Menü
Bayern / Deutschland / Europa / Reiseziele

Füssen Urlaub im Allgäu – Reisetipps und Sehenswürdigkeiten

(Unbezahlte Werbung)Füssen liegt im Ostallgäu in Bayern an der Grenze zu Österreich und ist eine Stadt mit rund 15.000 Einwohnern. Das kleine Städtchen ist der ideale Urlaubsort für Ausflüge und Wanderungen in die umliegenden Berge und zum Schloss Neuschwanstein. Meine Reisetipps und Sehenswürdigkeiten für Füssen findest du in meinen nachfolgenden Füssen Reisebericht, mit Infos zu Hotels und Unterkünften, Ausflugsmöglichkeiten und Highlights in der Umgebung.

Füssen Hohes Schloss Ausblick Reisetipps Travelprincess Reiseblog

Anreise nach Füssen

Füssen liegt nur wenige Kilometer von der Grenze zu Österreich entfernt und ist gleichzeitig der Endpunkt der Autobahn A7, die dann als Fernpasstraße 179 weiter nach Österreich führt. Du hast verschiedene Möglichkeiten, um nach Füssen anzureisen: Neben dem Auto bietet sich auch die Anfahrt mit der Bahn oder einem Fernbus an.

Anreise nach Füssen mit dem Auto

Auf der Autobahn A7 ist Füssen die letzte Ausfahrt, bevor die Autobahn sich verengt und durch einen Grenztunnel weiter nach Österreich geht. Deshalb kommt es besonders im Sommer auch immer wieder zu langen Staus. Am besten nimmst du bereits die Ausfahrt Nesselwang und fährst von dort weiter über die Bundesstraße B309 und B310 immer den Schildern nach.

Füssen Parken Ausflugstipps Reisetipps Reisebericht Sehenswürdigkeiten Umgebung Umland

Parken in Füssen

Während der Sommermonate ist es teilweise richtig voll in Füssen und es staut sich durch den kompletten Ort. Parken kannst du zentrumsnah im APCOA Tiefgarage Parkgarage City Sparkassenhaus, welches unterhalb des Einkaufszentrums Theresienhof liegt. Wenn du bei Rewe einkaufst, kannst du ab 10 Euro Einkaufswert eine Stunde kostenlos parken. Die Parkgebühren liegen pro Stunde bei 2,20 Euro, was aber nicht gerade günstig ist. Etwa ca. 500 Meter außerhalb der Altstadt kannst du auf dem Parkplatz Morisse APCOA parken, für 1,50 Euro die Stunde.

Anreise nach Füssen mit der Deutschen Bahn

Willst du mit dem Zug nach Füssen reisen, kannst du mit dem ICE nach Augsburg oder München fahren. Von dort aus geht es weiter mit der Regiobahn direkt ins Zentrum. Der Bahnhof Füssen liegt ca. 0,6 Kilometer vom Zentrum entfernt. Tickets für die Bahnfahrt nach Füssen kannst du auf der Seite der Deutschen Bahn* bereits vorab buchen.

Anreise mit dem Fernbus nach Füssen

Auch Flixbus bietet Verbindungen nach Füssen an. Bereits ab 5,99 Euro kannst du von München nach Füssen innerhalb von 1,5 Stunden fahren. Weitere Verbindungen gibt es unter anderem ab Stuttgart und Frankfurt am Main. Eine Übersicht der Fahrpläne und Tickets zum Buchen nach Füssen findest du auf der Website von Flixbus.*

Füssen mit dem Flugzeug

Füssen selbst hat keinen Flughafen und wenn du nicht von weit her kommst, lohnt es sich nicht wirklich mit dem Flugzeug anzureisen. Der nächstgelegene Flughafen ist der Allgäu-Airport in Memmingen. Memmingen liegt ca. 80 Kilometer von Füssen entfernt. Vom Allgäu Airport gibt es keine Direktverbindungen, du kannst mit dem Shuttle nach Memmingen fahren und von dort aus weiter mit dem Zug. Allerdings ist dies sehr zeitaufwändig und umständlich. Da würde es sich dann eher anbieten, wenn du dir einen Mietwagen z. B. bei Check24* nimmst und selbst fährst. Weitere Flughäfen in der Umgebung sind München oder Innsbruck in Österreich, aber auch hier hast du das Problem mit der etwas komplizierten Weiterfahrt.

