Sirmione – Reisetipps für deinen Urlaub am Südufer des Gardasees

Sirmione – ein Tag in Sirmione am Südufer des Gardasees

(Unbezahlte Werbung) Sirmione liegt am Südufer des Gardasees und ist ein ganz bezauberndes Städtchen. Die historische Altstadt liegt auf einer verkehrsberuhigten Halbinsel, die nur mit einer Sondergenehmigung befahren werden darf. Im historischen Zentrum liegen nicht nur zahlreiche Sehenswürdigkeiten, sondern auch viele tolle Restaurants und Cafés am Wasser. Auch die Strände in und um Sirmione können für einen Urlaub am Gardasee überzeugen. In meinem nachfolgenden Sirmione Reisebericht zeige ich dir die schönsten Sehenswürdigkeiten der Stadt und in der Umgebung sowie Empfehlungen für die schönsten Unterkünfte und besten Restaurants in Sirmione.

Sirmione Hafen Sehenswürdigkeiten Highlights Anreise Unterkünfte Reisebericht Italien Gardasee

Anreise

Auf meinem Roadtrip durch Norditalien ging es von Nürnberg aus direkt nach Sirmione an den Gardasee. Da Sirmione ganz im Süden des Sees liegt, fährst du ein großes Stück direkt am Seeufer entlang und hast bereits einen tollen Blick auf den Gardasee. Wer nicht mit dem Auto fahren möchte, hat auch die Möglichkeit, Bus und Bahn zu nehmen oder nach Mailand zu fliegen und von dort aus nach Sirmione zu fahren.

Auto

Mit dem Auto fährst du meist entweder über Österreich oder durch die Schweiz. Für die Autobahn brauchst du in Österreich eine Vignette. Du kannst die Vignette entweder online buchen oder du kaufst sie kurz vor Grenzübergang an einer der Verkaufsstellen, preislich gibt es keinen Unterschied. Die Vignette 2020 für Österreich gibt es für zehn Tage in Höhe von 9,40 Euro, für zwei Monate zum Preis von 27,40 Euro oder für 91,10 Euro, die dann ein Jahr gilt. Zusätzlich werden noch Kosten für den Brenner fällig. In Italien zahlst du für die Autobahn streckenweise, die genauen Preise, kannst du mit diesem Preisrechner bereits vorab kalkulieren. Wenn du etwas mehr Zeit mitbringst, kannst du auch die kostenfreie Alternative über die Landstraßen nehmen, dabei entdeckt man oft tolle Orte und Dörfer. Bei Möglichkeit würde ich dir empfehlen noch in Österreich zu tanken, da in Italien das Benzin um einiges teuerer ist.

Parken in Sirmione

In die Altstadt von Sirmione darfst du nur mit einer Sondergenehmigung fahren, diese kannst du aber auch bekommen, wenn dein gebuchtes Hotel zum Beispiel in der Altstadt liegt. Ansonsten musst du außerhalb des Zentrums parken, zum Beispiel am Lungolago Diaz Parking Area in der Lungolago Armando Diaz oder auf der Area di parcheggio und von dort aus laufen. Kostenlos parken kannst du mit etwas Glück am “Park Gratis Sirmione” in der Via Benaco 12. Es stehen aber nur wenige Parkplätze zur Verfügung und das Zentrum ist noch ca. zwei Kilometer entfernt. Vom Park Gratis Sirmione fährt die Linie LN026 bis kurz vor das Castello di Sirmione.

Italien Gardasee Sirmione historische Altstadt Reiseblog

Mit dem Flugzeug an den Gardasee

Wenn du lieber fliegen möchtest, kannst du zum Beispiel nach Mailand oder Verona fliegen und von dort aus mit dem Zug nach Sirmione fahren. Vom Flughafen Mailand oder Verona kannst du dann weiter mit dem Bus und Zug nach Sirmione fahren.

Bus

Auch Fernbusse, wie zum Beispiel Flixbus bieten eine Verbindung nach Sirmione zu günstigen Preisen an. Allerdings benötigt der Fernbus bereits ab München über sieben Stunden, du brauchst also viel Geduld und Zeit.

