Sirmione – ein Tag in Sirmione am Südufer des Gardasees

Sirmione – ein Tag in Sirmione am Südufer des Gardasees

Sirmione liegt am Südufer des Gardasees. Die historische Altstadt befindet sich auf einer Halbinsel. Die Halbinsel ist vekehrsberuhigt und darf nur mit einer Sondergenehmigung befahren werden.

Sirmione Hafen Italien Gardasee

Auf meinem Roadtrip durch Norditalien ging es direkt von zu Hause aus nach Sirmione. Da Sirmione ganz im Süden liegt, fährst du ein ganzes Stück entlang am Gardasee. Eine Packliste, was auf einem Roadtrip nicht fehlen darf, findest du hier.

Anreise

Auto

Mit dem Auto fährst du (je nach dem, woher du kommst) entweder über Österreich oder durch die Schweiz. In Österreich ist das Benzin günstiger als in Deutschland und noch viel günstiger als in Italien. Wenn du Maut sparen möchtest, kannst du auch Bundesstraßen fahren, musst aber auch viel mehr Zeit einplanen. Am Ostufer entlang des Gardasees fährst du direkt am See entlang, wenn du nicht die Autobahn nimmst. Am Westufer fährst du zwar auch direkt am Gardasee, aber oft durch Tunnel und ein ganzes Stück höher, d. h. kurz anhalten, weil es gerade schön ist, geht hier eher nicht.

Flugzeug

Wenn du lieber fliegst, kannst du zum Beispiel nach Mailand oder Verona fliegen und von dort aus mit dem Zug nach Sirmione fahren. Von dort aus gibt es günstige Busse, die dich direkt nach Sirmione bringen.

Bus

Auch Fernbusse, wie zum Beispiel Flixbus bieten eine Verbindung nach Sirmione zu günstigen Preisen an.

Hotel

Sirmione gehört zu den etwas teureren Orten am Gardasee. Wenn du aber ein bisschen stöberst, findest du auch hier gute Angebote. Ich kann dir mein Hotel Olimpia* sehr empfehlen. Der Preis war super und die Lage perfekt. Direkt vor dem Hotel fährt auch ein Bus für einen Euro Richtung Altstadt (ca. 2 km entfernt). Der Inhaber ist sehr nett und gibt auch tolle Tipps. Parken auf dem privaten Parkplatz der Unterkunft ist kostenlos, selbst nach dem Check-Out durfte ich noch stehen bleiben bis abends, was bei den Parkpreisen in Sirmione super ist. Noch mehr tolle Hotels findest du hier.*

Sehenswürdigkeiten

Die Altstadt von Sirmione ist echt sehenswert und ich war positiv überrascht. Ich empfehle dir aber, schon recht früh los zu ziehen, dann ist es noch nicht so überlaufen. Der öffentliche Bus hält direkt am Hafen und an der Scalierburg. Von dort aus läufst du über die Zugbrücke direkt in die Altstadt rein.

Sirmione Gardasee Italien

Castello Scaligero

Die Scaligerburg wurde im 13. Jahrhundert erbaut und diente damals hauptsächlich zur Verteidigung. Im Inneren der Burg kannst du dir mittelalterliche und römische Ausstellungsstücke ansehen. Vom Hauptturm aus, hast du einen wunderschönen Blick über den Hafen von Sirmione. Mehr Infos und die Öffnungszeiten findest du hier.

Castello Scaligero Scaligerburg Sirmione Italien Gardasee

Pfarrkirche Santa Maria Maggiore

Wenn du gerne Kirchen besuchst, empfehle ich dir die Pfarrkirche Santa Maria Maggiore. Die Kirche befindet sich direkt in der Altstadt Sirmiones und beherbergt auch eine Sammlung an religiöser Kunst.

Sirmione Pfarrkirche Santa Maria Maggiore Italien Gardasee

Grotten des Catull

Die Grotten des Catull sind die Ruinen einer römischen Villa am nördlichen Ende der Halbinsel Sirmione. Sie gelten als eine der besterhaltenen Ruinen Norditaliens. Direkt hinter den Ausgrabungen findest du ein Museum mit den dazugehörigen Ausgrabungsstücken. Mehr Infos zu den Öffnungszeiten und Eintrittspreisen findest du hier.

Bootsfahrt Sirmione

Wenn du dir einen schönen Überblick über die Halbinsel verschaffen möchtest, kannst du auch eine 45-minütige Bootsfahrt rund um Sirmione machen. Ein kleines Schiff mit ca. 10 Personen fährt dann alle Punkte rund um die Halbinsel ab und bringt dich wieder an den Hafen zurück. Anlegestelle ist der Hafen direkt an der Scaligerburg. Die Fahrt kostet um die 10 Euro.

Sirmione Italien Gardasee

Jamaica Beach

Der Jamaica Beach soll einer der schönsten Strände am Gardasee sein. Der Strand besteht allerdings aus Steinplatten, trotzdem ist er echt schön. Das Wasser ist super sauber und bei Sonnenschein richtig schön blau-türkis. Den Strand erreichst du nur zu Fuß, da du einmal komplett durch die Altstadt durchlaufen musst. Am Strand gibt es auch ein kleines schönes Café. Als ich dort war, war der Weg zum Jamaica Beach noch zu, mit dem Hinweis, dass der Weg erst ab 12 Uhr offen ist.

Wenn du durch den Park Pubblico Tomelleri bis zum Ufer des Sees läufst, findest du auch hier ein tolles Café/Restaurant mit einem wunderschönen Blick auf den See und gutem Kaffee.

Sirmione Jamaica Beach

Sirmione

Shopping

Bummeln in Sirmione geht wunderbar durch die kleinen süßen Gässchen und Straßen. Es gibt auch viele schöne kleine Läden und Boutiquen, die allerdings nicht ganz günstig sind.

Sirmione Italien Gardasee

Sirmione ist ein toller und richtig schöner Ort, den du dir auf jeden Fall mal ansehen solltest, wenn du am Gardasee bist.

 

Warst du schon mal am Gardasee? Wenn ja wie hat es dir gefallen? Lass gerne deine Meinung da!

 

*Affiliate Link: wenn du auf den Link klickst und etwas buchst oder kaufst, bekomme ich dafür eine kleine Provision. Du bezahlst dafür aber nicht mehr und hast dadurch keine höhere Kosten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*