitronengärten wieder zum Leben erwecken und erbaute auf dem Limonaia del Castèl wieder Zitronen an. Der Eintritt von zwei Euro für Erwachsene lohnt sich, denn neben dem Spaziergang durch die Zitronengärten erfährst du auch viel zur Geschichte vom Zitronenanbau und den unterschiedlichen Zitronengewächsen.

Limonaia del Castèl Sehenswürdigkeiten Reisetipps Reiseblog

Limonaia del Castèl Sehenswürdigkeiten Reisetipps Reiseblog

Chiesa San Rocco

Die Kirche San Rocco aus dem 16. Jahrhundert findest du am nördlichen Ende der Altstadt, etwas abseits der Touristenpfade in Limone. Neben einer Sonnenuhr, die rund 400 Jahre alt ist, hast du einen traumhaften Ausblick auf den Gardasee und die Altstadt von Limone. Ein Blick ins Innere der Kirche kann ich dir nur empfehlen, denn dort befinden sich sehr schöne Wandmalereien sowie Infotafeln auf Italienisch, Englisch und Deutsch. Der Eintritt in die Kirche San Rocco ist frei.

Chiesa San Rocco Kirche Gardasee Ruhe Reisetipps Sehenswürdigkeiten

Chiesa San Rocco Kirche Gardasee Ruhe Reisetipps Sehenswürdigkeiten

Ciclopedonale Limone sul Garda

Ein absolutes Highlight von Limone aus ist der Panoramaweg oberhalb des Gardasees. Der Rad- bzw. Fußweg schwebt in einer Höhe von ca. 50 Metern über dem Gardasee und bietet eine wunderschöne Aussicht auf den See. Von Limone aus geht der Weg ca. zwei Kilometer in Richtung Norden. Du kannst den Panoramaweg von Limone aus entweder mit dem Fahrrad fahren oder zu Fuß laufen.

Ciclopedonale Limone Reisetipps Gardasee Fahrradweg

Ausflug nach Malcesine

Wenn du in Limone Urlaub machst, lohnt sich ein Ausflug in das mit dem Schiff nur 20 Minuten entfernte Malcesine auf der Ostseite des Gardasees. Malcesine ist ein malerisches Städtchen unterhalb des Monte Baldo. Die Fahrt kostet einfach 6,50 Euro. Sehenswert in Malcesine ist neben der Skalierburg auch der Hafen. Weitere Sehenswürdigkeiten und Tipps für Malcesine findest du auch in meinem Malcesine Reisebericht.

Sehenswürdigkeiten Malcesine Gardasee Reisetipps Travelprincess Reiseblog

Strände Limone am Gardasee

Ein beliebter Strand in Limone ist der Spiaggia Cola. Du findest den Strand etwas südlich der Altstadt, in der Nähe des Parkhauses am Hafen. Der Strand ist frei zugänglich, es gibt entlang der Strandpromenade Cafés, Restaurants und Toiletten sowie Umkleiden. Das Wasser ist hier sehr sauber und klar, der Strand besteht aus Kieselsteinen. Am Spiaggia Cola gibt es auch einen Bootsverleih.

In der Nähe des Campingplatzes Garda, ca. 2,5 Kilometer vom Zentrum entfernt befindet sich der Spiaggia Tifù. Der Kiesstrand bietet viele Schattenplätze unter den Bäumen sowie zahlreiche Bars und Restaurants.

Auf Höhe des Hotels Astor* liegt der Spiaggia Grostol. Auch hier ist der Strand frei zugänglich und es sind schattige Plätze vorhanden. Die Altstadt von Limone ist nur ca. zwei Kilometer entfernt.

Limone Strand Cola Gardasee Reisetipps Urlaub Ausflug

Einkaufen und Shopping in Limone Sul Garda

Limone ist ein Paradies zum Einkaufen und Bummeln am Gardasee. Mit vielen kleinen Geschäften, Boutiquen und Souvenirläden hast du hier eine riesige Auswahl an teilweise sehr ausgefallenen Produkten. Limone weiß auch die Zitronenfrucht bestens zu vermarkten, es gibt hier so ziemlich alles mit Zitronen drauf. Egal ob kleine Fliesen, Hand- oder Geschirrtücher, Taschen, alles gibt es mit Zitronen. Natürlich kannst du auch die frischen Zitronen überall kaufen, sowie kleine Zitronenbäumchen und Limoncello.

Einkaufen Shoppen Bummeln Limone sul Gardasee Markt Reisetipps

Einkaufen Shoppen Bummeln Limone sul Gardasee Markt Reisetipps

Markt in Limone

Der Markt in Limone findet immer Dienstag vormittags am großen Parkplatz in Limone statt. Dort kannst du neben zahlreichen Souvenirs auch Taschen, Kleidung, Schuhe und Lebensmittel kaufen. Während des Marktes ist es in Limone allerdings immer ziemlich voll und die Parkmöglichkeiten begrenzt, es lohnt sich also, wenn du früh dran bist.

Ist Limone sul Garda schön?

Ich war begeistert von Limone. Die einzigartige schöne Lage, die vielen bunten Häuschen, die sich perfekt in den Felsen einrahmen und die schöne Altstadt mit Sehenswürdigkeiten wie der kleinen abgelegenen Kirche San Rocco oder dem Limonaia del Castèl machen Limone für mich zu einem der schönsten Orte am Gardasee. Wenn du für einen Badeurlaub an den Gardasee fährst, ist der Süden aufgrund des beständigeren Wetters und den weitläufigeren Stränden mit weniger Wind zwar besser geeignet, einen Ausflug nach Limone solltest du dir aber trotzdem nicht entgehen lassen.

Fazit lohnt sich Limone Sul Garda am Gardasee Reisetipps

Hast du Lust auf mehr Gardasee Reisetipps? Dann schau mal hier vorbei und lass dich inspirieren.

Hol dir jetzt meine kostenlose Checkliste für deine nächste Reise! In meinem Newsletter bekommst du außerdem die besten Reisetipps, verpasst keine neuen Reiseartikel mehr und bist immer up to date, wo ich gerade bin und was ich so mache!

*Affiliate Link: Affiliate Links sind Empfehlungslinks, wenn du über einen der Links etwas buchst oder kaufst, unterstützt du meine Arbeit für den Reiseblog und ich erhalte eine kleine Provision. Du bezahlst aber dadurch nicht mehr und hast keine höheren Kosten oder Nachteile.

1 Kommentar

Antworten

*