Menü
Bayern / Deutschland / Europa / Reiseziele

Nabburg – historische Sehenswürdigkeiten, Highlights und Ausflugsziele

(Unbezahlte Werbung)Nabburg liegt in der Oberpfalz und ist mit rund 6.100 Einwohnern eine kleine Stadt in der Oberpfalz und nur rund 45 Kilometer von der Grenze zu Tschechien entfernt. Auch wenn Nabburg nicht sonderlich groß ist, bietet die kleine Stadt viele Sehenswürdigkeiten wie zum Beispiel das alte Rathaus und die Stadtpfarrkirche St. Johannes Baptist. Neben Sehenswürdigkeiten ist die historische Stadt perfekt für einen Ausflug oder als Urlaubsort für Ausflugsziele in der Umgebung. Auch für Erholung ist das Naherholungsgebiet alte Naab perfekt geeignet. Im nachfolgenden Nabburg Reisebericht zeige ich dir die schönsten Sehenswürdigkeiten in Nabburg und Umgebung mit Tipps für Hotels, Gaststätten und Highlights.

Nabburg Sehenswürdigkeiten Reisetipps Altstadt Mauer Tor

Hotels in Nabburg und Umgebung

Nabburg ist nicht nur ideal für einen Ausflug, sondern auch für einen Urlaub in Deutschland. Mit dem Naherholungsgebiet alte Naab kannst du hier auch einen perfekten Erholungsurlaub in Bayern genießen. Ein schönes Hotel in Nabburg ist das Hotel Alter Pfarrhof.*

Ebenfalls zu empfehlen ist das Hotel Schloss Schwarzenfeld* in Schwarzenfeld, ca. sieben Kilometer von Nabburg entfernt.

In der Umgebung liegt das traumhafte Luxus-Chalet am Fluss* direkt an der Schwarzach. Das Ferienhaus bietet eine eigene Sauna, einen wunderschönen Kamin und einen Whirlpool.

Das Birkenhof Spa & Genuss Resort* und das Hotel Wolfringmühle* sind die perfekten Hotels für einen Wellnessurlaub, der keine Wünsche offenlässt.

Natur Nabburg Reisetipps Ausflugsziele

Sehenswürdigkeiten und Highlights in Nabburg

Nabburg erkundest du am besten zu Fuß, denn die historische Altstadt ist trotz vieler Sehenswürdigkeiten nicht allzu groß. Für einen romantischen Rundgang mit tollen Aussichtspunkten, empfehle ich dir den Zwingerrundweg entlang der Stadtmauer. Wenn du mit dem Auto nach Nabburg reist, empfehle ich dir den Parkplatz am Seyerlein-Garten (Schießstättenweg 8). Von dort aus kommst du direkt in die Altstadt oder auf den Rundweg.

Reisetipps Oberpfalz Sehenswürdigkeiten Ausflugsziele

Stadtpfarrkirche St. Johannes Baptist

Die Stadtpfarrkirche St. Johannes Baptist liegt zwischen dem Markt und dem alten Schloss Nabburg. Du siehst die Kirche bereits von Weitem. Die Grundbausteine der gotischen Basilika wurden vermutlich bereits im 14. Jahrhundert gebaut und im Jahre 1359 fertiggestellt. Die im hauptsächlich gotischen Stil entworfene Kirche ist nicht nur von außen schön, sondern kann sich auch von innen sehen lassen. Die Öffnungszeiten für die Stadtpfarrkirche findest du hier.

Stadtpfarrkirche St. Johannes Baptist Oberpfalz Sehenswürdigkeiten

Altes Rathaus Nabburg

Das alte Rathaus von Nabburg wurde bereits um 1417 errichtet und besticht mit einer tollen Architektur. Der Renaissancebau ist ein tolles Fotomotiv und wird heute als Sitz des Bürgermeisters und der Verwaltung genutzt.

Altes Rathaus Nabburg Sehenswürdigkeiten Kultur Travelprincess Reiseblog

Schmidt-Haus

Das Schmidt-Haus ist ein Museum in Nabburg. Dort wurde einst Karl Schmidt-Wolfratshausen geboren, dessen Motto „Carpe Diem“ auch die Hausfassade schmückt. Das Kulturzentrum beherbergt heute ein Museum sowie ein kleines Café. Außerdem finden hier auch immer wieder Aufführungen statt. Aufgrund der aktuellen Lage ist es zurzeit geschlossen, die normalen Öffnungszeiten und das Programm findest du hier.