Hotels in Sirmione

Sirmione gehört zu den etwas teureren Orten am Gardasee. Wenn du aber ein bisschen stöberst, findest du auch hier gute Angebote. Ich kann dir mein Hotel Olimpia* sehr empfehlen. Der Preis war super und die Lage perfekt. Direkt vor dem Hotel fährt auch ein Bus für einen Euro Richtung Altstadt, welche ca. zwei Kilometer entfernt ist. Der Inhaber ist sehr nett und gibt auch tolle Tipps. Parken auf dem privaten Parkplatz der Unterkunft ist kostenlos, selbst nach dem Check-out durfte ich noch bis abends stehen bleiben, was bei den Parkpreisen in Sirmione super ist.

Ebenfalls ein tolles Hotel ist das Hotel Marconi* oder das Albergo Bagner.* Wenn du direkt ins Zentrum von Sirmione möchtest, dann schau dir mal das Hotel Giardino* oder das Hotel Luna* an. Direkt am Gardasee mit direktem Strandzugang liegt das Hotel Smeraldo* und das Hotel Ideal.* Luxus und Komfort hast du im Hotel Villa Cortine* und im Grand Hotel Terme.* Traumhaft schön ist auch das AQVA Boutique Hotel* in Sirmione.

Sirmione Reisetipps

Sehenswürdigkeiten in Sirmione

Die Altstadt von Sirmione ist ein wahres Schmuckstück und solltest du dir unbedingt ansehen. Wenn du die Sehenswürdigkeiten so richtig genießen willst, solltest du aber bereits früh dran sein, gegen mittag wird es in Sirmione teilweise richtig voll und überlaufen. Der öffentliche Bus hält an der Wasserburg von Sirmione und von dort aus kommst du über die Zugbrücke entlang am Castello di Sirmione direkt mitten ins historische Zentrum, welches auf einer Halbinsel liegt.

Castello Scaligero Scaligerburg Italien Gardasee

Castello Scaligero

Die Wasserburg von Sirmione ist eine der schönsten und bekanntesten am Gardasee. Die Scaligerburg wurde im 13. Jahrhundert erbaut und diente damals hauptsächlich zur Verteidigung. Im Inneren der Burg kannst du dir mittelalterliche und römische Ausstellungsstücke ansehen. Vom Hauptturm aus, hast du einen wunderschönen Blick über den Hafen von Sirmione. Mehr Infos zum Castello di Sirmione und die Öffnungszeiten findest du hier.

Castello Scaligero Scaligerburg Italien Gardasee

Pfarrkirche Santa Maria Maggiore

Wenn du gerne Kirchen besuchst, empfehle ich dir die Pfarrkirche Santa Maria Maggiore. Die Kirche befindet sich etwas abseits in der gleichnamigen Via Santa Maria Maggiore und du kommst auf dem Weg zur Kirche durch viele mittelalterliche Gassen. Von außen wirkt die Pfarrkirche Santa Maria Maggiore etwas unscheinbar aber von innen überzeugt sie mit Fresken aus dem 14. bis 16. Jahrhundert und einigen Statuen. Außerdem befindet sich in der Kirche auch eine Sammlung an religiöser Kunst.

Sirmione Pfarrkirche Santa Maria Maggiore Italien Gardasee

Grotten des Catull – Ruinen in Sirmione

Die Grotten des Catull sind die Ruinen einer römischen Villa am nördlichen Ende der Halbinsel Sirmione. Sie gelten als eine der besterhaltenen Ruinen Norditaliens. Direkt hinter den Ausgrabungen findest du ein Museum mit den dazugehörigen Ausgrabungsstücken. Mehr Infos zu den Öffnungszeiten und Eintrittspreisen findest du hier.

Bootsfahrt Sirmione

Wenn du dir einen schönen Überblick über die Halbinsel verschaffen möchtest, kannst du auch eine 45-minütige Bootsfahrt rund um Sirmione machen. Ein kleines Schiff mit ca. 10 Personen fährt dann alle Punkte rund um die Halbinsel ab und bringt dich wieder an den Hafen zurück. Anlegestelle ist der Hafen direkt an der Scaligerburg. Die Fahrt kostet um die 10 Euro.

Sirmione Reisetipps Bootsfahrt Altstadt Sehenswürdigkeiten

Strände in Sirmione und Umgebung

Der Hauptstrand in Sirmione ist der Jamaica Beach in der Altstadt. In der näheren Umgebung befinden sich aber auch viele Badestellen, die wirklich schön sind. Bis auf den Jamaica Beach kannst du an alle Strände in der Umgebung mit dem Bus fahren.

