Barcelona Travelguide – Sehenswürdigkeiten und Tipps

Barcelona Travelguide – Sehenswürdigkeiten und Tipps

(Unbezahlte Werbung) Barcelona ist die zweitgrößte Stadt Spaniens und hat viele tolle Sehenswürdigkeiten. Ich war bereits 2016 bei meinem Roadtrip durch Südeuropa einige Tage in Barcelona und zuletzt im Mai 2019. Die Architektur ist einmalig, zwischen modernen Gebäuden und typisch spanischen Gässchen. Umgeben ist Barcelona von Bergen und vorneweg liegt das tiefblaue Mittelmeer mit schönen Stränden. Was du sonst noch alles in Barcelona an Sehenswürdigkeiten findest, erfährst du im nachfolgenden Reisebericht.

Barcelona Travelguide - Sehenswürdigkeiten und Tipps Aussicht

Anreise

Bei unserem Roadtrip war ich mit dem Auto unterwegs. Auto fahren in Barcelona, empfand ich als sehr angenehm und nicht anstrengend, der Reiseführer rät allerdings davon ab. Es wird besonders gewarnt, nachts mit nicht verriegelten Autotüren zu fahren und Wertgegenstände im Auto liegen zu lassen. Zu diesem Punkt würde ich dir einfach einen guten Menschenverstand raten. Wenn du deinen Geldbeutel und dein IPad auf dem Beifahrersitz stundenlang liegen lässt, ist die Wahrscheinlichkeit auch in Deutschland nicht gering, dass deine Scheibe eingeschlagen wird. Auch nachts habe ich mich nie unsicher gefühlt, aber es kommt vermutlich auch auf die Viertel an.

Im Mai 2019 bin ich von Nürnberg nach Barcelona mit Vueling geflogen. Der Flughafen Barcelona-El Prat liegt ca. 15 km südwestlich von Barcelona entfernt und wird von vielen verschiedenen Fluglinien bedient. Günstige Flüge gibt es zum Beispiel mit Eurowings ab 22,49 Euro* oder mit Vueling. Vom Flughafen ins Zentrum kommst du mit den Aerobussen, diese fahren tagsüber alle 5 Minuten und kosten 6 Euro.

Hotels in Barcelona

Da ich bei meinem Roadtrip spontan bleiben wollte, wusste ich nicht, wie lange ich in Barcelona bleiben würde. Was zur Folge hatte, dass ich fast jeden Tag innerhalb der Stadt umziehen musste. Das war ein bisschen nervig, aber so hab ich auch wirklich sehr gute Schnäppchen über booking* gemacht und war immer flexibel. Die Hotelpreise waren trotz Hochsaison wirklich in Ordnung (zwischen 40-50 € pro Nacht / Doppelzimmer). Da bei meinem letzten Aufenthalt in Barcelona die Messe Automobile Barcelona war, waren die Hotelpreise sehr hoch. Ich habe deshalb in einer günstigen Pension* geschlafen, die ich aber uneingeschränkt empfehlen kann. Das Zimmer war sehr sauber und neu und die Lage war ideal. Die Besitzerin war sehr freundlich, ich habe sogar ein paar Snacks, Wasser und Orangensaft bekommen. Weitere Hotels findest du auch hier.*

Sehenswürdigkeiten in Barcelona

Barcelona ist zu jeder Jahreszeit sehr voll, da Sehenswürdigkeiten wie die Sagrada Familia, der Park Güell oder die Las Ramblas weltbekannt sind. Allerdings ist der Mix zwischen Moderne und Gotik einfach traumhaft und wenn dir der Trubel zu viel wird, kannst du immer noch in einen der schönen Parks gehen oder dich am Strand entspannen.

Barcelona Travelguide - Sehenswürdigkeiten und Tipps Aussicht

Sagrada Familia

Die Sagrada Familia gehört bei einer Reise in Barcelona einfach dazu. Der Hype um diese Sehenswürdigkeit ist absolut gerechtfertigt, die Basilika ist wirklich wunderschön. Der Bau der Kirche begann 1882. Die Kirche ist bis heute noch nicht fertig gebaut, bis 2026 soll sie jedoch fertig gestellt werden. Direkt vor der Sagrada Familia liegt ein wunderschöner kleiner Park. Im und um den Park gibt es kleine Stände, Imbisse und Cafés mit Snacks und Getränken. Ruhe wirst du dort zwar aufgrund der Menschenmengen nicht wirklich finden, aber wenn du ein schattiges Plätzchen ergattern konntest, eignet es sich perfekt um den Ausblick zu genießen. Die Sagrada Familia kannst du auch von innen besichtigen. Mehr zu Eintrittspreisen und Öffnungszeiten findest du hier.

