Malcesine – Reisetipps und Sehenswürdigkeiten am Gardasee

Malcesine – Reisetipps und Sehenswürdigkeiten am Gardasee

(Unbezahlte Werbung)Malcesine liegt am Ostufer des Gardasees und gehört zur Provinz Verona. Der kleine Ort wird auch immer wieder als Perle am Gardasee bezeichnet und ist sehr beliebt bei Seglern, Wind- und Kitesurfern. Mit rund 3.700 Einwohnern ist Malcesine nicht sonderlich groß, hat aber einige Sehenswürdigkeiten und ist ein schönes Urlaubsziel am Gardasee. Auf meinem Roadtrip durch Norditalien und die Toskana war Malcesine der letzte Stopp auf meiner Reise, bevor es wieder nach Hause ging. Alle Reisetipps und Sehenswürdigkeiten sowie tolle Hotels findest du im nachfolgenden Malcesine Reisebericht.

Gardasee Reisebericht Malcesine Reisetipps

Anreise

Malcesine liegt ungefähr 38 Kilometer von Bardolino und etwas über 70 Kilometer von Verona entfernt. Die öffentlichen Verkehrsmittel und Linienbusse fahren mehrmals täglich nach Malcesine. Von Limone sul Garda, dass am Westufer des Gardasees liegt, kannst du auch mit der Fähre nach Malcesine fahren. Parkplätze sind sehr knapp und teuer, falls du mit dem Auto anreist und länger bleiben möchtest, lohnt sich ein Hotel mit Parkplatz.

Auto

Die Anreise nach Malcesine mit dem Auto zieht sich ein wenig, wenn du von Norden aus kommst, da du die letzten 30 Kilometer direkt am Ufer des Gardasees entlang fahren musst. Von der Autobahn E45 nimmst du die Ausfahrt Richtung Lago di Garda Nord und von dort aus geht es dann über Torbole weiter bis nach Malcesine. In Malcesine kannst du am Campogrande Parkplatz parken, welcher in der Via Gardesana liegt. Die Parkplatzgebühren liegen bei 1,70 Euro pro Stunde. Am Hafen liegt der Parkplatz Piazza Statuto und kostet pro Stunde 2,10 Euro. Auf dem Parkplatz Piazza Statuto findet immer Samstag Vormittag der Markt statt, zu dieser Zeit ist der Parkplatz geschlossen. Etwas außerhalb vom Zentrum liegt der Parkplatz Paina, in der Via Paina 14, dort kostet die Stunde 1,30 Euro und du bist direkt am Strand und in ca. 5 Minuten zu Fuß im Zentrum.

Gardasee Reisebericht Malcesine Reisetipps

Bus

Von Garda aus gibt es direkte Verbindungen nach Malcesine. Wenn du mit dem FlixBus von Deutschland aus nach Malcesine* anreisen willst, kannst du zum Beispiel ab München bis Verona oder Bardolino fahren und von dort aus weiter mit dem öffentlichen Linienbus, der die einzelnen Orte am Gardasee verbindet. Die Preise mit FlixBus* für die Fahrt nach Bardolino oder Verona von München aus beginnen bei 13,99 Euro.

Flugzeug

Der nächstgelegene Flughafen von Malcesine aus ist Verona. Verona wird von einigen deutschen Flughäfen aus angeflogen. Von Verona gibt es eine Busverbindung über Garda nach Malcesine. Die Fahrzeit beträgt ca. 1,2 Stunden und kostet um die 5-8 Euro. Mehr dazu findest du hier. Theoretisch kannst du auch nach Mailand Bergamo fliegen und von dort aus über das Gardaland mit dem Bus bis nach Malcesine fahren, allerdings dauert die Fahrt über fünf Stunden.

Hotels und Ferienwohnungen in Malcesine

Malcesine ist sehr touristisch und hat daher auch ein großes Angebot an Hotels und Ferienwohnungen. Ich habe im Hotel Vela Azzurra* übernachtet, welches etwas außerhalb von Malcesine liegt. Für einen kurzen Zwischenstopp oder ein paar Tage Erholung ist das Vela Azzurra* gut geeignet und das Frühstück war mit frischem Obst und Joghurt wirklich sehr gut. Da das Hotel ca. 4 km außerhalb vom Zentrum liegt, empfehle ich dir mit dem Bus, der dich für 1,50 pro Fahrt ins Zentrum bringt, zu fahren. Wenn du lieber läufst, kannst du direkt am Ufer des Gardasees bis ins Zentrum spazieren.