Hotels und Unterkünfte Füssen

Da Füssen und die umliegende Region zahlreiche Sehenswürdigkeiten und Highlights bieten, wie unter anderem auch das Schloss Neuschwanstein oder den Forggensee gibt es eine große Auswahl an guten und günstigen Hotels, Wellnesshotels sowie Ferienwohnungen und Häuser. Auch Pensionen kannst du in unmittelbarer Umgebung buchen.

Hotels Unterkünfte Übernachtung Füssen Allgäu Schloss Neuschwanstein Ausflug

Hotels in Füssen

Ein sehr schönes Hotel in Füssen ist das Hotel Sonne* und das Hotel Schlosskrone,* beide liegen nur 200 Meter von der Altstadt entfernt. Etwas preiswerter ist das Altstadt-Hotel zum Hechten* und das Hotel Fantasia.*

Wenn du auf der Suche nach einem tollen Wellnesshotel bist, schau dir mal das traumhafte Hotel am Hopfensee* mit beheiztem Außenpool an, ca. 4,5 Kilometer von Füssens Zentrum entfernt. Ebenfalls sehr schön gelegen, ist das Hotel Sommer – Urlaubs- und Wellnesshotel* am Forggensee, ungefähr 1,4 Kilometer von Füssen entfernt.

Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Füssen und Umgebung

Etwas mehr Platz hast du in der Ferienwohnung Lucky Home Ludwig Apartment* direkt in der Altstadt sowie im Altstadt-Loft Füssen.*

Ein gemütliches Ferienhaus ist das Ferienhaus Elisabeth* und die Ferienhäuser Ziegelwies.*

Füssen – die schönsten Sehenswürdigkeiten in der Stadt

Die Hauptsehenswürdigkeiten in der Umgebung von Füssen sind sicherlich Schloss Neuschwanstein und Hohenschwangau, doch auch Füssen selbst hat mit dem traumhaften Panoramablick von der Brücke über den Lech aus einen Tag für Sightseeing verdient. Die Sehenswürdigkeiten liegen in Füssen alle sehr nah zusammen, sodass du kein Auto brauchst, um die Highlights des Ortes zu erkunden.

Lech Hohes Schloss Kloster St. Mang Neuschwanstein

Füssen Card – die Gästekarte

Wenn du bestimmte Sehenswürdigkeiten in Füssen wie das Museum im Benediktinerkloster St. Mang besuchen willst, lohnt sich die Füssen Card. Die Gästekarte bekommst du, wenn du in einer Unterkunft in Füssen übernachtest, sowie deine Begleitperson. Du erhältst dadurch ermäßigten Eintritt in bestimmte Sehenswürdigkeiten und Schwimmbäder, kannst kostenfrei im Ortsgebiet der Stadt Füssen fahren und bestimmte regionale Bahn- und Busstrecken kostenlos nutzen. Mehr zur Füssen Card findest du auf der Website des Füssen Tourismus.

Benediktinerkloster St. Mang

Das ehemalige Benediktinerkloster St. Mang hat bereits eine lange Geschichte hinter sich. Das Kloster wurde bereits im 9. Jahrhundert als Eigenkloster gegründet. Heute dient der Nordflügel als Rathaus, während du im Südflügel das Museum der Stadt Füssen besuchen kannst. Im Museum kannst du neben den barocken Räumen auch mehr über die Geschichte der Stadt und des Klosters erfahren, außerdem gibt es immer wieder Sonderausstellungen. Der Eintritt in das Museum der Stadt Füssen beträgt für Erwachsene sechs Euro (vier Euro für Inhaber der Füssen Card), geöffnet ist das Museum im Winter immer von Freitag bis Sonntag von 13 Uhr bis 16 Uhr, ab April bis Oktober von Dienstag bis Sonntag von 11 Uhr bis 17 Uhr.

Benediktinerkloster St. Mang Lechbrücke Reisetipps Sehenswürdigkeit Altstadt Allgäu

Hohes Schloss

Das gotische Schloss liegt auf einem kleinen Hügel nur wenige Meter neben dem Benediktinerkloster. Während des kurzen Spaziergangs nach oben hast du bereits einen tollen Ausblick auf das Kloster, den Uhrenturm sowie über die Stadt selbst. Ich war in den frühen Morgenstunden oben und ganz alleine, während die Sonne langsam aufging. Den Innenhof des Hohen Schlosses kannst du ohne Eintrittskarte besichtigen. Es lohnt sich aber auch ein Blick hinter die Schlossmauern, besonders schön fand ich die Aussicht vom Uhrenturm.

