Menü
Badereisen / Europa / Gran Canaria / Kanarische Inseln / Reiseinspiration / Reiseziele / Spanien

Gran Canaria Traumstrände – die schönsten Strände und Buchten der Insel

(Unbezahlte Werbung)Gran Canaria ist eine beliebte Urlaubsinsel, denn es herrscht ganzjährig ein schönes Wetter mit viel Sonnenschein und angenehmen Temperaturen auch im Winter. Wer also ein Urlaubsziel in Europa im Winter sucht, der kommt an den Kanarischen Inseln nicht vorbei. Die drittgrößte Insel der Kanaren ist Gran Canaria. Gran Canaria ist bekannt für zahlreiche Sehenswürdigkeiten, beliebt zum Überwintern und auch ein Paradies für digitale Nomaden, die sich meist in der Inselhauptstadt Las Palmas de Gran Canaria aufhalten. Neben vielen Aktivitäten, Ausflügen und Sehenswürdigkeiten hat Gran Canaria auch paradiesische Traumstrände zu bieten.

Der Sand ist meist etwas dunkler durch die Vulkane, doch es gibt im Süden Gran Canarias auch Strände mit hellem feinen Sand, teilweise aber aufgeschüttet. Im nachfolgenden Gran Canaria Reisebericht zeige ich dir Gran Canarias Traumstrände und Buchten, die nicht nur zum Baden, sondern auch teilweise zum Surfen und Schnorcheln einladen.

Gran Canaria weißer Strand Playa Anfi del Mar Travelprincess Reiseblog

Gran Canaria Traumstrände: Playa de Maspalomas im Süden von Gran Canaria

Einer der beliebtesten und weitläufigsten Strände Gran Canarias ist die Playa de Maspalomas ganz im Süden der Insel. Zur Playa de Maspalomas gehört auch die Dünenlandschaft, die sich über rund sechs Kilometer zieht. Die Dünen von Maspalomas sind aber mittlerweile Naturschutzgebiet und daher gesperrt. Es führt aber ein breiter, abgesteckter Pfad durch die Dünen. Am Strand selbst gibt es textilfreie Abschnitte, aber auch Bereiche für alle. Durch die Weitläufigkeit des Strandes ist selbst im Sommer immer genug Platz. Die Playa de Maspalomas ist teilweise bewirtschaftet, es gibt Strandbuden mit Essen, Getränken und auch Toiletten sowie Umkleidekabinen. Durch die einzigartige Lage und die wunderschöne Dünenlandschaft im Hintergrund, gehört dieser Strand zu den schönsten Gran Canarias.

Traumstrände Gran Canaria Dünen von Maspalomas Playa de Maspalomas

Traumstrände Gran Canaria Dünen von Maspalomas Playa de Maspalomas

Anreise an die Playa de Maspalomas

Es gibt einige Parkplätze, unter anderem einen in der Nähe des Hotels Riu Palace Maspalomas. Allerdings sind die Parkplätze knapp bemessen und für einen kostenfreien Parkplatz musst du früh dran sein, zumindest in der Hauptsaison. Du solltest dir zusätzlich noch überlegen, welcher Abschnitt (textilfreier oder nicht) für dich infrage kommt. Sechs Kilometer von einem zum anderen Ende zu laufen, kann im Sand und der glühenden Sonne ziemlich anstrengend sein.

Strandhotels an der Playa de Maspalomas

Wenn du ein Strandhotel auf Gran Canaria suchst, welches direkt an den Dünen und am Strand liegt, schau dir mal das Seaside Palm Beach* oder das Riu Palace Maspalomas* an.

