Bad Wildungen – Reisetipps für den größten Kurpark Europas


Bad Wildungen ist eine Kleinstadt in Hessen und liegt nur wenige Kilometer vom Nationalpark Kellerwald-Edersee entfernt. Bekannt als Kurstadt hat Bad Wildungen den größten Kurpark Europas zu bieten, aber nicht nur das: Du kannst von Bad Wildungen aus auch tolle Wanderungen und Ausflüge unternehmen. In meinen nachfolgenden Reisetipps rund um Bad Wildungen zeige ich dir die schönsten Sehenswürdigkeiten der charmanten Kleinstadt sowie tolle Ausflugsziele in die direkte Umgebung.

Bad Wildungen Kurpark größter Europa Reisetipps Sehenswürdigkeiten

Anreise

Bad Wildungen liegt ca. 45 Kilometer von Kassel entfernt. Mit dem ICE kannst du bis Kassel-Wilhelmshöhe fahren und von dort aus die Regionalbahn oder den Bus bis zum Bahnhof in Bad Wildungen nehmen. Reist du mit dem Auto an, erreichst du die Kleinstadt über die Autobahnen A49, A44 oder A5/A7 sowie über die Bundesstraßen B253 und B485. Parken kannst du entweder am Parkplatz „Kurpark“ (Dr.-Marc-Straße 4), wenn du den Kurpark besuchen möchtest oder wenn du direkt im Zentrum parken willst, bietet sich der Parkplatz „Brunnengasse“ an.

Übernachtung – Hotel Maritim Bad Wildungen

Im Zuge eines Blogger-Retreats von meiner Kollegin Antje (Weltenkundler) habe ich zusammen mit acht weiteren Blogger*innen im Maritim Hotel Bad Wildungen übernachtet, welches direkt am wunderschönen Kurpark liegt. Das Maritim Hotel Bad Wildungen ist perfekt geeignet, wenn du dich Erholen und Entspannen möchtest. Das Hotel besteht bereits seit vielen Jahrzehnten und trug einst den Namen „Bade-Hotel“. Denn zum großen Wellnessangebot gehört unter anderem auch ein großes Schwimmbad mit Liegewiese. Entspannen kannst du dich im schönen, neu renovierten Wellnessbereich. Neben zahlreichen Wellnessanwendungen wie Massagen und Beautybehandlungen gibt es sogar eine finnische Sauna. Zum Start in den Tag erwartet dich eine leckere Frühstücksauswahl in Buffetform, welche keine Wünsche offenlässt. Möchtest du deinen Urlaub so richtig genießen, würde ich dir empfehlen, Halbpension zu buchen – denn auch hier gibt es eine gute Auswahl in Buffetform direkt im hoteleigenen Restaurant. Den Abend kannst du dann in der Hotelbar mit einem großen Angebot an Cocktails und Drinks ausklingen lassen.

Das Maritim Hotel Bad Wildungen ist zudem der ideale Ausgangspunkt für lange Spaziergänge durch den Kurpark oder Ausflüge in die Umgebung.

Maritim Hotel Bad Wildungen Urlaub Reise Reiseblog

Maritim Hotel Bad Wildungen Urlaub Reise Reiseblog

Sehenswürdigkeiten in Bad Wildungen

Die Altstadt von Bad Wildungen ist ein echter Blickfang mit vielen Fachwerkhäusern und einem mittelalterlichen Flair. Trotz der schönen Altstadt und Sehenswürdigkeiten ist Bad Wildungen aber noch nicht überlaufen. Bei einem Spaziergang durchs Zentrum laden außerdem viele kleine Cafés und Restaurants ein. Besonders gut schmeckt es im Restaurant „Pinsa Imperium“. Hier findest du eine leckere Auswahl an Pinsas. Eine Pinsa ist übrigens ähnlich wie eine Pizza, nur der Teig besteht aus anderen Zutaten.

Bad Wildungen Altstadt Sehenswürdigkeiten Fachwerkhäuser

Stadtkirche Bad Wildungen

Die evangelische Stadtkirche von Bad Wildungen ragt über die Häuser hinaus und stammt aus dem 14. Jahrhundert. Ein Blick ins Innere der spätgotischen Hallenkirche lohnt sich ebenfalls, denn hier findest du den Wildunger Altar, einen der bedeutendsten Flügelaltäre der Spätgotik.

Stadtkirche Kurpark Wildungen Urlaub Reisetipps Kurort Sehenswürdigkeiten

Stadtkirche Kurpark Wildungen Urlaub Reisetipps Kurort Sehenswürdigkeiten

Brunnenallee

Die Brunnenallee ist die Flaniermeile von Bad Wildungen, diese nutzten auch schon Adelige und berühmte Persönlichkeiten, um gesehen zu werden. Auch heute schlendert man hier noch gerne entlang, vorbei an prachtvolle Villen und Jugendstilhäusern. Entlang der Allee lohnen sich immer wieder kleine Fotostopps für die zahlreichen Statuen, Brunnen und interessanten Bauwerke. Wer mehr über die Geschichte hinter Bad Wildungen und die Architektur erfahren will, sollte unbedingt eine Stadtführung buchen. Neben historischen Informationen hat uns der Stadtführer nämlich auch viele Anekdoten erzählt.

