Manchester – Warum sich ein Besuch lohnt!

Manchester – warum du die Stadt unbedingt sehen solltest

Die Stadt Manchester liegt im Nordwesten von England. Zuletzt gelangte die Stadt durch traurige Ereignisse in die Schlagzeilen. Bei vielen ist Manchester eher als „Arbeiterstadt/Industriestadt“ ohne nennenswerte Sehenswürdigkeiten bekannt. Doch dem ist nicht so! Komm mit auf die Reise 🙂

Manchester Centrum Straße

Anreise

Manchester erreichst du am einfachsten mit dem Flugzeug. Der Airport von Manchester liegt ca. 14 km außerhalb des Zentrums. Günstige Flüge gibt es z. B. mit Rayanair von Nürnberg, Stuttgart, Köln, Berlin Schönefeld, Hamburg und Frankfurt aus ab 10,00 € mit Handgepäck (Die passende Packliste findest du hier). Am schnellsten kommst du mit dem Zug – der direkt im Terminal 2 zu finden ist, in die City. Ein Zugticket erhältst du für 5 Pfund (umgerechnet ca. 5,70 € je nach aktuellen Kurs) am Automaten. Der Zug bringt dich innerhalb von ca. 20 Minuten direkt an den Hauptbahnhof Piccadilly Station.

Genauere Informationen dazu erhältst du hier.

Manchester Flughafen Airport Flugzeuge Plane

Alternativ könntest du auch nach London fliegen und von dort aus den Zug nach Manchester nehmen, der ca. 2 Stunden benötigt.

Am Bahnhof in Manchester angekommen bist du direkt im Zentrum und kannst die Stadt entdecken.

Manchester Piccadilly Station Hauptbahnhof

Sehenswürdigkeiten

Manchester hat das typische Flair einer nordenglischen Stadt. Abgesehen von einigen Bauruinen, die allerdings die bewegende Geschichte zeigen und verschiedenen kleinen Bausünden, bietet die Stadt auch schöne Ecken wie z. B. alte Speicherhäuser die renoviert wurden. Entlang am Kanal ist es besonders schön, da dort viele alte Gebäude stehen.

Manchester Gay Canal Street

Die Kathedrale ist sehr imposant. Im „Kathedral Garden“ fand während meines Aufenthalts das „Italiana Festival“ statt, was sehr zu empfehlen ist – gerade wenn einem die englische Küche jetzt nicht sooo sehr überzeugt 🙂

Manchester Cathedral Kathedrale Garten

Für eingefleischte Fußballfans ist das Football Museum ein absolutes Muss – der Eintritt ist übrigens kostenlos 😉

Manchester Football Museum Manchester United

Der Bahnhof Victoria Station liegt in der Nähe des Football Museums und ist ein schöner älterer Bahnhof in den man auf jeden Fall einen Blick werfen sollte.

Manchester Victoria Station

Gay Village

Unweit des Bahnhofes Piccadilly Station befindet sich das Gay Viertel direkt am Kanal entlang. Seit der Serie „Queer as Folk“ ist die Canal Street weltweit bekannt. Hier gibt es eine große Anzahl von Bars und Pubs. Viele Lokale laden mit Tischen und Stühlen auf der Straße ein. Hier sind alle Willkommen.

Manchester Gay Village

Manchester Gay Village

Shopping

Nach ein paar Minuten Fußmarsch von der Piccadilly Station (oder mit dem Bus) bist du direkt in der City und in der Einkaufsstraße Market Street mit zahlreichen (bekannten) Läden. Die ganze Gegend wurde neu aufgebaut, da sie nach einem Bombenanschlag 1996 komplett zerstört wurde. In der Nähe befindet sich auch das Arndale Center ein Shoppingcenter nach amerikanischen Vorbild über zwei Etagen – dafür kannst du locker einen Tag einplanen, falls du gerne einkaufst 😉 Im Keller des Shoppingcenters befindet sich sogar ein Trödelmarkt.

Manchester Shopping Street Market Street

Unterkunft

In Manchester gibt es viele zentrale und preisgünstige Hotels. Ich war im „Ibis Manchester Centre Princess Street“* und habe für eine Übernachtung 70 € für ein Doppelzimmer bezahlt. Das Hotel war zweckmäßig mit allem was man braucht ausgestattet und ich kann es nur weiter empfehlen – schräg gegenüber ist ein Supermarkt der 24/h geöffnet hat. Ich habe über die Seite booking.com* gebucht.

Essen

Da ich beim Essen etwas speziell bin, kann ich mit der englischen Küche nicht so viel anfangen. Es gibt viel Ungesundes, wie z. B. Sandwiches, Burger, Pommes, Speck zum Frühstück, etc. Wer aber ein bisschen sucht, wird auch hier fündig. Ansonsten: Obst gibt es in jedem Supermarkt und auch Salate findet man immer.

Fazit: Manchester ist eine Stadt mit vielen tollen Ecken – die Stadt ist für einen Kurztrip perfekt und wirklich lohnenswert!

Warst du schon mal dort oder möchtest du mal hin? Falls du Tipps oder Anregungen hast – immer her damit 🙂

Alles liebe Nadja

*Affiliate Link: wenn du auf den Link klickst und etwas buchst oder kaufst, bekomme ich dafür eine kleine Provision. Du bezahlst dafür aber nicht mehr und hast dadurch keine höhere Kosten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*