Traumstrände Gran Canaria: Playa de Amadores

Der Traumstrand Playa de Amadores liegt ebenfalls im Süden Gran Canarias und ist einer meiner Lieblingsstrände. Der Sand ist goldgelb und das Meer hat hier eine richtig schöne türkise Farbe. Die 800 Meter lange Bucht ist ringsum gesäumt mit Cafés, Restaurants und Geschäften. Auch Toiletten und Umkleidekabinen gibt es hier. Durch die geschützte Lage ist die Bucht auch ideal für Familien und Kinder, denn die Wellen sind hier nicht allzu hoch. Das Wasser ist klar und es geht flachabfallend ins Meer.

Playa de Amadores Traumstrände Kanaren Travelprincess

Playa de Amadores Traumstrände Kanaren Travelprincess

Anreise zur Playa de Amadores

Von Maspalomas aus fährst du entlang der Küste weiter Richtung Süden bis Puerto Rico und von dort aus sind es nur noch wenige Meter an die Playa de Amadores. Um die Bucht herum gibt es einen relativ großen Parkplatz.

Hotels an der Playa de Amadores

Direkt an der Bucht gelegen liegen die Amadores Beach Apartments.* In ca. 200 Meter Entfernung liegt das traumhafte Gloria Palace Royal Hotel & Spa* mit Infinitypool über dem Meer.

Gran Canaria Traumstrände: Playa de las Canteras im Norden

Direkt in der Hauptstadt Las Palams de Gran Canaria im Norden liegt der Stadtstrand Playa de las Canteras. Die zentrale Lage macht den weitläufigen Strand sehr beliebt. Hier lässt sich ein Städteurlaub mit einem Badeurlaub ideal verbinden. Nicht nur digitale Nomaden lieben die Möglichkeit, Strand und Stadt zu verbinden, sondern die Playa de las Canteras ist auch ein wahres Surferparadies. Besonders im Winter sind die Wellen hier sehr hoch. Es wird dann aber teilweise auch sehr voll im Wasser. An der Playa de las Canteras gibt es auch zahlreiche Surfschulen. Entlang der Strandpromenade findest du unzählige Cafés, Restaurants und Geschäfte. Es gibt öffentliche Toiletten und Umkleidekabinen. Im Sommer stehen auch abschnittsweise Liegen und Schirme bereit. Je nach Wellengang kommt es aber im Winter manchmal vor, dass der Strand fast verschwindet und die Wellen bis hoch auf die Strandpromenade spritzen.

Playa de las Canteras Las Palma Gran Canaria Reisetipps

Anreise zur Playa de las Canteras

Etwas chaotisch ist der Verkehr in der Inselhauptstadt und freie Parkplätze sind kaum vorhanden. Gerade wenn du vorhast, einen ganzen Tag am Strand einzulegen, bietet es sich an, mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu fahren, denn die Parkhäuser sind nicht ganz günstig. Die Linie 12 und 17 fährt direkt an die Playa de las Canteras, weitere Linien aus dem Süden sowie Fahrzeiten findest du hier. Wenn du lieber mit dem Mietwagen fahren möchtest, liegt das Parkhaus Parking Las Canteras in der Calle los Martínez de Escobar 41 ideal, um an den Strand zu kommen.

Hotels an der Playa de las Canteras

Ein schönes Strandhotel ist das Hotel Aloe Canteras* und das BULL Reina Isabel & SPA* mit Blick auf den Strand. Ferienwohnungen gibt es in Las Palmas viele und diese sind ideal, wenn du dich selbst versorgen möchtest oder länger bleiben willst. Empfehlen kann ich dir die Ferienwohnung Sunset Paradise* mit Meerblick.

Traumstrände Gran Canaria: Playa Anfi del Mar

Die Playa Anfi del Mar zählt zu den schönsten Traumstränden Gran Canarias, wenngleich auch künstlich angelegt. Weißer heller Sand, Palmen und das türkise Meer versprühen Karibikfeeling. Die Playa Anfi del Mar ist nicht allzu groß und gehört zum gleichnamigen Hotel. Aber auch für Nichtgäste des Hotels ist der Strand frei zugänglich. Entlang der Bucht findest du zahlreiche Restaurants, die im Boho-Stil angelegt sind, mit Schaukeln, frisch gepressten Säften und einem tollen Ausblick aufs Wasser. Am Strand gibt es Liegen und Sonnenschirme zu mieten. Auch für Action ist an der Playa Anfi del Mar gesorgt: Bananenboot oder Jetski fahren wird hier angeboten, die Preise sind allerdings ziemlich hoch.

