Paris – Die Stadt der Liebe und Mode an der Seine

Paris – Die Stadt der Liebe und Mode an der Seine

Wenn ich an Paris denke, denke ich an Liebe, den Eiffelturm und Coco Chanel. Doch Paris hat seinen ganz eigenen Charme und verzaubert jeden anders. Komm mit in meinem Reisebericht auf eine Tour  entlang der Seine und lass dich berühren von der Schönheit der Stadt.

Paris Eiffelturm bei Nacht Frankreich

Anreise

Flugzeug

Paris hat zwei große Flughäfen. Charles de Gaulle ist der größte Flughafen Paris, der etwas kleinere Flughafen ist der Paris Orly.

Ich bin mit AirFrance nach Paris Charles de Gaulle geflogen. Der Flughafen ist leider sehr unübersichtlich und so riesig, dass du mit Bussen über eine Autobahn die durch den Flughafen geht, von Gate zu Gate fährst. Mit AirFrance gibt es Flüge von Deutschland ab 39 Euro. Es gibt noch viele weitere Fluggesellschaften die direkt nach Paris fliegen, am besten suchst du die günstigsten Flüge mit einer Flugpreissuchmaschine wie z. B. Swoodoo.

Bus

Auch Fernbusse wie z. B. GoEuro oder Flixbus bieten günstige Fahrten nach Paris an. Flixbus wirbt mit Fahrpreisen ab 5 Euro. Die günstigste Fahrt ab München kostet zum Beispiel 33,50 Euro. Auch hier kommst du oft günstiger, wenn du an Hin- und Rückreisetagen etwas flexibel bist.

Zug

Die Deutsche Bahn bietet Fahrten nach Paris mit einem Sparpreis ab 39 Euro pro Fahrt an. Erfahrungsgemäß musst du allerdings sehr, sehr früh dran sein mit deiner Buchung, sonst wird es um einiges teuerer.

Auto

Du kannst natürlich auch mit dem Auto nach Paris fahren. Bedenke aber, dass es in Frankreich normal ist, Stoßstange an Stoßstange zu parken und beim Einparken die Autos „etwas zu verschieben“. Wenn du ein geübter Fahrer bist und auch bei 7-spurigen Kreisverkehren noch Spaß hast, steht einer Autofahrt nach Paris nichts im Wege. Die Parkplätze sind allerdings im Centrum sehr knapp und recht teuer.

Sehenswürdigkeiten

Für Paris brauchst du keinen Plan, du kannst einfach drauf los laufen und dich vom Charme der Stadt verzaubern lassen. Es gibt in Paris viele tolle kleine Bäckereien mit köstlichen Croissants, kleinen Törtchen und Cupcakes. Versuche einfach die Stadt auf dich wirken zu lassen. Nachfolgend findest du aber trotzdem eine Übersicht über die bekanntesten Sehenswürdigkeiten, die sich zugegebenermaßen auch wirklich lohnen.

Paris Seine Brücke Schlösser Frankreich

Moulin Rouge

Wenn du den Film Moulin Rouge genauso gerne magst wie ich, lohnt sich ein Besuch im Moulin Rouge. Das Varieté liegt im Viertel Montmatre, genau genommen im Rotlichtviertel. Untertags scheint es aber ganz sicher zu sein 🙂 Wenn du eine der Shows besuchen willst, findest du hier die Eintrittspreise und Öffnungszeiten.

Paris Moulin Rouge Frankreich

Eiffelturm

Der Eiffelturm ist das Wahrzeichen von Paris. Du kannst mit dem Aufzug nach oben fahren und hast von dort aus einen sehr schönen Blick über Paris. Ich empfehle dir aber, dir online vorher die Karte bereits zu kaufen, denn die Warteschlangen sind immer sehr lang. Die Online Tickets und alle Infos gibt es hier.

