Lombok – 7 Tipps für die die Nachbarinsel von Bali

Lombok – 7 Tipps für die die Nachbarinsel von Bali

(Unbezahlte Werbung)Lombok ist eine wunderschöne indonesische Insel, die direkt neben Bali liegt. In meinen Reisetipps zum Norden von Lombok und zum Süden Lomboks findest du alle Sehenswürdigkeiten und Highlights für die jeweiligen Regionen. In meinen nachfolgenden 7 Tipps für Lombok erfährst du, was du keinesfalls auf Lombok verpassen solltest, wenn du nur wenige Tage Zeit für die Insel hast und bekommst ein paar allgemeine Reisetipps.

Reisetipps für Lombok

Lombok Reisetipp Nr. 1: Miete dir einen Roller

Auch wenn auf Lombok Linksverkehr herrscht, ist Rollerfahren hier relativ einfach, nur in der Hauptstadt Mataram kann es etwas chaotisch werden. Mit einem Roller, die meistens nicht mehr als 45.000 – 65.000 IDR pro Tag kosten, umgerechnet ca. 3,00 – 4,50 Euro, bist du flexibel unterwegs. Wichtig ist, dass du die Strecken aber nicht unterschätzt, von Senggigi aus nach Kuta brauchst du für ca. 65 km über zwei Stunden, für so lange Strecken würde ich dir daher eher einen Fahrer oder ein Bluebird Taxi empfehlen. Ein Roller ist perfekt zum Beispiel, um zu den bekannten Wasserfällen Tiu Pupus und Pituq im Norden von Sengiggi aus zu kommen. Rund um Kuta ist ein Roller ebenfalls sehr zu empfehlen, um an die umliegenden Traumstrände zu kommen. Viele Rollerverleihe bieten dir hier auch einen Roller mit Halterung für Surfbretter an. Von nächtlichen Rollerfahrten würde ich dir aber allgemein abraten, da die Straßen oft unbeleuchtet und manchmal nicht im besten Zustand sind.

Lombok Tipps Reisetipps für Lombok Roller mieten Sicherheit

Lombok Reisetipp Nr. 2: Besuche unbedingt Wasserfälle

Was du unbedingt machen solltest, ist die Wasserfälle im Norden oder der Inselmitte zu besuchen. Die Wasserfälle liegen wunderschön und laden auch immer zum Baden ein, was nach einer kleinen Wandertour auch eine perfekte Abkühlung ist. Die Wasserfälle Tiu Pupus und der Wasserfallpark Pituq sind von Senggigi aus am schnellsten zu erreichen. Allerdings besteht hier die Gefahr, während oder am Ende der Trockenzeit kaum oder kein Wasser zu haben, so ging es zumindest mir im Oktober. Die Wasserfälle Sendang Gile und Tiu Kelep sind ca.80 km von Senggigi aus nördlich entfernt und führen immer Wasser. In der nördlichen Inselmitte kannst du auch noch die Wasserfälle Benang Stokel und Benang Kelambu besuchen, welche von Senggigi aus ca. 50 km und von Kuta ca. 48 km entfernt sind und auch während der Trockenzeit Wasser führen.

Wenn du die Tour nicht selbst machen magst, kannst du auch über Getyourguide* bereits vorab einen Ausflug buchen.

 

Lombok Tipps Reisetipps für Lombok Wasserfälle

Lombok Reisetipp Nr. 3: Mach eine Tour in den Süden

Wer rund um Senggigi wohnt, sollte auf jeden Fall zumindest mal einen Tag in den Süden fahren. Der Süden der Insel ist landschaftlich nämlich ganz anders als der Norden. Im Norden gibt es Wälder und Reisterassen und im Süden eine eher karge Landschaft mit Tabakplantagen und Traumstränden. Von Senggigi aus, dass nordwestlich liegt brauchst du mit dem Auto in den Süden rund 1,5 Stunden für 65 km. Mit dem Roller dauert das ganze noch mal um einiges länger und würde ich dir nicht unbedingt empfehlen. Du kannst entweder mit dem Taxi fahren, was für einen Tag aber auch etwas teuerer werden kann oder du buchst dir vorab einen Fahrer. Ich bin mit Husni gefahren, er spricht deutsch und war Reiseleiter bei TUI bis er sich selbstständig gemacht hat. Falls du seine Kontaktdaten brauchst, kannst du mir einfach schreiben.

