Manchester Reisetipps – Sehenswürdigkeiten, Highlights und Geheimtipps

Manchester Reisebericht – Sehenswürdigkeiten und Geheimtipps

(Unbezahlte Werbung) Die Stadt Manchester liegt im Nordwesten von England. Mit über einer halben Million Einwohner ist Manchester zwar nicht sonderlich groß, lohnt sich aber für einen kurzen Städtetrip. Sehenswürdigkeiten in Manchester wie das Gay Village, die Kathedrale oder das Football Museum sind während eines Kurztrips durch die Stadt, schöne Highlights. Im nachfolgenden Reisebericht bekommst du die besten Reisetipps für Sehenswürdigkeiten, Hotels und erfährst, wann die beste Reisezeit für die Stadt ist.

Manchester Reisetipps Sehenswürdigkeiten Zentrum Reisebericht

Beste Reisezeit für Manchester

Das Wetter in Manchester ist relativ konstant. Die Jahresdurchschnittstemperatur liegt bei ca. 11 Grad. Während es in den Sommermonaten Juni, Juli und August meist um die 21 Grad hat, geht die Temperatur im Winter selten unter 0 Grad. Regnen tut es dafür häufig, selbst im Februar, wo es am wenigsten Regentage gibt, solltest du bei durchschnittlich 16 Tagen, einen Schirm oder eine Regenjacke mitnehmen. Ich war im Juni in der Stadt und es war teilweise schon sehr kühl. Geregnet hat es immer wieder, allerdings schien zwischendurch auch mal die Sonne.

Einreise nach Großbritannien/Vereinigtes Königreich

Seit dem 01.02.2020 ist das Großbritannien nicht mehr Mitglied der Europäischen Union. Bis zum 31.12.2020 bleiben die Einreisebedingungen aber erst mal so wie bisher. Du kannst also nach Manchester weiterhin wie bisher mit einem Personalausweis oder einem Reisepass einreisen.

Anreise nach Manchester

Manchester erreichst du am einfachsten mit dem Flugzeug. Der Manchester Airport liegt ca. 14 km außerhalb des Zentrums. Direktflüge nach Manchester gibt es z. B. mit Eurowings*, Ryanair und Lufthansa. In das Stadtzentrum kommst du schnell mit dem Zug, der direkt am Terminal 2 abfährt. Ein Zugticket erhältst du für 5 Pfund (umgerechnet ca. 5,70 € je nach Kurs) am Automaten. Der Zug bringt dich innerhalb von ca. 20 Minuten direkt an den Hauptbahnhof Piccadilly Station. Von dort aus kannst du weiter mit dem Bus oder der Straßenbahn fahren. Da die meisten Hotels zentral liegen und die Stadt nicht so groß ist, kannst du meist auch zu den Hotels laufen.

Genauere Informationen zum Transfer vom Flughafen Manchester in die Stadt findest du hier.

Alternativ könntest du auch nach London fliegen und von dort aus den Zug nach Manchester nehmen, der ca. 2 Stunden braucht. Mehr Informationen zu den Zugverbindungen von London aus bekommst du hier.

Manchester Airport Flughafen Anreise Reisetipps

Piccadilly Station Manchester Reisetipps Hauptbahnhof

Hotels und Unterkünfte in Manchester

In Manchester gibt es viele zentrale und preisgünstige Hotels. Ich war im Ibis Manchester Centre Princess Street* und habe für die Übernachtung im Doppelzimmer 70 € bezahlt. Das Hotel war zweckmäßig, mit allem was man braucht ausgestattet und ich kann es nur weiter empfehlen – schräg gegenüber ist ein Supermarkt der 24/h geöffnet hat. Ein schönes Hotel ist außerdem das Hotel Brooklyn* oder das Roomzzz Manchester City.* Etwas mehr Luxus hast du im The Edwardian Manchester* oder im Stock Exchange Hotel.* Eine preisgünstige Alternative ist das Pendulum Hotel* oder das ibis budget Manchester Centre Pollard Street.*

Sehenswürdigkeiten in Manchester

Manchester hat das typische Flair einer nordenglischen Stadt. Abgesehen von einigen Bauruinen, die allerdings die bewegende Geschichte der Stadt zeigen und verschiedenen kleinen Bausünden, findest du in Manchester auch sehr schöne Ecken wie z. B. alte Speicherhäuser, die renoviert wurden. Entlang des Kanals ist es besonders schön, da dort viele alte Gebäude stehen.

