Singapur Reisebericht – 7 Tipps für Singapur

Singapur Reisebericht – 7 Tipps und Geheimtipps für Singapur

(Anzeige/Pressereise)Singapur ist der flächenmäßig kleinste Staat Südostasiens und hat rund 5,7 Millionen Einwohner. Der Stadt- und Inselstaat liegt auf der Südspitze der Malaiischen Halbinsel und ist flächenmäßig fast gleich groß wie Hamburg. Trotz der geringen Größe ist Singapur durch die vielen kulturellen Einflüsse, Wolkenkratzer und komplett unterschiedlichen Viertel beeindruckend. Meine Tipps und den ein oder anderen Geheimtipp für Singapur findest du im nachfolgenden Artikel.

Singapur Reisetipps Geheimtipps Sehenswürdigkeiten Reisebericht

Besuch einer Rooftop Bar

Drei  der bekanntesten Rooftop Bars in Singapur liegen vermutlich im Marina Bay Sands. Das Restaurant bzw. die Bar LAVO liegt im 57. Stockwerk und bietet dir neben dem unglaublichen Ausblick, italienische Küche und natürlich extrem hohe Preise. Wenn du dort Essen gehen möchtest, solltest du unbedingt einen Tisch reservieren und besonders abends auf den Dresscode achten. Im CÉ LA VIE hingegen bekommst du asiatische Küche, musst aber Eintritt zahlen, den du dann aber mit deinem Essen und deinen Getränken verrechnen kannst. Noch etwas glamouröser geht es im Spago zu, dieses Restaurant liegt ebenfalls im 57. Stockwerk, hier gibt es kalifornische Küche und noch höhere Preise. Wenn du eine preisliche Alternative suchst, einen schönen Blick über den Hafen Marina Bay, mit Blick auf das Marina Bay Sands haben möchtest, empfehle ich dir das Restaurant bzw. die Bar Supply & Demand Esplanade. Obwohl du hier nicht im 57 Stock bist, sondern relativ niedrig, hast du einen schönen Rund-um-Blick. Auch hier sind die Preise natürlich nicht gerade billig, aber Singapur ist nicht ohne Grund die teuerste Stadt bzw. das teuerste Land der Welt.

Singapur Reisetipps Geheimtipps Sehenswürdigkeiten Reisebericht Rooftop Bar

Botanic Garden Singapur

Der Botanic Garden Singapur liegt im Viertel Tanglin. Der botanische Garten ist der meistbesuchte Garten der Welt, deshalb würde ich dir empfehlen, direkt am frühen Morgen einen Spaziergang durch den Garten zu machen. Mit 74 Hektar Fläche könntest du hier auch den ganzen Tag verbringen. Ich würde dir einen kleinen Rundgang mit Abstecher zum Orchideen Garten empfehlen. Der botanische Garten kostet keinen Eintritt, außer der Orchideen Garten. Gerade in einer Stadt wie Singapur, mit vielen Wolkenkratzern ist so ein Garten mitten in der Stadt sehr angenehm. Allgemein ist Singapur aber sehr grün und du findest fast überall ruhige grüne Plätze, Bäume und Bepflanzungen.

Singapur Reisetipps Geheimtipps Sehenswürdigkeiten Reisebericht Botanic Garden Singapore

Food Market in Singapur

In Singapur Essen zu gehen ist nicht gerade günstig, außer am Food Market. Hier bekommst du richtig gutes Essen zu günstigen Preisen. Den Food Market findest du im Viertel Lau Pa Sat mitten zwischen den Hochhäusern in der Boon Tat Street, ab 18 Uhr wird die Straße gesperrt und es wird munter los gekocht und gegrillt. Auf der Straße stehen dann plötzlich neben Streetfoodtrucks, auch Bänke und es wird Musik gemacht, ein schönes und vor allem leckeres Erlebnis. Vor 18 Uhr kannst du aber auch in der ganztägig geöffneten Marktalle günstig essen.