Süden von Lombok Traumstrände Mawun Beach

Lombok Reisetipp Nr. 4: Gehe in Warungs Essen

Richtig leckeres einheimisches Essen bekommst du günstig in Warungs. Ich war in Senggigi hauptsächlich in Warungs Essen, am liebsten im Warung Amalia, das du direkt an der Hauptstraße findest. Die Preise sind günstig und das Essen ist meist sehr gut, besser als in so manchen Restaurants. Vor allem die Strandrestaurants in Senggigi haben verhältnismäßig hohe Preise und das Essen ist nicht immer besonders gut. Auch von Hotels mit Abendessen würde ich absehen, da es sich wirklich lohnt, die einzelnen Warungs auszuprobieren.

Lombok Reisetipp Nr. 5: Besuche den Batu Bolong Tempel am Meer

Obwohl Lombok hauptsächlich muslimisch geprägt ist, findest du trotzdem viele schöne hinduistische Tempel auf der Insel. Der für mich schönste Tempel liegt an der gleichnamigen Batu Bolong Bucht kurz vor Senggigi. Der hinduistische Tempel, welcher einer der wichtigsten auf Lombok ist, ist genau auf Balis Vulkan Gunung Agnun ausgerichtet. Besonders schön ist es hier, zum Sonnenauf- und Sonnenuntergang. Der Tempel hat täglich zwischen 7 und 19 Uhr geöffnet. Der Eintritt erfolgt auf Spendenbasis.

Wenn du im Süden von Lombok untergebracht bist und dir der Weg zum Batu Bolong Tempel etwas zu weit ist, empfehle ich dir den Mayura Wasserpalast in der Hauptstadt Mataram bzw. in Cakranegara zu besuchen. Der Besuch des Wasserpalastes lohnt sich für die 10.000 IDR, umgerechnet ca. 70 Cent Eintritt. Der Tempel hat täglich von 7 – 18 Uhr geöffnet.

Lombok Nordwesten Reisebericht Reisetipps Tempel Pura Batu Bolong

Lombok Reisetipp Nr. 6: Fahr auf die Secret Gilis

Die Gili Inseln, Gili Trawangan, Gili Air und Gili Meno sind den meisten ein Begriff und daher zur Hochsaison meist etwas überlaufen. Aber Lombok hat auch noch viele weitere wunderschöne Inseln vor seiner Küste, zum Beispiel die Secret Gilis. Zu den Secret Gilis fahren keine Fährboote und einige davon sind auch unbewohnt. Du kommst auf die Secret Gilis nur mit einem privaten Bootstransfer, oder wenn du eine Tour zum Beispiel über Getyourguide buchst. Vor den Secret Gilis hast du wunderschöne Korallenriffe zum Schnorcheln und teilweise traumhafte weiße Strände und türkises Wasser. Je nach dem was du machen möchtest, kannst du dir Inseln raussuchen, auf die du gerne möchtest. Die beliebtesten sind Gili Nanggu, Gili Sudak und Gili Kedis. Aber es gibt noch viele weitere tolle Inseln wie zum Beispiel Gili Gede oder im Osten Gili Surak.

Secret Gilis - Gili Kedis Nanggu Sudak Tagestour Schnorcheln Highlights Sehenswürdigkeiten

Lombok Reisetipp Nr. 7: Lerne Surfen auf Lombok

Auch wenn bei Surfen die meisten eher an Bali denken, ist auch Lombok ideal um Surfen entweder zu lernen, oder für erfahrene Surfer, ihr Können an traumhaften Stränden und tollen Wellen zu testen. Die Surfspots liegen meist alle im Süden der Insel, mehr dazu findest du auch in meinen Tipps zum Surfen auf Lombok.

Surfen auf Lombok Selong Belanak Anfänger

Hast du noch mehr Tipps für Lombok? Lass gerne deine Meinung da.

Hol dir jetzt meine kostenlose Checkliste für deine nächste Reise! In meinem Newsletter bekommst du außerdem die besten Reisetipps, verpasst keine neuen Reiseartikel mehr und bist immer up to date, wo ich gerade bin und was ich so mache!

*Affiliate Link: wenn du auf den Link klickst und etwas buchst oder kaufst, bekomme ich dafür eine kleine Provision. Du bezahlst dafür aber nicht mehr und hast dadurch keine höheren Kosten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*