Lauban in Polen – Sehenswürdigkeiten, Reisetipps und Ausflugsmöglichkeiten

Lauban in Polen – Sehenswürdigkeiten, Reisetipps und Ausflugsmöglichkeiten

(Anzeige/Pressereise)Lauban (bzw. Lubań) liegt in Polen und nur 24 km von Görlitz entfernt. Lauban ist eine der ältesten Städte Niederschlesiens und wurde vermutlich um 1220 gegründet. 1346 schloss sich die Stadt dem Sechsstädtebund neben Görlitz, Bautzen, Kamenz, Löbau und Zittau an. Mit rund 21.000 Einwohnern ist das Städtchen gemütlich und perfekt für einen Ausflug von der Oberlausitz aus oder einen Kurztrip übers Wochenende. Alle Tipps und Sehenswürdigkeiten für Lauban findest du im nachfolgenden Artikel.

Lauban Polen Lubań Reisebericht Sehenswürdigkeiten Reisetipps

Anreise nach Lauban

Lauban liegt im Drei-Länder-Eck mit Deutschland und Tschechien. Mit dem Auto kommst du von Görlitz über die DK30 direkt nach Lauban. Du kannst auch von Görlitz aus mit dem Zug nach Lauban fahren, die Fahrt dauert ca. 40 Minuten und kostet um die 10 Euro.

Sehenswürdigkeiten in Lauban

Die Stadt hat ein paar hübsche Ecken, vor allem im Zentrum, findest du viele schöne Häuser, Straßen und richtig schöne Cafés, um ein bisschen zu entspannen. Am besten kannst du die Stadt entdecken, wenn du einfach einen Rundgang machst, da Lauban nicht sehr groß ist, kannst du dich kaum verlaufen.

Lauban Polen Lubań Reisebericht Sehenswürdigkeiten Reisetipps

Dreifalitgkeitskirche

Die Dreifaltigkeitskirche liegt im historischen Zentrum der Stadt und ist kaum zu übersehen. Erstmals erwähnt wurde die Kirche um 1320. Die neugotische Innenausstattung stammt aus dem 19. Jahrhundert. Egal, ob von innen oder von außen sieht die Kirche schön aus und ist ein hübsches Fotomotiv.

Von der ursprünglichen Dreifaltigkeitskirche ist nur noch der Kirchenturm erhalten.

Lauban Polen Lubań Reisebericht Sehenswürdigkeiten Reisetipps Dreifaltigkeitskirche

Lauban Polen Lubań Reisebericht Sehenswürdigkeiten Reisetipps Dreifaltigkeitskirche Turm

Marktplatz

Rathaus

Auf dem Marktplatz von Lauban befindet sich das Renaissance-Rathaus, das zwischen 1539 und 1544 errichtet wurde. Nach einem schweren Brand wurde es 1561 wieder aufgebaut. Im Zweiten Weltkrieg wurde die Stadt zu rund 60 % zerstört und auch das Rathaus war betroffen. In den 60er Jahren wurde es wieder nachgebaut. Im Rathaus findest du heute ein regionales Museum.

Postdistanzsäule

Ebenfalls auf dem Marktplatz findest du eine Nachbildung der kursächsischen Postdistanzsäule.

Brüderturm

Der Brüderturm wurde vermutlich zeitgleich mit der Stadtmauer um 1318 erbaut und diente als Wehrturm. Zusätzlich sollte er die Verteidigung des wichtigsten Stadttores und das benachbarte Kloster verstärken. Im 45 Meter hohen Turm befindet sich ein Museum, dort werden Mineralien ausgestellt. Ganz oben befindet sich eine Aussichtsplattform, von der du einen wunderschönen Blick über die Stadt hast. Zurzeit wird der Turm renoviert und die Ausstellung, sowie die Aussichtsplattform sind nicht geöffnet. Informationen wann die Renovierung abgeschlossen ist, findest du hier.

