Menü
Bayern / Deutschland / Europa

Kloster Weltenburg – Ausflug an den Donaudurchbruch im Altmühltal

(Unbezahlte Werbung) Das Kloster Weltenburg liegt am Donaudurchbruch im Altmühltal und ist ein beliebtes Ausflugs- und Urlaubsziel. Weltenburg ist ein Ortsteil von Kehlheim, ca. fünf Kilometer vom Zentrum Kehlheims entfernt und meist auch der Startpunkt für einen Ausflug zum Kloster Weltenburg. Von Kehlheim fahren die Schiffe langsam und gemächlich entlang der Donau bis zur Anlegestelle am Kloster. Die schönsten Wanderwege, Sehenswürdigkeiten und was sich sonst noch lohnt rund um das Kloster Weltenburg und den Donaudurchbruch im Altmühltal findest du in meinen nachfolgenden Ausflugstipps.

Donaudurchbruch Altmühltal Weltenburger Enge Ausflugstipps

Anreise

Von Kehlheim aus fährst du ca. zehn Minuten über die S2233 mit dem Auto. Ungefähr 900 Meter vom Kloster entfernt, findest du einen großen Parkplatz. Die Parkgebühr für einen Tag beträgt 3,90 Euro. Vom Parkplatz aus läufst du entlang der Donau ca. 12 Minuten bis zum Kloster. Es verkehrt auch ein elektronischer Pendelbus zwischen dem Parkplatz und dem Kloster, genauere Infos findest du dazu hier. Auch auf der gegenüberliegenden Seite auf Höhe der Seilfähre (Abt-Maurus-Straße 3) findest du einige Parkplätze. Von dort aus kommst du mit einer Seilfähre auf die gegenüberliegende Seite, wo das Kloster liegt. Die Fähre befördert übrigens auch Autos. Die Preise pro Person liegen bei 1,50 Euro und für Autos bei zwei Euro.

Mit dem Bus zum Kloster Weltenburg

Ebenfalls von Kehlheim aus verkehrt auch regelmäßig ein öffentlicher Bus. Vom Donaupark Kehlheim fährt die Linie 6018 in die Nähe des Klosters Weltenburg. Von der Haltestelle aus, die ca. 1,5 Kilometer entfernt liegt, musst du dann weiter zu Fuß, vorbei am großen Parkplatz bis zum Kloster.

Schifffahrt zum Kloster Weltenburg

Die schönste Option zum Kloster Weltenburg zu fahren ist definitiv die Schifffahrt von Kehlheim. Die Schiffsverbindung von Kehlheim aus bis zur Anlegestelle am Kloster dauert ca. 40 Minuten. Während der Schifffahrt hast du einen wunderschönen Ausblick auf die Felsformationen entlang der Donau bis hin zum Donaudurchbruch bzw. der Weltenburger Enge direkt am Kloster. Während der Fahrt bekommst du viele Informationen zum Altmühltal, zur Geschichte der Region und zum Kloster.

Die Schifffahrt beginnt in Kehlheim am Schiffsanlegeplatz in der Nähe der Stadtknechtstraße. Du siehst die Anlegestelle aber schon aus etwas Entfernung. Direkt an der Anlegestelle befindet sich ein großer Parkplatz, der kostenpflichtig ist. In ca. 400 Meter Entfernung kannst du auch kostenlos am Volksfestplatz (Adresse: Am Pflegerspitz) parken.

Der Preis für eine einfache Fahrt zum Kloster Weltenburg mit dem Schiff liegt 2021 für Erwachsene bei 7,50 Euro, wenn du die Hin- und Rückfahrt buchst bei 12,50. Die Tickets kannst du dir hier vorab buchen.

Weitere Infos zur Schifffahrt ab Kehlheim findest du hier.

Kloster Weltenburg Schifffahrt Kehlheim Altmühltal Donau

Hotels in der Umgebung vom Kloster Weltenburg

Du kannst direkt im Kloster Weltenburg übernachten und zwar im Gästehaus St. Georg – Weltenburger Klosterbetriebe.* Ebenfalls in der näheren Umgebung, ca. 1,7 Kilometer vom Kloster entfernt, liegt der Ferienhof Weltenburg.*

In Essingen, ca. sechs Kilometer weit weg liegt das schöne Landhotel – Hotel & Brauereigasthof Schneider* direkt am Fluss. Wenn du in Kehlheim übernachten möchtest, schau dir mal das Boutique-Hotel am Ledererturm* an.