Paris Eiffelturm Frankreich

Tour Montparnasse

Wenn du einen tollen Blick über Paris willst, aber den Eiffelturm auf deinem Foto  gerne MIT drauf hättest, habe ich einen Tipp für dich und zwar das Tour Montparnasse.  Das Tour Montparnasse ist ein 210 m hohes Bürogebäude, das oben eine tolle Aussichtsplattform bietet. Mit dem schnellsten Aufzug Europas,  geht es für dich innerhalb von 38 Sekunden bis an die Spitze des Hochhauses. Gerade bei klarem Wetter hast du einen wundervollen Ausblick und siehst auch den Eiffelturm. Das Gebäude liegt im  Stadtteil Montparnasse. Infos zu den Eintrittspreisen und Öffnungszeiten findest du hier.

Paris Frankreich Tour Montparnasse

Louvre

Das Kunstmuseum Louvre ist das drittgrößte der Welt und eigentlich jedem ein Begriff. Hier findest du über 35.000 ausgestellte Exponate. Im Louvre findest du auch die Mona Lisa, das Ölgemälde von Leonardo Da Vinci. Um ehrlich zu sein, ist das Bild aber ziemlich klein, zumindest im Vergleich mit den anderen Bildern. Außerdem drängeln sich gefühlte 200 Touristen mit Kameras um das Bild herum, so dass man mit Absperrbändern Wartebereiche gebildet hat. Ansonsten lohnt sich ein Besuch im Louvre natürlich, wenn du dich für Kunst und Geschichte interessierst. Mehr zu den Eintrittspreisen und Öffnungszeiten findest du hier.

Paris Louvre Frankreich

Paris Louvre Frankreich Mona Lisa

Arc de Triomphe de l’Étoile

Der Arc de Triomphe de I´Étoile befindet sich oberhalb der Chams-Elyses und ist weltweit der größte Torbogen.  Im Inneren ist ein Museum zur Geschichte des Torbogens.

Eintrittspreise und Öffnungszeiten findest du hier.

Arc de Triomphe de l’Étoile Paris Frankreich

Kathedrale Notre-Dame de Paris

Die Kathedrale Notre-Dame de Paris ist die am meist besuchte Sehenswürdigkeit von ganz Frankreich. Nicht umsonst wird die Kathedrale oft als ein Meisterwerk der Gotik bezeichnet, insbesondere die wunderschönen Glasfenster. Im Roman und gleichnamigen Film der Glöckner von Notre Dame steht die Kathedrale im Mittelpunkt. Wenn du die Kathedrale von innen besichtigen willst, empfehle ich dir frühzeitig dort zu sein, da der Eintritt kostenlos ist. Die Warteschlangen sind teilweise sehr lang und die Wartezeit beträgt mehrere Stunden. Öffnungszeiten und Infos zur Kathedrale gibt es hier.

Paris Frankreich Notre-Dame de Paris

Sacré-Cœur de Montmartre

Von der Basilika Sacré-Cœur de Montmartre hast du einen wahnsinnig tollen Ausblick über ganz Paris! Die Basilika liegt im Stadtviertel Montmatre auf einem kleinen Berg. Auf den Berg kannst du entweder hochlaufen oder mit der Seilbahn Funiculaire du Montmartre hochfahren. Wenn du in die Basilika reingehst, kannst du auch auf die Kuppel hoch. Von dort aus hast du einen noch besseren Blick über Paris. Entlang des Berges versammeln sich viele Künstler, darunter Maler und Musiker. Du kannst hier tolle Bilder kaufen, oder dich zeichnen lassen. Achte aber darauf, dass du nicht über den Tisch gezogen wirst, hier lauern auch viele Gauner. Alle weiteren Infos findest du hier.

Paris Frankreich Sacré-Cœur de Montmartre

Avenue des Champs-Élysées

Die Champs-Élysées ist eine wunderschöne Straße die fast 2 km lang ist. Die Straße fängt am Place de la Concorde an und hört am Place Charles-de-Gaulle auf. Hier findest du einige Luxuslabels wie zum Beispiel ein riesiges Louis-Vuitton Kaufhaus. Die Straße wird links und rechts von Bäumen gesäumt.