Schmidt Haus Nabburg Sehenswürdigkeiten Reisetipps Museum

Stadtmuseum Nabburg

Im Stadtmuseum Zehentstadel kannst du mehr über die Stadtgeschichte von Nabburg erfahren. Neben einigen Exponaten gibt es auch eine Kulturgeschichte, die über Bilder, Ausstellungen und Hörgeschichten vermittelt wird. Auch für Kinder hat das Museum einiges zu bieten. Denn im Bereich der Naturkunde gibt es jede Menge zum erforschen, spielen und experimentieren. Weitere Informationen und die Öffnungszeiten vom Stadtmuseum Nabburg findest du hier.

Stadtmuseum Nabburg Reisetipps Ausflugsziele

Mähntor, Pulverturm und die Stadtmauer mit dem Teufelsschuh

Das Mähntor ist ein mittelalterliches Stadttor, an dem du bei deinem Rundgang durch die Stadt vorbei kommen wirst. Es ist noch gut erhalten und ein perfektes Fotomotiv. Auch der Pulverturm ist heute noch erhalten und liegt auf dem Weg entlang der Stadtmauer.

Mähntor Pulverturm Teufelsschuh Nabburg Sehenswürdigkeiten

Den Teufelsschuh findest du in der Stadtmauer zwischen den Stadtgraben und dem Obertor. Der Sage nach beschloss der Burggraf damals eine Burgkapelle zu bauen. Nach einigen Jahren war die Kapelle fertig gebaut und sollte zusammen mit den Gästen vom Bischof von Regensburg eingeweiht werden. Der Teufel versuchte dies zu verhindern und riss sich vor Wut den Schuh vom Fuß und wollte ihn gegen die Kapelle schleudern. Scheinbar war der Teufel aber nicht allzu treffsicher und verfehlte die Kapelle. Stattdessen traf er die Stadtmauer, wo der Schuhabdruck heute noch zu sehen ist.

Zwingerrundweg Nabburg

Entlang der alten Stadtmauer führt der Zwingerrundweg vorbei an Sehenswürdigkeiten und wunderschönen Ausblicken über das Naab Tal. Für den Rundweg musst du ca. eine Stunde einplanen. Entlang des Rundweges hast du unter anderem einen tollen Blick auf die Stadtteile Lederviertel und Venedig und die romanische Nikolauskirche, welche vermutlich bereits im 12. Jahrhundert erbaut wurde.

Zwingerrundweg Highlights Oberpfalz Ausflugsziele

Ausflüge rund um Nabburg

Auch die Umgebung von Nabburg bietet zahlreiche Ausflugsmöglichkeiten. Neben vielen Wandermöglichkeiten kannst du auch wunderbar entspannt spazieren gehen, an einem der vielen Seen einen schönen Badetag verbringen oder die Umgebung und weitere Sehenswürdigkeiten erkunden. Auch ein Tagesausflug nach Tschechien, zum Beispiel nach Pilsen, dass ca. 110 Kilometer entfernt liegt, bietet sich aufgrund der grenznahen Lage gut an.

Ausflüge rund um Nabburg Reisetipps

Freilandmuseum Oberpfalz

Das Freilandmuseum Oberpfalz zeigt die Geschichte der letzten Jahrhunderte zum Leben in der Oberpfalz. Das Freilandmuseum liegt in Perschen, ca. 3,5 Kilometer von Nabburg entfernt. Ursprünglich war es eine alte Pfarrhofanlage und wurde später umgebaut und erweitert. Das Freilandmuseum ist eines der ältesten dieser Art in Bayern und bietet neben Ausstellungen auch verschiedene Veranstaltungen an. Als Highlight wird im Oberpfälzer Freilandmuseum auch die Arbeit des Schindelmachers vorgestellt. Der Eintritt liegt bei sechs Euro für Erwachsene. Weitere Informationen und Öffnungszeiten findest du hier.

Lehrpfad Tännesberg

Der geologische Lehrpfad Tännesberg liegt ca. 20 Kilometer von Nabburg entfernt. Der Lehrpfad gibt Einblicke und Erklärungen zur geologischen Geschichte Ostbayerns. Neben aufgestellten Steinen und Lehrtafeln kannst du dir für den drei Kilometer langen Weg auch Audioguides ausleihen, die jeweils an den vorgegebenen Punkten genauer erklären, was zu sehen ist. Die Audioguides gibt es im Rathaus Tännesberg oder du lädst dir vorab hier die Audio-Datei für dein Handy herunter.