Wenn du lieber etwas mehr Platz möchtest, gibt es auch eine große Auswahl an Ferienwohnungen. Direkt auf dem Weg zum Kloster Weltenburg liegen die Ferienwohnungen und Zimmer zum Donaublick* oder etwas weiter weg das Gästehaus Köglmaier.*

Wanderwege

Ein schöner Wanderweg ist der Weltenburger Höhenweg, der an der Schiffsanlegestelle in Kehlheim beginnt und ca. 13 Kilometer entlang am Altmühltal-Panoramaweg geht. Sobald du Kehlheim hinter dir lässt, kommst du nach ca. zwei Kilometern vorbei an einer wunderschönen Felsenkirche. Nach der Kirche geht es einige Zeit bergauf bis zu einem tollen Aussichtspunkt mit Blick auf den Donaudurchbruch und das Kloster Weltenburg. Von dort aus geht der Weg wieder nach unten und du kommst auf der gegenüberliegenden Seite vom Kloster Weltenburg an, wo dich dann Boote oder die Seilfähre auf die andere Seite des Donau-Ufers bringen. Die Wanderung bietet sich auch in Kombination mit der Schiffsfahrt an, da der Wanderweg dort beginnt, wo sich auch die Schiffsanlegestelle befindet. Ich würde dir daher empfehlen, zum Kloster Weltenburg über den Höhenweg zu wandern und zurück das Schiff zu nehmen.

Ebenfalls sehr schön ist die Weltenburger Waldroute, bei der du auch an der Befreiungshalle vorbei kommst. Die Route startet ebenfalls in Kehlheim an der Schiffsanlegestelle und geht über den Main-Donau-Kanal durch das Fischerdörfl, wo du in der Franziskanerkirche ein Orgelmuseum findest. Nach einigen Hundert Metern geht der Weg dann steil nach oben bis zur Befreiungsshalle. Von oben aus hast du auch einen tollen Ausblick auf Kehlheim. Die Befreiungshalle ist auch von innen sehr sehenswert, mehr dazu erfährst du unter dem Abschnitt „Befreiungsshalle Kehlheim.“

Von der Befreiungshalle aus geht es weiter entlang der Waldroute II, auf dem Weg kommen auch immer wieder Schilder. Nach ca. einem Kilometer geht es langsam wieder abwärts und du kommst wieder auf der gegenüberliegenden Uferseite vom Kloster Weltenburg raus. Auch hier fahren immer wieder Boote auf die andere Seite.

Kloster Weltenburg

Das Kloster Weltenburg ist eine Benediktinerabtei, welche zur Hauptaufgabe die Pfarrseelsorge hat. Das Kloster selbst liegt wunderschön eingebaut in der Weltenburger Enge, direkt am Ufer der Donau. Bereits um das Jahr 617 soll das Kloster gegründet worden sein, was zwar mittlerweile widerlegt wurde, allerdings zeigen archäologische Funde bereits Anzeichen einer christlichen Struktur. Für Besucher ist das Kloster Weltenburg eher interessant, wegen des großen angrenzenden Biergartens, der eine große Auswahl an Essen und natürlich eigens gebrautem Bier anbietet. An warmen Sommertagen und am Wochenende würde ich dir empfehlen, einen Tisch vorab zu reservieren, da du sonst mit Wartezeiten am Eingang oder gar einem Einlass-Stopp rechnen musst.

Kloster Weltenburg Baden Weltenburger Enge Wandern Ausflugstipps Übernachtung Hotel Biergarten

Klosterbrauerei

Als älteste Klosterbrauerei der Welt bezeichnet sich Weltenburg selbst, denn bereits Mitte des 11. Jahrhunderts sollen schon die ersten Mönche Bier im Kloster gebraut haben. Heute werden rund 30.000 Hektoliter jährlich gebraut und das „Weltenburger Kloster Barock Dunkel Bier“ wurde bereits mehrmals als bestes Dunkelbier der Welt ausgezeichnet. Du kannst die Brauerei auch besichtigen, es gibt extra Führungen für Besucher. Zurzeit finden die Führungen nur samstags statt, es sollen aber bald auch wieder sonntags Führungen durchgeführt werden. Die Führung durch die Weltenburger Klosterbrauerei dauert rund eine Stunde. Der Preis für Erwachsene liegt bei 11,80 Euro. Tickets kannst du hier online vorab buchen.

