Girona Reisebericht – Sehenswürdigkeiten, Tipps und Empfehlungen

Girona Reisebericht – Sehenswürdigkeiten, Tipps und Empfehlungen

(Unbezahlte Werbung)Girona kannte ich bis vor Kurzem nur vom Hören, aber so wirklich auf dem Schirm hatte ich die Stadt nicht, bis ich vom Blumenfest Temps de Flors gehört habe. Nachdem ich mir ein paar Bilder von Girona angesehen hatte, stand fest, ich muss unbedingt nach Girona! Vorab kann ich dir schon sagen, Girona hat mich wahnsinnig begeistert und ich hätte nie gedacht, das die Stadt so außergewöhnlich schön ist. In meinem Reisebericht zum Temps de Flors findest du bereits viele Bilder mit Blumen, die die Stadt schmücken, doch auch ohne ist Girona ein Traum. Welche Sehenswürdigkeiten sich lohnen und wo du ein leckeres Frühstück bekommst, erfährst du in meinem Travelguide Girona.

Girona Sehenswürdigkeiten Reisebericht Cases de l´Onyar

Anreise nach Girona

Mit dem Zug

Wie du bereits in meinem Reisebericht zum Blumenfestival lesen kannst, bin ich mit dem Zug gefahren. Ich bin von Nürnberg direkt mit Vueling nach Barcelona geflogen. Von Barcelona aus gibt es Schnellzüge, mit denen du dann in ca. 30-40 Minuten in Girona bist. Wenn du von Barcelona aus mit dem Zug nach Girona fahren möchtest, kannst du aber auch mit dem günstigen Regionalzug fahren, der benötigt zwar um die 1,5 Stunden, ist dafür aber um einiges günstiger. Wenn du also bereits frühzeitig weißt, dass du mit dem Zug fährst, dann buch dein Ticket einfach online, so sparst du noch mal einiges mehr. Da ich nicht genau wusste, wann ich nach Girona fahren will, habe ich es direkt am Bahnhof gekauft und fast das Doppelte bezahlt. Online gibt es das Ticket für den Schnellzug bereits ab rund 10 Euro für eine einfache Fahrt.

Plane am besten auch etwas mehr Zeit am Bahnhof ein, denn du musst erst durch eine Sicherheitskontrolle, ähnlich wie am Flughafen und dann gibt es noch eine Ticketkontrolle. Ich würde mindestens 20 Minuten vor Abfahrt am Bahnhof sein.

Mit dem Flugzeug

Du kannst nach Girona auch direkt mit dem Flugzeug fliegen, der Airport Girona liegt ca. 8 km südlich vom Zentrum entfernt. Vom Flughafen gibt es Shuttle Busse zum Bahnhof in Girona. Das Ticket kostet um die 3 Euro und die Fahrt dauert je nach Verkehr ca. 20 Minuten. Wenn du mit dem Taxi fahren willst, liegt der Preis zwischen 20 und 25 Euro.

Mit dem Auto nach Girona

Wenn du an der Costa Brava bist, oder auf dem Weg nach Barcelona, lohnt sich ein kleiner Abstecher. Girona liegt direkt an der A7, die bis zur französchichen Grenze geht. Parkplätze sind in Girona allerdings sehr begrenzt und meist kostenpflichtig. Es gibt ein paar Parkhäuser, die allerdings ziemlich teuer sind. Außerdem sind die Straßen, besonders in der Altstadt, teilweise so eng, dass man die Spiegel einklappen muss, um durch zu passen.

Hotels

Girona ist besonders im Sommer beliebt, ich würde dir daher raten, dich frühzeitig um ein Hotelzimmer zu kümmern. Günstige Hotels für Girona findest du hier.

Sehenswürdigkeiten in Girona

Obwohl die Stadt wirklich nicht sonderlich groß ist, gibt es eine Menge zu sehen. Das Schöne ist, es ist alles fußläufig zu erreichen, du brauchst also nicht mal ein Ticket für öffentliche Verkehrsmittel. Es würde allerdings auch Busse geben, wenn dir der Weg vom Bahnhof in die Stadt zum Beispiel zu weit wäre. Eine einfache Fahrt kostet 1,40 Euro.

Girona Sehenswürdigkeiten Ausblick City Walks

Kathedrale Santa Maria

Mit dem breitesten Kirchenschiff der Welt ist ein Besuch der La Catedral de Girona ein absolutes Muss. Die Kathedrale Santa Maria Girona siehst du bereits schon von Weitem, es ist eigentlich egal, wo du in Girona bist, irgendwo siehst du immer die Spitze des Glockenturms. Du kannst die gotische Kathedrale von allen Seiten besichtigen. Die Westansicht am Plaza de la Catedral, ist mit der Treppe allerdings am schönsten. Im Inneren ist die Kathedrale relativ schlicht gehalten, die einzelnen Kapellen sind dafür umso schöner. Mehr Informationen findest du hier.