Barcelona Travelguide - Sehenswürdigkeiten und Tipps Sagrada Familia

Montjuïc

Auf diesen 173 m hohen Berg hast du einen wunderschönen Blick über Barcelona, das Meer und den Hafen. Auf dem Berg befindet sich auch das Castell de Montjuïc. Öffnungszeiten und Eintrittspreise findest du hier. Alleine für den Ausblick lohnt sich der Weg auf den Berg. Du kannst mit der Drahtseilbahn Funicular de Montjuïc zur Avinguda de Miramar und von dort aus, mit der Seilbahn zur Festung Montjuïc hochfahren. Wenn du lieber mit dem Bus in die Nähe der Festung fahren möchtest, findest du Genaueres hier. Die Fahrt mit der Seilbahn lohnt sich allerdings, da du auf dem Weg nach oben eine tolle Sicht hast und Fotos machen kannst.

Barcelona Sehenswürdigkeiten Montjuïc

Sehenswürdigkeiten Castell de Montjuïc

Transbordador Aeri – die Hafenseilbahn von Barcelona

Wenn du gerne Seilbahn fährst, dann wirst du hier eine große Freude haben. Die Seilbahn beginnt in La Barceloneta über den Hafen bis an den Berg Montjuïc. Bei stärkerem Wind könnte es aber ein bisschen schaukeln, der Blick dafür ist aber wirklich toll.

Park Güell Barcelona

Der Park Güell wurde ebenfalls wie die Sagrada Familia von dem Künstler Antoni Gaudi entworfen. Ursprünglich war eine Gartenstadt mit 60 Villen geplant, doch aufgrund von fehlenden finanziellen Mitteln ist der Plan gescheitert. Letztlich wurden nur drei Häuser errichtet. Der Park wurde sehr nachhaltig gebaut, Gaudi passte den Park an die örtlichen Gegebenheiten an und verwendete Keramikabfall- und Naturprodukte zum Bau. Der Park ist prinzipiell kostenlos, wenn du allerdings zu den jeweiligen Gebäuden möchtest, musst du Eintritt zahlen. Mehr zum Eintritt und den Öffnungszeiten findest du hier. Da aber die Villen teilweise restauriert werden, sind Teile eingerüstet. Ich war deshalb nur im öffentlichen Teil unterwegs. Es gibt ein paar Ecken, von denen du trotzdem einen schönen Blick über den Park und die Villen hast.

Barcelona Sehenswürdigkeiten Park Güell

Barcelona Sehenswürdigkeiten Park Güell

Catedral de Barcelona

Die Kathedrale von Barcelona findest du am Pla de la Seu. Bevor die Kathedrale dort 1298 erbaut wurde, befand sich am Platz ein römischer Tempel. Auch von innen ist die Kathedrale sehr schön anzusehen. Du kannst mit einem Aufzug auch nach oben auf das Dach der Kathedrale fahren. Den Zugang zum Aufzug findest du über die Porta de Sant Iu. Ich würde dir empfehlen, ein Ticket online im Voraus zu buchen. Das Ticket kostet 7 Euro, wenn du zusätzlich einen Audioguide möchtest, musst du 11 Euro zahlen. Vom Dach aus hast du einen tollen Blick über die Stadt. Der Vorplatz der Kathedrale ist  fast rund um die Uhr so voll, dass du gut auf deine Wertsachen aufpassen musst. Neben Menschenmassen, tummeln sich hier auch viele Straßenverkäufer und Musiker, was dem Platz einerseits richtig schön macht, andererseits auch etwas hektisch.

Sehenswürdigkeiten Catedrale de Barcelona

Casa Batlló

In der Passeig de Gràcia findest du das Casa Batlló, dass nach dem Entwurf vom Künstler Antoni Gaudí gebaut wurde. Das Haus gehört heute zum Welterbe der UNESCO und kann auch von innen besichtig werden. Mehr Informationen findest du hier dazu.

Barcelona Sehenswürdigkeiten Casa Batlló

Mirador de Colom

Das Kolumbus-Denkmal findest du am alten Hafen bzw. am Ende der La Rambla. Das Denkmal wurde zu Ehren Christoph Kolumbus gebaut und wurde 1888 zur Weltausstellung errichtet. Du kannst auf die 60 Meter hohe Aussichtsplattform auch hochfahren, das Ticket kostet 5,40 Euro und du hast einen schönen Blick über den Hafen und die Stadt. Mehr Informationen findest du auch hier.

Barcelona Sehenswürdigkeiten Mirador de Colom

La Rambla

Die ca. 1,2 km lange Straße bzw. Promenade findest du zwischen dem alten Hafen und dem Plaça de Catalunya. Links und Rechts entlang sind viele Geschäfte und prächtige Häuser. In der Mitte der Straße befindet sich ein breiter Mittelstreifen mit vielen Bäumen und Bänken, perfekt zum Ausruhen. Hauptsächlich sind hier Touristen unterwegs und es ist daher immer sehr voll. Seit den Terroranschlägen 2017 ist in der La Rambla auch viel Polizeipräsenz.