Reisetipps Manchester Gay Canal Street

Die Kathedrale von Manchester

Die Kathedrale von Manchester findest du in der Victoria Street. Die Kirche, so wie sie heute steht, wurde zwischen 1421 und  1481 erbaut. Du kannst die Kirche kostenlos besichtigen, es wird aber um eine kleine Spende gebeten. Direkt neben der Kathedrale befindet sich der Cathedral Gardens. Während meines Aufenthalts fand dort auch das Festa Italiana statt, was ich dir sehr empfehlen kann, gerade wenn dich die englische Küche jetzt nicht so sehr überzeugt. Wann das Festa Italiana in Manchester immer stattfindet, kannst du hier nachlesen.

Manchester Reisetipps Sehenswürdigkeiten Cathedral Kathedrale Garten

National Football Museum

Nur wenige Meter von der Kathedrale entfernt liegt das National Football Museum. Das Museum findest du im Urbis Building Cathedral Gardens, welches in der Todd Street liegt. Hier werden Fußballerinnerungsstücke, Sammlungen und vieles mehr ausgestellt. Der Eintritt ist kostenlos. Die Öffnungszeiten für das National Football Museum findest du hier.

Reisetipps Manchester Football Museum Manchester United

Bahnhof Victoria Station

Der Bahnhof Victoria Station liegt in der Nähe des Football Museums und ist ein schöner älterer Bahnhof, in den man auf jeden Fall einen Blick werfen sollte. Außerdem dient er als “zweiter” Hauptbahnhof.

Manchester Reisetipps Victoria Station

Manchester Gay Village

Unweit des Bahnhofes Piccadilly Station befindet sich das Gay Viertel direkt am Kanal entlang. Seit der Serie “Queer as Folk” ist die Canal Street weltweit bekannt. Hier gibt es eine große Anzahl von Bars und Pubs. Viele Lokale laden mit Tischen und Stühlen auf der Straße ein. Hier sind alle Willkommen. Außerdem findest du hier jede Menge coole Street Art an den Häusern.

Reisetipps Manchester Sehenswürdigkeiten Gay Village

Reisetipps Manchester Sehenswürdigkeiten Gay Village

Einkaufen in Manchester

Von der Piccadilly Station bist du in ca. 10 Gehminuten direkt in der Stadt und in der Einkaufsstraße Market Street. Die Market Street ist die Shoppingstraße schlechthin, mit zahlreichen bekannten Geschäften. Die ganze Gegend wurde neu aufgebaut, da sie nach einem Bombenanschlag 1996 komplett zerstört wurde. In der Nähe befindet sich auch das Arndale Center, ein Shoppingcenter nach amerikanischen Vorbild über zwei Etagen, allein dafür kannst du locker einen Tag einplanen, falls du gerne einkaufst. Im Keller des Shoppingcenters befindet sich sogar ein Trödelmarkt.

Manchester Shopping Street Market Street

Lohnt sich ein Städtetrip nach Manchester?

Manchester ist ideal für einen Kurztrip übers Wochenende. Um die Stadt zu erkunden brauchst du ungefähr zwei bis drei Tage, dann hast du die Highlights und Sehenswürdigkeiten wie die Kathedrale oder das Gay Viertel gesehen.

Lust auf mehr Großbritannien? Schau doch mal hier vorbei!

Hol dir jetzt meine kostenlose Checkliste für deine nächste Reise! In meinem Newsletter bekommst du außerdem die besten Reisetipps, verpasst keine neuen Reiseartikel mehr und bist immer up to date, wo ich gerade bin und was ich so mache!

*Affiliate Link: Affiliate Links sind Empfehlungslinks, wenn du über einen der Links etwas buchst oder kaufst, unterstützt du meine Arbeit für den Reiseblog und ich erhalte eine kleine Provision. Du bezahlst aber dadurch nicht mehr und hast keine höheren Kosten oder Nachteile.

4 Kommentare

    • Komme grad zurück aus Manchester – war froh, als ich endlich wieder im Flieger für die Rückreise sass – die Stadt ist das dreckigste, was ich seit jahren gesehen habe – heruntergekommen, schmuddelig, so wie englische Großstädte (ausser das Zentrum von London) nun mal sind. viele Bausünden, die die schönen alten Gebäude teilweise fast vergessen lassen.

      • So empfand ich Manchester überhaupt nicht, mir hat die Stadt gut gefallen und ich fand sie auch vom Müllaufkommen und der Hygiene nicht schlimmer als andere europäische Großstädte. Aber zum Glück sind ja Geschmäcker verschieden 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*