Girona Sehenswürdigkeiten Reisebericht La catedral de Girona Kathedrale Girona Santa Maria

Basilica de Sant Feliu Girona

Du findest die Basilica de Sant Feliu in der Nähe der Kathedrale, ebenfalls in der Altstadt am Placa de Sant Feliu.  Die älteste Kirche der Stadt, besteht aus mehreren Baustilen darunter der romanische Grundriss, das stoische Deckengewölbe und die barocke Fassade. Ähnlich wie die Kathedrale ist die Basilika de Sant Feliu auch im Inneren sehr schlicht gehalten. Mehr Informationen findest du auch hier.

Basilica de Sant Feliu Girona Sehenswürdigkeiten Reisebericht

Barri Vell Girona (Altstadt)

Die Altstadt von Girona liegt zwischen dem Torre Gironella und dem Fluss Onyar. Hier findest du auch die meisten Sehenswürdigkeiten. Die Altstadt ist perfekt, wenn du spazieren gehen willst, überall findest du kleine Geschäfte, Konditoreien und wunderschöne kleine Gässchen. Besonders in den frühen Morgenstunden war der Spaziergang durch Barri Vell traumhaft, ich war fast komplett alleine bis auf ein paar Lieferanten, die Geschäfte belieferten.

Bari Vell Altstadt Girona Sehenswürdigkeiten Reisebericht

Cases de l´Onyar

Entlang des Flusses Onyar, der die Stadt in zwei Hälften teilt, findest du die vielen bunten Häuser, für die Girona bekannt ist. Besonders früh morgens und in den Abendstunden, sehen die Häuser aufgrund der tief stehenden Sonne besonders schön aus. Früher sorgte der Onyar ständig für Überschwemmungen und Nebel, doch dieses Problem konnte durch Stauseen und Umleitungen auf andere Kanäle behoben werden.

Girona Sehenswürdigkeiten Reisebericht Cases de l´Onyar

Masó House

Das Masó House ist das einzige Haus am Onyar, dass du besichtigen kannst. Es ist das Geburtshaus von Rafael Masó und zählt zu den wichtigsten Werken seiner Architektur. Das Masó House kannst du nur mit einer geführten Besichtigung buchen. Mehr Informationen, sowie die Eintrittspreise findest du hier.

Girona Sehenswürdigkeiten Reisebericht Cases de l´Onyar Masó House

Pont de Pedra

Die Pont de Pedra ist eine Steinbrücke, die über den Onyar führt. Auch von der Pont de Pedra hast du einen wunderschönen Ausblick über die Häuser entlang des Onyar.

Pont de les Peixateries Velles

Die Pont de les Peixateries Velles findest du zwischen der Pont de Pedra und der Pont de Sant Augustí. Obwohl die Brücke sehr modern wirkt, wurde sie bereits 1876 gebaut. Die Brücke wurde von Gustave Eiffel noch vor dem Pariser Eiffelturm entworfen. Zum Blumenfestival Temps de Flors war die Brücke zusätzlich mit Deko geschmückt. Den Zugang zur Brücke kann man leicht verfehlen, da er zwischen den Häusern eingebaut ist.

Girona Sehenswürdigkeiten Reisebericht Pont de les Peixateries Velles Onyar

Girona Sehenswürdigkeiten Reisebericht Pont de les Peixateries Velles Onyar

Placa de la Independencia

Der Plaza de la Independencia liegt in der Nähe der Pont d’en Gómez die über den Onyar in die Altstadt führt. Hier finden oft Veranstaltungen statt. Rund um den Platz sind viel Restaurants, Cafés und Geschäfte. In der Mitte des Platzes findest du eine Befreiungsstatue, die an die Verteidiger der Stadt Girona erinnern soll. 

Girona Sehenswürdigkeiten Reisebericht Placa de la Independencia

Rambla de la Llibertat

Die Rambla de la Llibertat ist eine der wichtigsten Straßen Gironas. Wenn du vom Bahnhof aus Richtung Altstadt läufst, weiter über die Ponte de Pedra, kommst du direkt in die Rambla de la Llibertat. Die Fußgängerzone führt dich direkt in die Altstadt und du findest hier viele Geschäfte, Eisdielen, Restaurants und Cafés.

Girona Sehenswürdigkeiten Reisebericht Rambla de la Llibertat

Bay Arabs

Gleich neben der Kathedrale findest du die arabischen Bäder. Wenn du die Bäder von innen besichtigen willst, lohnt es sich, früh dran zu sein, die Warteschlange wird nämlich manchmal sehr lang. Die Bay Arabs waren übrigens auch Drehort bei „Game of Thrones“. Der Eintritt liegt bei 3 Euro und die Besichtigung dauert ca. 20 Minuten.