Befreiungshalle Kehlheim

Die Befreiungshalle liegt auf dem Michelsberg oberhalb von Kehlheim. Die Befreiungshalle wurde zwischen 1842 und 1863 erreichtet und soll ein Denkmal bzw. ein Andenken für gewonnene Schlachten gegen Napoleon sein. Das Gebäude besteht aus Kalkstein und ist ca. 45 Meter hoch. Im Inneren gelangst du über einige Stufen zu einer Empore und weiter oben auch zu einer Aussichtsterrasse. Von der Aussichtsterrasse aus hast du einen wunderschönen Blick über das Altmühltal und Kehlheim.

Befreiungshalle Kehlheim Ausflugstipps Reisetipps Weltenburg

Befreiungshalle Kehlheim Ausflugstipps Reisetipps Weltenburg

Donaudurchbruch bei Weltenburg

Der Donaudurchbruch beim Kloster Weltenburg ist eine Engstelle der Donau und wird offiziell Weltenburger Enge genannt. Das Naturschutzgebiet liegt malerisch zwischen hohen Felsen und wurde nicht umsonst als Bayerns schönste Geotop ausgezeichnet. Am besten kann man die Enge natürlich mit dem Schiff oder Boot erkunden, aber auch die Wanderwege in der Umgebung bieten immer wieder einen schönen Blick auf die Donau. Es werden sogar Touren mit Stand Up Paddels angeboten, die vor allem flussabwärts sicher lustig sind.

Donaudurchbruch Weltenburger Enge Donau baden

Baden im Donaudurchbruch

Baden in der Donau ist nicht ganz ungefährlich, da die Strömungen teilweise sehr stark sind. Am Donaudurchbruch gibt es aber einige Stelle, an denen die Strömung etwas schwächer ist und für gute Schwimmer eine Abkühlung durchaus möglich ist. Bei Hochwasser oder wenn die Donau viel Wasser führt, sollte man das Baden grundsätzlich lieber sein lassen. Ich war mit den Beinen im Wasser und man merkt die Strömung schon ziemlich stark. Da es aber gerade am Donaudurchbruch auch viele flache Einstiegsstellen gibt, kann man sich auch gut so abkühlen.

Donaudurchbruch Weltenburger Enge Donau baden

Sehenswürdigkeiten in der Umgebung

Das Kloster Weltenburg und der Donaudurchbruch bieten genug Möglichkeiten für einen Ganztagesausflug. Wenn du aber Urlaub in der Gegend machst oder noch mehr sehen willst, kann ich dir die Stadt Abensberg, die ca. 17 Kilometer von Kehlheim entfernt liegt, empfehlen. Obwohl Abensberg nicht sonderlich groß ist, kannst du in der Kleinstadt einiges sehen und erleben. Sehenswert in Abensberg ist neben dem Hundertwasserhaus auch die Kuchlbauer Bierwelt. Die Kuchlbauer Bierwelt bietet Führungen durch die Brauerei an oder du trinkst einfach nur das Bier im dazugehörigen Biergarten. Weitere Sehenswürdigkeiten und Tipps für Abensberg findest du bald hier.

Sehenswürdigkeiten Altmühltal Stadt Abendsberg

Wenn du lieber weiter durch die Natur möchtest oder ein bisschen Action suchst, lohnt es sich den Naturpark Altmühltal weiter zu erkunden. Mit einer Fläche von fast 3.000 km² Natur, hast du hier viele Möglichkeiten, wie Kanu fahren in der Altmühl oder Wasserrafting. Es gibt auch viele Wanderwege, besonders schön ist der Panoramawanderweg, der sich 200 Kilometer lang durch das Altmühltal zieht. Wenn du lieber kletterst bietet sich der Burgsteinfelsen bei Dollnstein oder das Klettergebiet bei Wellheim an.

Kloster Weltenburg Ausflugstipps Reiseblog Baden Altmühltal

Hast du Lust auf mehr Tipps für Bayern und Ausflugsziele? Dann schau mal hier vorbei und lass dich inspirieren.

Hol dir jetzt meine kostenlose Checkliste für deine nächste Reise! In meinem Newsletter bekommst du außerdem die besten Reisetipps, verpasst keine neuen Reiseartikel mehr und bist immer up to date, wo ich gerade bin und was ich so mache!

*Affiliate Link: Affiliate Links sind Empfehlungslinks, wenn du über einen der Links etwas buchst oder kaufst, unterstützt du meine Arbeit für den Reiseblog und ich erhalte eine kleine Provision. Du bezahlst aber dadurch nicht mehr und hast keine höheren Kosten oder Nachteile.

Keine Kommentare

    Antworten

    *