Singapur Reisetipps Geheimtipps Sehenswürdigkeiten Reisebericht Foodmarket Streetfood Lau Pa Sat

Singapur Reisetipps Geheimtipps Sehenswürdigkeiten Reisebericht Foodmarket Streetfood Lau Pa Sat

Die schönsten Strände in Singapur besuchen

Zum Staat Singapur gehören auch viele kleine Inseln mit tollen Stränden. Wenn du nach all dem Großstadttrubel etwas Erholung am Strand suchst, hat Singapur auch hier viel zu bieten. Einer der schönsten Strände Singapurs ist der Palawan Beach. Am Palawan Beach findest du Palmen, hellen Sand und viele Restaurants und Bars. Von Singapurs Zentrum brauchst du nach Sentosa Island zum Palawan Beach ca. 45 Minuten. Der Siloso Beach, der ebenfalls auf Sentosa Island liegt, ist nur ca. 30 Minuten von Singapurs Zentrum entfernt und perfekt, wenn du einfach nur kurz an den Strand möchtest. Wenn du gleich für ein paar Tage in Singapur am Strand entspannen willst, bietet sich ein Hotel direkt auf Sentosa Island* an.

Verbote und Regeln einhalten

In Singapur gehören Regeln und Verbote zur Tagesordnung. Mal eben über die Straße ohne Ampel gehen, kann dich bis zu 250 Singapur Dollar (ca. 165 Euro) kosten. Kaugummi kauen, ohne medizinisches Attest ist ebenfalls verboten. Auch rauchen an den falschen Orten, oder etwas auf den Boden schmeißen, kann sehr teuer werden. In öffentlichen Verkehrsmitteln solltest du dich an Verbote zum Nicht-Essen und Trinken halten. Freundlicherweise stehen aber bei den ganzen Verboten direkt die Strafen dabei, sodass du also weißt, was dich ein Regelverstoß kostet. Man kann von den Verboten und Strafen halten, was man möchte, allerdings ist die Stadt dadurch extrem sauber und ordentlich.

Singapur Reisetipps Geheimtipps Sehenswürdigkeiten Reisebericht Verbote Regeln

Singapur – Tourist Pass

Taxifahren ist in Singapur zwar nicht sehr teuer, doch wenn du viel sehen möchtest und zwischen den Stadtvierteln unterwegs bist, lohnt sich ein Tourist Pass für die öffentlichen Verkehrsmittel. Die Karte kostet pro Person für einen Tag 20, für zwei Tage 26 und für drei Tage 30 Singapur Dollar. Im Preis enthalten sind 10 SD für die Karte. Wenn du die Wertkarte zurück bringst, erhältst du 10 Singapur Dollar zurück. Umgerechnet zahlst du also zwischen ca. 6,60 – 13,20 Euro, je nach Anzahl der Tage. Mehr Infos zu den verschiedenen Pässen und alle Verkaufsstellen findest du hier.

Singapur Reisetipps Geheimtipps Sehenswürdigkeiten Reisebericht Singapur Touristpass

Hippie Flair in der Haji Lane

Singapur ist fast schon ein bisschen steril, mal abgesehen von Little India oder China Town. Da kommt ein buntes Viertel mit Grafitti, Boho Vibes und etwas mehr Lockerheit wie gerufen. In der Haji Lane findest du viele süße kleine Läden, bunte Häuser und Restaurants, in denen sogar geraucht werden darf. Hier ist alles etwas lockerer, die Regierung schaut hier nicht ganz so genau hin und es herrscht fast schon ein bisschen Hippie Stimmung.

Singapur Reisetipps Geheimtipps Sehenswürdigkeiten Reisebericht Haji Lane Hippie Viertel

Singapur Reisetipps Geheimtipps Sehenswürdigkeiten Reisebericht Haji Lane Hippie Viertel

Hast du noch mehr Tipps für Singapur? Wie findest du Singapur? Lass gerne deine Meinung da! Mehr Tipps für Singapur, Sehenswürdigkeiten und Empfehlungen findest du bald hier.

Hol dir jetzt meine kostenlose Checkliste für deine nächste Reise! In meinem Newsletter bekommst du außerdem die besten Reisetipps, verpasst keine neuen Reiseartikel mehr und bist immer up to date, wo ich gerade bin und was ich so mache!

*Affiliate Link: wenn du auf den Link klickst und etwas buchst oder kaufst, bekomme ich dafür eine kleine Provision. Du bezahlst dafür aber nicht mehr und hast dadurch keine höheren Kosten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*