Girona Sehenswürdigkeiten Reisebericht Bay Arabs

Museu de Arquelogoia de Catalunya – Girona / Sant Pere de Galligants

Das archäologische Museum findest du im Benediktinerkloster Sant Pere de Galligants, dass in der Carrer de Santa Llúcia liegt. Im Museum findest du eine Sammlung aus römischen Steintafeln und Skulpturen sowie Beständen aus der Vorgeschichte bis zum Mittelalter. Informationen zu den Öffnungszeiten findest du hier.

Girona Sehenswürdigkeiten Reisebericht Museu de Arquelogoia de Catalunya – Girona / Sant Pere de Galligants

Passeig de la Muralla / Girona City Walks

Die mittelalterlichen Stadtmauern führen um die komplette Altstadt Gironas. Entlang der Mauern hast du einen schönen Blick über Girona bis zu den Pyrenäen. Der Aufstieg geht über Stufen und es geht immer wieder mal etwas steil nach oben. Wenn du nicht zu gut zu Fuß bist, dann gehe in der Nähe der Kathedrale auf die Stadtmauer hoch, dann läufst du von dort aus immer abwärts. Der Rundgang vom einen zum anderen Ende dauert ca. 20-30 Minuten und würde ich dir auf jeden Fall empfehlen, denn die Aussicht ist wunderschön und der Eintritt frei.

Girona Sehenswürdigkeiten Reisebericht Passeig de la Muralla / Girona City Walks

Girona Sehenswürdigkeiten Reisebericht Passeig de la Muralla / Girona City Walks

Torre Gironella

Den Torre Gironella findest du oberhalb der Kathedrale von Girona. Ich muss sagen, ich bin ewig rumgelaufen bis ich den Turm gefunden habe, was aber auch an meinen schlechten Orientierungssinn liegen könnte. Die Suche hat sich allerdings gelohnt. Auch wenn der ehemalige Turm nur noch eine Ruine ist, ist die Umgebung und die Aussicht sehr schön.

Torre Gironella Sehenswürdigkeiten Spanien

Pujada de Sant Domenec

Die Treppen, die zur Kirche Sant Martí Sacosta führen sind ein richtig schönes Fotomotiv. Auf der Hälfte der Treppen findest du ein malerisches Café und eine alte Tischlerei. Auch die Kirche Sant Martí Sacosta ist sehenswert und vom Eingang der Kirche hast du einen tollen Blick nach unten. Zum Temps de Flors waren die Stufen wunderschön geschmückt. Die Pujada de Sant Domenec diente auch als Drehort für „Game of Thrones“ und „Das Parfum“.

Spanien Katalonien Sehenswürdigkeiten Reisebericht Pujada de Sant Domenec

Spanien Katalonien Sehenswürdigkeiten Reisebericht Pujada de Sant Domenec

Frühstücken in Girona

In der Hauptstraße, der Rambla de la Llibertat findest du zahlreiche Restaurants, Cafés und Imbisse. Nach meinem Sightseeing Marathon in Girona, habe ich mir dann im Hygge Café Girona ein leckeres Frühstück (um 13 Uhr) bestellt. Der Toast mit Avocado und Ei war lecker und den Ice Frappé mit Karamell kann ich nur empfehlen. Ansonsten findest du entlang der Rambla de la Llibertat auch viele kleine Konditoreien mit frischem Gebäck.

Lohnt sich Girona?

Absolut, die Stadt ist einfach ein Traum. Ich war sehr begeistert und hätte niemals damit gerechnet, dass sie so schön ist. Durch die Lage ist Girona auch perfekt für einen Tagesausflug von der Costa Brava oder von Barcelona aus. Auch für mehrere Tage ist Girona geeignet, da die Stadt und die Umgebung genug Möglichkeiten für Ausflüge, Besichtigungen oder Badeaufenthalte bietet.

Warst du schon mal in Girona und hast noch mehr Tipps? Im Mai findet in Girona übrigens immer das Blumenfestival Temps de Flors  statt, meinen Artikel findest du hier dazu. Mehr Artikel zu Spanien findest du übrigens hier.

Hol dir jetzt meine kostenlose Checkliste für deine nächste Reise! In meinem Newsletter bekommst du außerdem die besten Reisetipps, verpasst keine neuen Reiseartikel mehr und bist immer up to date, wo ich gerade bin und was ich so mache!

*Affiliate Link: wenn du auf den Link klickst und etwas buchst oder kaufst, bekomme ich dafür eine kleine Provision. Du bezahlst dafür aber nicht mehr und hast dadurch keine höheren Kosten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*