Gran Canaria weißer Strand Playa Anfi del Mar Travelprincess Reiseblog

Anreise zur Playa Anfi del Mar

Zwischen Arguineguín und Puerto Rico liegt dieser Traumstrand beim gleichnamigen Hotel. Parken kannst du im Hotelparkhaus und von dort aus mit dem Aufzug runter zum Strand fahren. Die Parkkosten sind allerdings ziemlich hoch. Die günstige Alternative ist die Anreise mit dem öffentlichen Bus. Von Puerto Rico zum Beispiel fährt die Linie 1, 70, 90 und 91 alle paar Minuten. Von Maspalomas aus kannst du mit der Linie 33, 39 und 90 fahren. Die Abfahrtszeiten findest du hier.

Hotels an der Playa Anfi del Mar

Das gleichnamige luxuriöse Hotel Anfi del Mar liegt direkt am Strand, ebenfalls das dazugehörige Hotel Anfi del Mar 2.* Wenn du ein schönes und etwas erschwinglicheres Hotel in der Umgebung suchst, schau dir mal das Riu Vistamar* und das Aparthotel Villa del Mar* an.

Traumstrände Gran Canaria: Playa de Meloneras

Ungefähr 20 Minuten Fußweg vom Faro de Maspalomas entfernt, liegt die kleine Bucht Meloneras. Der Sand an der Playa de Meloneras ist etwas dunkler, weshalb auch das Wasser nicht ganz so blau wirkt, aber trotzdem sehr sauber und einladend ist. Entlang der ca. 500 Meter langen Bucht findest du Restaurants und Cafés sowie öffentliche kostenpflichtige Toiletten. Liegen und Sonnenschirme kannst du an der Playa de Meloneras ebenfalls mieten.

Gran Canaria Traumstrände Playa de Meloneras

Gran Canaria Traumstrände Playa de Meloneras

Anreise Playa de Meloneras

Vom Faro de Maspalomas aus läufst du ca. 20 Minuten entlang am Meer bis zum Strand. Es gibt ein großes Parkhaus in der Calle Mar Blanco, von dort aus bist du direkt am Strand. Die Buslinien 39 und 90 fahren vom Faro de Maspalomas direkt zur Playa de Meloneras.

Hotels an der Playa de Meloneras

In direkter Strandlage liegt das H10 Playa Meloneras Palace* und das Lopesan Villa del Conde Resort & Thalasso*

Traumstrände Gran Canaria: Playa de las Nieves

Die Playa de las Nieves liegt in Agaete im Norden der Insel, ca. 35 Kilometer von der Inselhauptstadt Las Palmas entfernt. Durch den dunklen Sand und die großen dunklen Steine hat das Meer eine tolle Farbe. Wunderschön ist auch die Umgebung mit der Berglandschaft im Hintergrund und dem Pico de las Nieves, der fast 2.000 Meter hoch ist. Da das Wasser aufgrund der Steine hier sehr klar ist, kann man auch wunderbar schnorcheln. Zum Baden empfehle ich dir aber unbedingt Badeschuhe. In der direkten Umgebung findest du viele kleine Cafés und Restaurants mit frischem Fisch und regionaler Küche.