Sirmione Reisetipps Jamaica Beach Strände Altstadt Sehenswürdigkeiten

Beach Punta Gro

Der Beach Punta Gro ist ideal für eine kurze Abkühlung im Gardasee. Der Strand besteht aus Wiese und Kieselsteinen, das Wasser ist flachabfallend und sauber. In der direkten Umgebung vom Beach Punta Gro findest du viel Natur, mit Bäumen ausgefallenen Vogelarten und viele Tiere wie Möwen und Schwäne. Kostenlose Parkplätze gibt es in der direkten Umgebung, da der Beach Punta Gro ca. acht Kilometer vom Zentrum Sirmiones entfernt liegt.

Jamaica Beach Sirmione

Der Jamaica Beach soll einer der schönsten Strände am Gardasee sein. Der Strand besteht allerdings aus Steinplatten, trotzdem ist er echt schön. Das Wasser ist sauber und bei Sonnenschein richtig blau-türkis. Den Strand erreichst du nur zu Fuß, da du einmal komplett durch die Altstadt von Sirmione durchlaufen musst. Am Strand gibt es auch ein kleines schönes Café. Als ich dort war, war der Weg zum Jamaica Beach noch zu, mit dem Hinweis, dass der Weg erst ab 12 Uhr geöffnet hat.

Wenn du durch den Park Pubblico Tomelleri bis zum Ufer des Sees läufst, findest du auch hier ein tolles Café und Restaurant mit einem wunderschönen Blick auf den See und gutem Kaffee.

Sirmione Reisetipps Jamaica Beach Strände Altstadt Sehenswürdigkeiten

Gardasee Kaffee trinken am Wasser Jamaica Beach

Spiaggia di Rivoltella

Etwas außerhalb von Sirmione ungefähr sechs Kilometer vom Zentrum entfernt, liegt der Stadtteil Rivoltella, welche Teil der Gemeinde Desenzano del Garda ist. Hier findest du den Strand Spiaggia di Rivoltella, der wirklich traumhaft schön ist, mit türkisblauem Wasser. Der Strand ist größtenteils mit Sand aufgeschüttet und du findest entlang der Promenade viele Cafés, Restaurants und Bars.

Shopping

Auch Einkaufen macht in Sirmione Spaß, denn du findest in der Altstadt viele kleine Boutiquen und Ateliers, die individuelle Stücke herstellen. Natürlich gibt es auch die typischen Souvenirläden, die alle so ziemlich das gleich verkaufen. Größere Modeketten oder Einkaufszentren gibt es nicht, dafür musst du dann nach Verona oder Richtung Brescia. Wenn du durch die Stadt bummelst, wirst du auch an vielen Eisdielen vorbeikommen, die wirklich einladend wirken. Achte aber darauf und frage am besten vorher, was eine Kugel Eis denn kostet, in Sirmione gibt es nämlich Eisdielen, die für eine Kugel zehn Euro verlangen, du bekommst dann zwar eine riesige Kugel, allerdings ist der Preis viel zu hoch und die Portion kaum essbar.

Italien Gardasee Einkaufen

Lohnt sich Sirmione?

Wenn du am Gardasee Urlaub machst, oder in der Nähe bist, solltest du dir Sirmione auf keinen Fall entgehen lassen. Sirmione gehört für mich zu den schönsten Städten am Gardasee, nicht nur wegen der beeindruckenden schönen Altstadt, auch wegen ihrem kleinen Hafen und der traumhaften Umgebung. Auch ein paar Tage Urlaub direkt in Sirmione lohnen sich, denn weitere tolle Orte wie Desenzano del Garda oder Städte wie Verona sind nicht weit entfernt.

Warst du schon mal am Gardasee? Wenn ja wie hat es dir gefallen? Lass gerne deine Meinung da! Hier findest du mehr zum Gardasee.

Hol dir jetzt meine kostenlose Checkliste für deine nächste Reise! In meinem Newsletter bekommst du außerdem die besten Reisetipps, verpasst keine neuen Reiseartikel mehr und bist immer up to date, wo ich gerade bin und was ich so mache!

*Affiliate Link: wenn du auf den Link klickst und etwas buchst oder kaufst, bekomme ich dafür eine kleine Provision. Du bezahlst dafür aber nicht mehr und hast dadurch keine höheren Kosten.

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*