Barcelona Sehenswürdigkeiten La Rambla Las Ramblas

Museu Nacional d’Art de Catalunya

Das Museu Nacional d’Art de Catalunya findest du in der Nähe des Plaza de España. Das Gebäude Palau Nacional gleicht eher einem Palast und wurde für die zweite Weltausstellung gebaut. Seit 1934 findest du hier auch das Kunstmuseum. Die Romaniksammlung ist eine der größten der Welt. Leider war, als ich im Mai 2019 dort war, die Automobil Messe, deshalb war der Zugang leider gesperrt.

Museu Nacional d'Art de Catalunya Barcelona Sehenswürdigkeiten

Font Màgica

Der Font Màgica liegt direkt unterhalb des Kunstmuseums und wurde ebenfalls für die zweite Weltausstellung errichtet. Der magische Brunnen ist besonders abends sehr schön anzusehen, wenn sich die Wasserspiele passend zur Musik bewegen und beleuchtet werden. Da der Brunnen ebenfalls beim Museu Nacional d´Art de Catalunya liegt, konnte ich leider aufgrund der Messe, nicht näher hin.

Font Màgica Barcelona Sehenswürdigkeiten

Parc de la Ciutadella

Der Parc de la Ciutadella ist wirklich wunderschön und perfekt für einen Spaziergang. Der Park ist einer der größten in Barcelona. Du findest hier neben vielen großen Bäumen, auch einen tollen See mit kleinen Booten und Schwänen, den Brunnen Font de la Cascada und viele schattige Plätze. Auch der Zoo befindet sich hier. Im Park sind viele Händler die Tücher und Taschen verkaufen.

Parc de la Ciutadella Barcelona Sehenswürdigkeiten

Parc de la Ciutadella Barcelona Sehenswürdigkeiten

Plaça de Sant Felip Neri

Den Plaça de Sant Felip Neri findest du in der Nähe der Kathedrale. Der Platz ist relativ klein, aber geschichtlich sehr interessant. Die Kirche Sant Felipe Neri zeigt heute noch die Spuren der Zerstörung und der Bomben vom spanischen Bürgerkrieg 1936-1939. Die Kirche dient als Mahnmal. In der Mitte des Platzes findest du außerdem noch einen Brunnen. Da die Statue auf der Säule des Brunnens bereits zwei Mal geklaut wurde, wird keine Neue mehr aufgestellt.

Plaça de Sant Felip Neri Barcelona Sehenswürdigkeiten

Casa Terrades

Das Gebäude findest du an der Kreuzung der drei umliegenden Straßen Carrer Rosselló, Avinguda Diagonal und der Carrer Bruc. Es gilt als ein Wahrzeichen der katalanischen Moderne. Im Inneren befindet sich mittlerweile eine Ausstellung des Architekten Josep Puig i Cadafalch. Mehr Informationen zu den Öffnungszeiten und Eintrittspreisen findest du hier.

Barcelona Sehenswürdigkeiten Casa Terrades

Arc de Triomf

Der Arc de Triomf wurde ebenfalls für die Weltausstellung 1888 erbaut und diente als Haupteingangstor. Vom Arc de Triomf aus kannst du entlang der breiten Straße bis zum Parc de la Ciutadella laufen. Du kannst den Bogen allerdings nur von außen besichtigen.

Arc de Triomf Barcelona Sehenswürdigkeiten

Port Vell Barcelona (Rambla de Mar)

Der alte Hafen von Barcelona ist ideal für einen Spaziergang. Du findest hier einige Denkmäler wie zum Beispiel das Kolumbus-Denkmal, das Schifffahrtsmuseum, sowie ein altes Segelschiff. Auch Veranstaltungen finden hier immer wieder statt. Am Hafen befindet sich auch das Einkaufszentrum Maremagnum.

Port Vell (Rambla de Mar) Barcelona Sehenswürdigkeiten

Lohnt sich Barcelona?

Barcelona gehört zu meinen Lieblingsstädten. Die Stadt hat einfach alles, was mich glücklich macht, gutes Essen, tolle Sehenswürdigkeiten, liegt direkt am Meer und hat ein paar schöne Strände! Egal ob ein paar Tage oder zwei Wochen, langweilig wird es dir hier sicher nicht. Außerdem ist die Stadt auch ein idealer Ausgangspunkt für Ausflüge z. B. nach Girona oder etwas abgelegeneren Regionen wie Andorra.

Warst du schon in Barcelona und hast Tipps? Wie waren deine Erfahrungen? Meine Tipps zu den Stränden von Barcelona und wo du die besten Tapas Essen kannst, findest du hier. Mehr zu Spanien findest du hier.

Hol dir jetzt meine kostenlose Checkliste für deine nächste Reise! In meinem Newsletter bekommst du außerdem die besten Reisetipps, verpasst keine neuen Reiseartikel mehr und bist immer up to date, wo ich gerade bin und was ich so mache!

*Affiliate Link: wenn du auf den Link klickst und etwas buchst oder kaufst, bekomme ich dafür eine kleine Provision. Du bezahlst dafür aber nicht mehr und hast dadurch keine höheren Kosten.

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*