Agaete Playa de las Nieves

Anreise zur Playa de Las Nieves

Von Las Palmas aus fährst du mit dem Auto ca. 30 Minuten zur Playa de Las Nieves in Agaete. Parken kannst du in eine der kleinen Seitenstraßen, dort findet sich immer eigentlich immer ein Parkplatz. Der nächstgelegene größere öffentliche Parkplatz ist der Parking Piscinas Naturales Las Salinas. Dieser liegt ca. 500 Meter entfernt vom Strand. Von Las Palmas aus kannst du auch den Bus nehmen, die Linie 103 fährt bis zum Puerto de Las Nieves, braucht aber ca. 1,5 Stunden.

Hotels am Playa de Las Nieves

Nur ca. 100 Meter vom Strand entfernt liegt das kleine RK Hotel El Cabo.* Wenn du eine Ferienwohnung suchst, schau dir mal das Apartamento Playa Agaete* an.

Traumstrände Gran Canaria: Playa de Mogán

Die Playa de Mogán ist ein beliebter Strand im Süden Gran Canarias. Heller, feiner Sand und türkisfarbenes Wasser erwarten dich hier. Das gleichnamige Städtchen Puerto de Mogán ist bekannt für seine hübsche Architektur und einen schönen Hafen mit vielen guten Restaurants. Der Strand ist bewirtschaftet und es gibt Liegen und Schirme zum Mieten. Im direkten Umkreis finden sich viele Restaurants, Cafés und Imbisse. Die Bucht liegt geschützt und ist daher auch perfekt für Kinder.

Playa de Mogán Traumstrände Gran Canaria

Anreise zur Playa de Mogán

Die Autobahn GC-1 führt von Las Palmas bis hin nach Puerto de Mogán. In Puerto de Mogán sind die kostenfreien Parkplätze sehr begrenzt, selbst an kühlen Tagen in der Nebensaison ist es schwierig, hier einen Parkplatz zu finden. Das Parkhaus in der Calle la Mina ist leider ziemlich teuer, vor allem wenn du einen ganzen Tag am Strand bleiben willst. Für einen Strandtag lohnt sich die Anreise mit dem Bus, alle Linien und Abfahrtszeiten findest du hier.

Hotels an der Playa de Mogán

Direkt am Hafen und nur wenige Meter von der Playa de Mogán entfernt, liegt das Hotel Puerto de Mogán THe Senses Collection* mit seiner wunderschönen Anlage, die gerne auch als Fotomotiv genutzt wird. Ebenfalls in Strandnähe liegen die Ferienwohnungen Ocean Views and Rooftop Terrace in Mogan* und Mogan Beachfront | CarmitAtHome.*

Welcher Strand ist der schönste auf Gran Canaria?

Wenn du einen karibischen Strand suchst, ist die Playa Anfi del Mar ideal für dich, ebenso wie die Playa de Amadores. Etwas ruhiger geht es an der Playa de Meloneras zu. Für Action und Surfer ist die Playa de las Canteras in der Inselhauptstadt ideal. Die Playa de Maspalomas ist dafür um einiges weitläufiger und bietet mit den Dünen im Hintergrund ein tolles Highlight. Im Norden der Insel ist der dunkle Steinstrand in Agaete perfekt zum Schnorcheln.

Lust auf mehr Reise- und Ausflugstipps für Gran Canaria? Dann schau mal in meinen Reiseberichten für Gran Canaria vorbei.

Traumstrände Gran Canaria Dünen von Maspalomas Playa de Maspalomas

Hol dir jetzt meine kostenlose Checkliste für deine nächste Reise! In meinem Newsletter bekommst du außerdem die besten Reisetipps, verpasst keine neuen Reiseartikel mehr und bist immer up to date, wo ich gerade bin und was ich so mache!

*Affiliate Link: Affiliate Links sind Empfehlungslinks, wenn du über einen der Links etwas buchst oder kaufst, unterstützt du meine Arbeit für den Reiseblog und ich erhalte eine kleine Provision. Du bezahlst aber dadurch nicht mehr und hast keine höheren Kosten oder Nachteile.

Keine Kommentare

    Antworten

    *