Brunnenallee Reisetipps Sehenswürdigkeiten Hessen Kurort Kurpark

Brunnenallee Reisetipps Sehenswürdigkeiten Hessen Kurort Kurpark

Brunnenallee Reisetipps Sehenswürdigkeiten Hessen Kurort Kurpark

Kurpark

Der Kurpark von Bad Wildungen wird als größter Kurpark Europas bezeichnet. Mit einer Länge von ca. sechs Kilometern bietet er viele Möglichkeiten zur Erholung und Entschleunigung. Neben Wiesen mit Liegen, kleinen Seen, vielen Blumen und schattigen Plätzen ist das Highlight des Kurparks die Wandelhalle. Bereits im 19. Jahrhundert wurde sie um die Georg-Viktor-Quelle gebaut. Der Name Wandelhalle kommt übrigens daher, dass man beim Trinken von Heilwasser langsam umher gehen soll und dabei in kleinen Schlucken das Wasser zu sich nimmt. Möchtest du also auch ewige Jugend und Gesundheit verspüren, solltest du unbedingt einen Becher trinken. Das Heilwasser hat allerdings einen etwas außergewöhnlichen Geschmack. Neben der Quelle, die sich in der Wandelhalle befindet, kannst du auch noch einen Abstecher in das Quellenmuseum machen. Im Quellenmuseum erhältst du einen Einblick zum Hintergrund der Heilquellen in Bad Wildungen.

Kurpark Wandelhalle Reisetipps Hessen Kurort Sehenswürdigkeiten

Georg-Viktor-Quelle Kurpark Wandelhalle Reisetipps Hessen Kurort Sehenswürdigkeiten

Georg-Viktor-Quelle Kurpark Wandelhalle Reisetipps Hessen Kurort Sehenswürdigkeiten

Schloss Friedrichstein

Einen etwas längeren Spaziergang vom Zentrum aus kannst du zum Schloss Friedrichstein unternehmen. Von der Altstadt aus läufst du ca. 40 Minuten bis zum Schloss, welches oberhalb von Bad Wildungen liegt. Vom Schloss Friedrichstein hast du einen traumhaften Ausblick über Bad Wildungen und die Umgebung. Oben angekommen erwartet dich außerdem noch ein Café mit einer tollen Aussichtsterrasse. Im Schloss befindet sich zusätzlich auch noch ein Museum, der Eintritt liegt bei drei Euro für Erwachsene.

Bad Wildungen Schloss Friedrichstein Reisetipps Ausblick Sehenswürdigkeiten Urlaub Kurort

Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele in der Umgebung von Bad Wildungen

Auch außerhalb von Bad Wildungen gibt es viele Ausflugsziele und Wandermöglichkeiten. Beliebt für die Gegend ist außerdem die Fahrt mit E-Bikes. Wenn du im Maritim Hotel übernachtest, kannst du zum Beispiel den Service nutzen, dass dir gegen Gebühr ein E-Bike direkt ans Hotel gebracht wird, von hier aus kannst du dann bequem die Gegend erkunden.

Edersee Bad Wildungen Nationalpark Straßenschild Travelprincess Reiseblog

Wandern Nationalpark Kellerwald-Edersee Reisetipps Urlaub Reisebericht

Wanderung auf den Peterskopf bis hin zum Edersee

Eine schöne Wanderung mit ca. zehn Kilometern Länge geht vom Örtchen Kleinern bis auf den Peterskopf hinauf. Mit einer Höhe von 522 Metern ist der Peterskopf zwar nicht sonderlich hoch, aber der Anstieg anstrengend genug. Wir sind eine Route gelaufen, bei der wir hauptsächlich durch Wälder und Wiesen gelaufen sind, es gibt aber auch einen Weg, der asphaltiert ist, falls man mit dem E-Bike fahren möchte. Zudem besteht auch die Möglichkeit, mit einer Standseilbahn auf den Peterskopf zu fahren. Die Bahn fährt im Sommer stündlich, der Preis für eine Einzelfahrt liegt bei vier Euro, Berg- und Talfahrt zusammen kosten sechs Euro. Nur wenige Schritte von der Bergstation entfernt, findest du auch die  Jausenstation „Zum Waldbölker“. Oben am Gipfel angekommen hast du einen grandiosen Ausblick über das Umland und den Nationalpark Kellerwald-Edersee sowie auf das Hochspeicherbecken.