Direkt im Zentrum von Malcesine liegt das Hotel Lago Di Garda* und das Albergo Aurora.* Ebenfalls sehr schön ist das Hotel Bed and Breakfast Casa Mosole* und das Hotel San Marco.*

Einen gehobenen Standard und direkten Blick auf den Gardasee findest du im Wellness Hotel Casa Barca* und im Hotel Venezia.*

Direkten Seezugang mit privatem Strandabschnitt hast du im Hotel Castello Lake Front* und im Hotel Vega.*

Wenn du lieber in einer Ferienwohnung übernachtest, schau dir mal die Casa Marilla* und die Casa Dany* an. Ebenfalls sehr schön, etwas außerhalb vom Zentrum liegt die Ferienwohnung Lake Front Apartment* und die Piccola Casa Malcesine* direkt am Ufer des Gardasees.

Malcesine Gardasee Italien Travelprincess Einkaufen Shopping

Sehenswürdigkeiten

Obwohl Malcesine nicht allzu groß ist, ist der kleine Ort perfekt für einen Tagesausflug, einen Kurztrip oder einen Urlaub. Mit Sehenswürdigkeiten wie dem Castello Scaligero, dem Monte Baldo und der historischen Altstadt gibt es einiges zu entdecken. Neben historischen Sehenswürdigkeiten und den umliegenden Bergen kannst du hier auch wunderbar den Gardasee genießen und entdecken.

Malcesine Gardasee Italien Travelprincess

Castello Scaligero (Skalierburg Malcesine)

Die Skalierburg ist eine Höhenburg, die am Nordende des Ortes liegt. Da sie auf einem Felsvorsprung direkt am Gardasee liegt, erkennst du sie schon von Weitem. Die Burg wurde unter anderem bekannt durch eine Erzählung von Goethe in seiner Reise durch Italien. Die Skalierburg ist noch gut erhalten und kann auch besichtigt werden. Im Innenhof befindet sich zusätzlich eine Zweigstelle des Naturkundemuseums von Verona mit Ausstellung zur Naturgeschichte des Gardasees und den Berg Monte Baldo. Mehr Informationen zu den Öffnungszeiten und Eintrittspreisen für die Skalierburg Malcesine findest du hier.

Castello Scaligero Malcesine Skalierburg Gardasee Italien Travelprincess

Castello Scaligero Malcesine Skalierburg Gardasee Italien Travelprincess

Monte Baldo

Wenn du gerne wanderst oder einen wunderschönen Ausblick über den Gardasee haben möchtest, lohnt sich die Fahrt oder Wanderung auf den Monte Baldo. Der Berg, der zu den Gardaseebergen zählt, ist etwas über 2000 Meter hoch. Der Monte Baldo wird auch als “Garten Italiens” bezeichnet aufgrund seiner Vielzahl an wunderschönen Blumen, Kräutern und Bäumen, worunter auch ausgefallene Arten dabei sind.

Nur 500 Meter vom Zentrum Malcesines entfernt liegt die Talstation für die Fahrt auf den Monte Baldo. Direkt an der Talstation befindet sich auch eine Tiefgarage zum Parken. Das Ticket für die Berg- und Talfahrt kostet 22 Euro, es gibt aber auch die Möglichkeit, nur bis zur Mittelstation zu fahren und von dort aus zu wandern. Wer auf den Monte Baldo hochwandern möchte, hat verschiedene Möglichkeiten und Routen. Der Vorteil, den du bei der Wanderung hast, ist der atemberaubende Blick über die Landschaft und den Gardasee. Auch zum Gleitschirmfliegen eignet sich der Monte Baldo sehr gut, Angebote für einen Gleitschirmflug findest du hier. Mehr Informationen zur Seilbahn auf den Monte Baldo und zu den Wanderwegen findest du hier.

Monte Baldo Anfahrt Ort Gardasee Italien Travelprincess

Palazzo dei Capitani Malcesine

Der Palazzo dei Capitani liegt im Zentrum des Ortes in der Via Capitanato 4 und wurde ursprünglich im 13. Jahrhundert von den Scaligern als Stadttheater erbaut. Im 15. Jahrhundert wurde er dann im Stil der venezianischen Gotik erneuert und als Sitz des Gouverneurs vom Ostufer genutzt. Heute kannst du im Palast eine kleine Ausstellung besichtigen und einen kleinen Rundgang durch den Palmengarten machen mit einem traumhaften Blick auf das Ufer des Gardasees.