Paris Frankreich Avenue des Champs-Élysées

Place de la Concorde

Der Place de la Concorde ist der größte Platz in Paris und der zweitgrößte Frankreichs. Die Hauptattraktion auf dem Platz ist der 22 m große Obelisk mit goldener Spitze, der die Freiheitsstatue  ersetzt. Der Obelisk war ein Geschenk aus Ägypten an die französische Regierung. Am Boden findest du viele Linien und römische Zahlen, denn der Platz ist die größte Sonnenuhr weltweit. Neben dem Obelisk befinden sich noch zwei Brunnen am Platz. Der Brunnen der Flüsse und der Brunnen des Meeres. Der Brunnen der Flüsse ist mit Motiven der  Flussschiffahrt auf Rhein und Rhône verziert, während der Brunnen des Meeres Motive  aus dem Mittelmeer, dem Atlantik und der Fischerei zeigt. Am Nordende des Platzes findest du noch zwei weitere Gebäude: das Hôtel de Crillon und das Marineministerium.

Paris Frankreich Place de la Concorde

Bootstour Seine

Wenn du in Paris bist, musst du eine Bootsfahrt auf der Seine machen! Die Tour lohnt sich total, gerade bei Nacht macht sie auch viel Spaß. Für die Bootstouren gibt es verschiedene Anbieter, die Preise liegen zwischen 13 – 15 Euro für einen Erwachsenen. Die Audio Guides gibt es auch bei den meisten Anbieter in deutscher Sprache. Wenn du entlang der Seine läufst findest du immer wieder Anbieter für eine Tour. Du kannst auch eine Dinner Fahrt über die Seine buchen, mit Essen während der Fahrt.

Paris Frankreich Bootsrundfahrt Seine

Disneyland Paris

Auch für „Nichtkinder“ macht das Disneyland einfach Spaß. Das Disneyland Paris liegt ca. 32 km außerhalb von Paris, die Fahrt mit dem Zug geht aber relativ schnell und unkompliziert. Der Eintrittspreis ist natürlich schon ordentlich und viele Fahrgeschäfte sind auch eher für Kinder gemacht. Trotzdem lohnt sich der Besuch bei Micky und Co.! Hier findest du die Eintrittspreise und die Öffnungszeiten, sowie eine Übersicht an den Attraktionen.

Paris Disneyland Paris

Paris Disneyland Paris

Essen

Essen gehen ist in Paris natürlich ziemlich teuer, deshalb war ich oft in einem Supermarkt und habe mir dort einen Salat oder ein Sandwich geholt. Gerade in Supermärkten gibt es eine große Auswahl an fertig geschnittenen Gemüse mit Dip, fertig belegten Sandwiches und alles was sonst noch ohne Küche und großen Aufwand essbar ist 🙂 Aber auch für das Supermarktessen  musst du vergleichsweise hohe Preise zahlen.  Wenn du essen gehen willst, vergleiche die Preise und schaue, wohin die Franzosen selbst gehen 🙂 Umso weiter du von Sehenswürdigkeiten weg bist, umso „günstiger“ wird es.

Shopping

Paris ist natürlich die Stadt der Mode und daher findest du alle namhaften Designer und Luxuslabels in hoher Anzahl verteilt mit mehreren Läden in der ganzen Stadt. Ansonsten findest du aber auch alle Modeketten, die es bei uns gibt. Kleine süße Boutiquen und Modegeschäfte findest du an fast jeder Ecke im Centrum.

Paris Louis Vuitton Kaufhaus
&nbsp
Paris Seine Markt

Paris ist wirklich eine Stadt, die du mal gesehen haben musst, auch wenn sie nicht ganz preisgünstig ist! Warst du schon mal in Paris? Hast du noch Tipps?

Lust auf Frankreich bekommen? Hier findest du mehr!

Paris Reisebericht Alles Liebe Nadja Travelprincess

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*