Die genaue Route und weitere Infos für die Wanderung findest du bei meiner Bloggerkollegin Susanne in ihrem Beitrag Wanderung durch den Nationalpark Kellerwald-Edersee.

Wandern Edersee Peterskopf Reisetipps Travelprincess Urlaub Hessen Deutschland

Jausenstation Peterskopf Reisetipps Reisebericht Nationalpark Kellerwald-Edersee

Hemfurth-Edersee Nationalpark Reisetipps Reisebericht Travelprincess Reiseblog

Nationalpark Kellerwald-Edersee

Der Nationalpark Kellerwald-Edersee liegt nur etwa zehn Kilometer von Bad Wildungen entfernt und bietet viele Ausflugsmöglichkeiten. Besonders schön ist eine Schifffahrt auf dem Edersee und ein Spaziergang über die Edertalsperre. Aufgrund des niedrigen Pegels, der im September 2022 herrschte, war die Schifffahrt allerdings nur eingeschränkt möglich. Wir konnten aber trotzdem von Anlegestelle Edertalsperrmauer Ost bis nach Waldeck fahren. Nicht weit vom See entfernt kannst du im Restaurant „Zur Kaiserbuche“ gut Essen, bei schönem Wetter auch im Außenbereich. Die Ofenkartoffel mit Gemüse kann ich dir nur empfehlen.

Nationalpark Edersee Wasserstand Schifffahrt Reisetipps Urlaub

Edertalsperre Reisetipps Nationalpark Urlaub Reiseblog Hessen Deutschland

Nationalpark Kellerwald-Edersee Reisetipps Wandern Urlaub Travelprincess Reiseblog

Schloss Waldeck

Möchtest du das Schloss Waldeck besuchen, welches du dir nicht entgehen lassen solltest, kannst du von der Anlegestelle Waldeck-Strandbad bis zur Waldecker-Bergbahn laufen. Von hier aus geht die Fahrt nach oben zum Schloss Waldeck. Die Bergbahn ist mit ihren 2-Personen-Kabinen ein echtes Highlight. Du kannst aber natürlich auch nach oben wandern oder mit dem Auto fahren. Vom Schloss Waldeck hast du einen wunderschönen Panoramablick über die Region und den Edersee. Das Schloss bzw. das Burgmuseum kann auch besichtigt werden, es diente zwischen dem 18. und 19. Jahrhundert als Arbeits- und Zuchthaus. Mit einem traumhaften Ausblick kannst du aber auch im Restaurant „Altane“ auf der Terrasse mit Blick auf den See essen oder einen Kaffee trinken.

Schloss Waldeck Edersee Reisetipps Urlaubstipps Reisebericht Reiseblog

Schloss Waldeck Edersee Reisetipps Urlaubstipps Reisebericht Reiseblog

Schönster Ausblick Edersee Nationalpark Hessen Travelprincess Reiseblog

Für wen eignet sich ein Urlaub in Bad Wildungen?

Bad Wildungen bietet nicht nur eine sehr schöne Altstadt, sondern ist auch der perfekte Ausgangspunkt für einen Urlaub am Edersee. Wenn du einen entspannten, aber aktiven Urlaub in Deutschland planst, ist Bad Wildungen das perfekte Reiseziel. Touristisch nicht überlaufen, aber trotzdem sehenswert. Übernachtest du im schönen Maritim Hotel Bad Wildungen bekommst du zu einem Aktivurlaub auch noch eine große Portion Wellness- und Erholung dazu.

Urlaub Bad Wildungen Reisetipps Reiseblog Reiseführer Travelprincess Reisebericht

Weitere Inspiration für Bad Wildungen und die Umgebungen bekommst du auch bei meinen Bloggerkolleginnen:

Antje von Weltenkundler: Bad Wildungen – Geheimtipp am Nationalpark Kellerwald-Edersee

Janett von Teilzeitreisender: Ein herbstliches Mädelswochenende in Bad Wildungen

Nadine von Planet Hibbel: Wandern & Wellness in Bad Wildungen

Hinweis: Dieser Beitrag entstand im Zuge des Blogger-Retreats von Antje Zimmermann in Zusammenarbeit mit Maritim Hotels.

Hol dir jetzt meine kostenlose Checkliste für deine nächste Reise! In meinem Newsletter bekommst du außerdem die besten Reisetipps, verpasst keine neuen Reiseartikel mehr und bist immer up to date, wo ich gerade bin und was ich so mache!

*Affiliate Link: Affiliate Links sind Empfehlungslinks, wenn du über einen der Links etwas buchst oder kaufst, unterstützt du meine Arbeit für den Reiseblog und ich erhalte eine kleine Provision. Du bezahlst aber dadurch nicht mehr und hast keine höheren Kosten oder Nachteile.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*

Close
Nimm Kontakt auf!
Close