Gardasee – Aktivitäten und Strände in Malcesine

Da Malcesine direkt am Gardasee liegt, ist der Ort auch ein toller Ausgangspunkt für einen Ausflug nach Limone am Westufer des Sees mit dem Schiff. Auch Orte wie Sirmione, Desenzano oder Riva werden angefahren und sind perfekt für einen Tagesausflug. Die Fahrpläne für die Schiffsverbindungen am Gardasee findest du hier. Wer lieber ein bisschen Wassersport machen möchte, wird nicht enttäuscht. In Malcesine gibt es nämlich ein großes Angebot an Wasseraktivitäten, wie zum Beispiel Kitesurfen, Segeln oder Windsegeln.

Malcesine Gardasee Italien Travelprincess

Strand von Paina

Der Strand von Paina liegt ca. 100 Meter nördlich der Skalierburg und bietet neben einer großen Liegefläche auch einen Volleyballplatz und kleine Schwimminseln im Wasser. Läufst du ein Stück weiter nördlich, kommt ein Strandbad, welches Eintritt verlangt, dafür aber Liegen und Sonnenschirme verleiht. Der Strand von Paina geht bis zur Fähranlegestelle Rettilineo.

Strand von Posterna

Einen kleinen, aber hübschen Strandabschnitt findest du unterhalb des Schlosses am Posterna Strand. Auch dort ist der Weg ins Wasser steinig, aber perfekt für eine kleine Abkühlung zwischen Sightseeing und historischer Altstadt.

Val di Sogno

Die Bucht liegt nicht weit vom Krankenhaus in Malcesine entfernt, ca. 30 Minuten zu Fuß vom Zentrum aus. Der Strand besteht ebenfalls aus Kies und kleinen Steinen, dass Wasser ist aber sehr sauber. In der unmittelbaren Umgebung findest du Restaurants und Bars. Als Highlight besteht hier die Möglichkeit, während starker Trockenzeiten auf die Insel vom Festland aus laufen zu können. Die Isola del Sogno ist unbewohnt und nicht bewirtschaftet, ein absolutes Naturparadies.

Gardasee Italien Travelprincess

Restaurants in Malcesine

Gutes Essen gibt es in Malcesine in vielen Restaurants, allerdings sind die Preise entsprechend hoch. Abseits vom großen Trubel in den kleinen Nebenstraßen oder Orten ist es meist etwas günstiger. Wer direkt am Wasser sitzen möchte beim Essen, dem bleibt nur ein typisches “Touristen-Restaurant”. Obwohl das Ristorante Pizzeria Garden Malcesine wirklich nur auf Touristen ausgelegt ist, war das Essen trotzdem sehr gut und der Preis hat sich für den Ausblick auf jeden Fall gelohnt.

Einkaufen und Shoppen in Malcesine

Ich war ganz begeistert von den vielen schönen kleinen Geschäften, Boutiquen und Ateliers. Die kleinen Läden bieten neben typischen Souvenirs und Touristensachen auch eine Menge an handgefertigten Produkten wie zum Beispiel Seifen, Schmuck und Deko. Auch habe ich hier richtig schöne Kleidungsgeschäfte gefunden. Wenn du vom Ortskern aus Richtung Burg läufst, kommst du auch an einem richtig schönen Dekoladen vorbei. Ich war mir nicht ganz sicher, ob die Produkte gebraucht waren oder nicht, aber es waren echte Schmuckstücke dabei.

Lohnt sich Malcesine?

Malcesine ist ideal für einen Zwischenstopp am Gardasee, als Tagesausflug oder für einen Badeurlaub am Gardasee. Auch als Ausgangspunkt für Touren auf einen der Gardaseeberge wie dem Monte Baldo oder einen Ausflug nach Verona ist Malcesine ideal. Da die Gegend aber natürlich auch sehr touristisch ist, wird es im Sommer in den kleinen Gassen teilweise ziemlich eng.

Warst du schon mal in Malcesine? Hast du noch Tipps? Lass gerne einen Kommentar da.

Lust auf mehr Gardasee und Italien? Dann schau mal hier vorbei!

Hol dir jetzt meine kostenlose Checkliste für deine nächste Reise! In meinem Newsletter bekommst du außerdem die besten Reisetipps, verpasst keine neuen Reiseartikel mehr und bist immer up to date, wo ich gerade bin und was ich so mache!

*Affiliate Link: wenn du auf den Link klickst und etwas buchst oder kaufst, bekomme ich dafür eine kleine Provision. Du bezahlst dafür aber nicht mehr und hast dadurch keine höheren Kosten.

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*