Lauban Polen Lubań Reisebericht Sehenswürdigkeiten Reisetipps Brüderturm

Lauban Polen Lubań Reisebericht Sehenswürdigkeiten Reisetipps Brüderturm

Ausflugsziele in der Umgebung von Lauban

Auch in der Umgebung von Lauban findest du schöne Ausflugsziele. Da Lauban nur wenige Kilometer von Deutschland entfernt ist, bist du schnell in der Oberlausitz und den umliegenden schönen Städtchen wie zum Beispiel Zittau. Neben historischen Städten und viel Natur findest du in der Umgebung auch Schlösser wie zum Beispiel das Schloss Kliczków oder die Burg Tzschocha bzw. Czocha, die ich besucht habe.

Lauban Polen Lubań Reisebericht Sehenswürdigkeiten Reisetipps Burg Tzschocha Czocha

Burg Tzschocha/Czocha

Die Höhenburg Tzschocha liegt in Sucha (Tzschochau) bei Stankowice (Rengersdorf). Die Festung ist noch sehr gut erhalten und ein tolles Ausflugsziel, wenn du in der Umgebung bist. Die Burg wurde um 1250 gebaut, teilweise bei Kriegen zerstört und wieder aufgebaut. Auch die Räume im Inneren sind sehr interessant, besonders die heimlichen unterirdischen Gänge, bei denen es oftmals etwas eng wird. Besonders schön fand ich die Bibliothek mit ihren Geheimtüren. Wenn du die Burg Tzschocha auch von innen besichtigen willst, musst du eine Führung buchen, die es nur auf polnisch (mit einem Infoblatt auf deutsch) gibt. Am Ende der Führung hast du die Möglichkeit auf den Turm hoch zusteigen, von dem du einen traumhaften Ausblick hast. Leider war die Führung sehr groß mit 70-80 Personen und die steile Treppe zum Turm war nur von einer Seite begehbar, sodass es sich etwas gezogen hat, der Ausblick von oben war aber traumhaft.

Lauban Polen Lubań Reisebericht Sehenswürdigkeiten Reisetipps Burg Tzschocha Czocha

Hotels in Lauban

Da die Hotelpreise in Polen allgemein etwas niedriger liegen, hast du hier gute Chancen auf ein preiswertes Hotel im Zentrum. Die besten Hotels für Lauban findest du hier.*

Lohnt sich Lauban?

Lauban ist nicht besonders groß und eignet sich daher gut für einen Halbtagesausflug oder als Ausgangspunkt für einen Kurzurlaub. Da die Preise in Polen etwas günstiger sind, kannst du hier auch gut übernachten, wenn du das Umland erkunden möchtest. Einen Besuch auf der Burg Tzschocha solltest du dir, wenn du dort bist, nicht entgehen lassen.

Lauban Polen Lubań Reisebericht Sehenswürdigkeiten Reisetipps

Warst du schon mal in Lauban oder in der Oberlausitz? Falls du noch mehr Tipps hast, dann hinterlasse gerne einen Kommentar.

Dieser Beitrag entstand in Kooperation mit der Marketing-Gesellschaft Oberlausitz-Niederschlesien mbH.

Hol dir jetzt meine kostenlose Checkliste für deine nächste Reise! In meinem Newsletter bekommst du außerdem die besten Reisetipps, verpasst keine neuen Reiseartikel mehr und bist immer up to date, wo ich gerade bin und was ich so mache!

*Affiliate Link: wenn du auf den Link klickst und etwas buchst oder kaufst, bekomme ich dafür eine kleine Provision. Du bezahlst dafür aber nicht mehr und hast dadurch keine höheren Kosten.

2 Kommentare

  • Waren sie auch auf den Steinberg (auf polnisch Kamienna Góra) ist ein alter Park mit einem alten Palast. Der Park ist besonders weil dort eine mitelalterliche steinmine war und heute kann man die Bazaltsteine sehen ist sehr schon und sehenswert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*