Murner See

Der Murner See liegt ca. 18 Kilometer von Nabburg entfernt, direkt neben weiteren Seen wie dem Brückelsee oder dem Edelmannsee. Die Gegend ist perfekt, um zu Wandern und Spazieren zu gehen oder mit dem Rad die Seenlandschaft zu erkunden. Auch für einen reinen Badetag ist der Murner See mit einer guten Wasserqualität geeignet. Neben einem Campingplatz liegt hier auch das SEASIDE Restaurant mit Blick auf den See. Am Badestrand vom Murner See werden auch Tretboote und Stand Up Paddle vermietet.

Oberpfälzer Märchengarten

Der Märchengarten ist besonders schön für Kinder und liegt auf dem Rundwanderweg vom Murner See, ca. 18 Kilometer von Nabburg entfernt. Im Märchengarten findest du verschiedene Märchen und Sagen von Franz-Xaver von Schönwerth, ausgestellt über Schautafeln und Holzfiguren. Der Märchengarten kostet keinen Eintritt.

Eixlberg

Der Eixlberg gehört zur Stadt Pfreimd und ist beliebt für Wanderungen. Auf dem Berg befindet sich die Wallfahrtskirche St. Barbara, eine Kapelle und die Emmausklause für eine Rast. Von Nabburg aus fährst du ca. zehn Minuten zum Eixlberg. Deine Wanderung kannst du vom großen kostenfreien Parkplatz aus in Iffelsdorf starten. Vom Parkplatz aus läufst du zur Wallfahrtskirche St. Barbara ca. zehn Minuten. Die Emmausklause liegt am Gipfel des Eixlberges.

Restaurants und Gasstätten in Nabburg

Ein absolutes Highlight in Nabburg ist die Gaststätte „Nabburger Rittermahl – Das Original Ritteressen – seit 1984.“ In dieser Gaststätte bekommst du neben einem deftigen 7-Gänge-Menü auch richtiges Mittelalterfeeling mit Musik und Unterhaltung geboten. Weitere Informationen und Reservierungen zum Rittermahl findest du hier.

Rittermahl Gaststätte Restaurant Nabburg

Ein gemütlicher Biergarten mit tollem Ausblick auf die Umgebung findest du im Sterngarten am Oberen Markt 6. Ebenfalls gutbürgerliche Küche gibt es im Gasthof Schwarzer Adler, welcher ebenfalls am Oberen Markt liegt und eine Auswahl an leckeren Gerichten bietet.

Im Sommer gibt es am Marktplatz auch zahlreiche Cafés und Eisdielen für ein leckeres Eis oder einen guten Kaffee. Besonders gut hat mir das Eis in der „Pizzeria Tre Scalini Eiscafe Nabburg“ geschmeckt.

Altstadt Nabburg Cafés

Lohnt sich Nabburg in Bayern für einen Ausflug?

Nabburg ist perfekt für einen Tagesausflug, um die historische Altstadt und Umgebung zu erkunden. Wenn du gerne Museen besuchst und im Sommer ein paar Tage am See bleiben willst, dann gibt es in Nabburg und Umgebung tolle Hotels und Unterkünfte. Als Naherholungsgebiet hat die Region auch viele tolle Wellnesshotels, die für einen entspannten Urlaub und viel Ruhe sorgen. Auch für Aktivurlaub ist die Gegend gut geeignet und beliebt bei Wanderern, Spaziergängern und Mountainbikern. Mit Seen wie dem Murner See kannst du Wassersport wie SUP fahren oder Segeln und Baden prima verbinden.

Hast du Lust auf mehr Reise- und Ausflugstipps für Deutschland? Dann schau mal in meinen Reiseberichten für Deutschland vorbei. Zu meinen Reisetipps und Ausflugszielen für Bayern kommst du hier.

Hol dir jetzt meine kostenlose Checkliste für deine nächste Reise! In meinem Newsletter bekommst du außerdem die besten Reisetipps, verpasst keine neuen Reiseartikel mehr und bist immer up to date, wo ich gerade bin und was ich so mache!

*Affiliate Link: Affiliate Links sind Empfehlungslinks, wenn du über einen der Links etwas buchst oder kaufst, unterstützt du meine Arbeit für den Reiseblog und ich erhalte eine kleine Provision. Du bezahlst aber dadurch nicht mehr und hast keine höheren Kosten oder Nachteile.

Keine Kommentare

    Antworten

    *