Im Nordflügel des Schlosses kannst du verschiedene Kunstgemälde besichtigen. Einen Abstecher solltest du auch unbedingt in die Veitskapelle machen, die ebenfalls zum Hohen Schloss gehört. Die Kapelle ist die höchstgelegene Schlosskapelle Deutschlands. Der Eintritt ins Schloss Füssen liegt bei sechs Euro, mit der Füssen Card bei vier Euro. Geöffnet ist das Hohe Schloss zwischen April  und Oktober, Dienstag bis Sonntag von 11 Uhr bis 17 Uhr, während der Wintermonate November bis März immer Freitag bis Sonntag von 13 Uhr bis 16 Uhr.

Hohes Schloss Allgäu Forggensee Reisetipps Region Umland Reiseblog Travelprincess

Füssen Hohes Schloss Innenhof Malerei Ausflugstipps Reisetipps Travelprincess

Marktplatz, Stadtbrunnen und bunte Gässchen

Ein kleiner Spaziergang durch die schmalen Gässchen mit bunten Häusern bis zum Marktplatz würde ich dir in Füssen definitiv empfehlen. Besonders am Morgen herrscht hier noch eine angenehme Ruhe und du hast die Gassen fast für dich alleine. Direkt auf dem Marktplatz findest du den Stadtbrunnen als Denkmal an den Heiligen Magnus, hier stand bereits im Mittelalter schon ein Stadtbrunnen. Rund um den Marktplatz und den Gassen kannst du wunderbar Bummeln gehen oder in einem der vielen Cafés oder Restaurants dich entspannen und die gemütliche Atmosphäre genießen.

Marktplatz Altstadt Füssen Sehenswürdigkeiten Highlights Brunnen

Lechbrücke mit Blick auf das Kloster und Schloss

Von der Lechbrücke aus, die nicht weit vom Kloster entfernt liegt, hast du einen wunderbaren Ausblick auf den grünlich schimmernden Lech und im Hintergrund das Kloster St. Mang. Von der Lechbrücke aus beginnen auch einige Wanderwege in die Umgebung oder du machst einfach entlang des Lechufers einen schönen Spaziergang zum Lechfall, der nur ca. 650 Meter entfernt liegt.

In ca. 300 Metern Entfernungen liegt die Kirche unserer Lieben Frau am Berg, diese siehst du bereits von der Brücke aus. Von hier aus beginnen die Wanderungen zum Kalvarienberg und den Königsschlössern.

Lechbrücke Kloster St. Mang Altstadt Lechfall Allgäu

Heilig-Geist-Spitalkirche

Fast gegenüber vom Kloster Richtung Lechbrücke liegt die kleine, aber äußerst schöne Heilig-Geist-Spitalkirche. Bereits von außen ist die Kirche ein echter Hingucker und ein prima Fotomotiv, aber auch von innen kann sie sich sehen lassen. Die Kirche wurde Mitte des 15. Jahrhunderts im gotischen Stil erbaut, nach einem Brand wurde sie wieder aufgebaut. Mitte des 18. Jahrhunderts wurde die Kirche dann im Rokoko-Stil bemalt. Neben Gottesdiensten und Trauungen finden auch Konzerte in der Kirche statt. Geöffnet ist die Kirche täglich von 9 Uhr bis 18 Uhr, der Eintritt ist frei.

Füssen Heilig-Geist-Spitalkirche Sehenswürdigkeiten Reisetipps

Einkaufen in Füssen

Neben den vielen kleinen Geschäften in der Altstadt von Füssen kannst du bei Regen oder schlechtem Wetter auch ins FOC – Füssen Outlet Center fahren. Das Center ist ca. vier Kilometer von der Altstadt entfernt, bietet bekannte Marken mit dem Fokus auf Wander- und Outdoorbekleidung. Auch für Kinder ist der Abstecher ins Outletcenter ein Spaß, es gibt nämlich einen eignen Klettergarten.

 

Sehenswürdigkeiten in der Umgebung von Füssen

In der direkten Umgebung von Füssen gibt es zahlreiche Highlights. Die bekanntesten sind sicherlich die Königsschlösser Schloss Neuschwanstein und Hohenschwangau. Aber auch für alle, die gerne Wandern oder die Natur erkunden wollen, ist die Stadt der ideale Ausgangspunkt für Ausflüge.

Lech Allgäu Füssen Reisetipps Spazieren Wandern

Schloss Neuschwanstein und Hohenschwangau

Nur fünf Kilometer entfernt von Füssen liegt Schloss Neuschwanstein und Hohenschwangau. Von Füssen aus gibt es die Buslinie 78, die direkt zu den Schlössern fährt. Wenn du eine längere Wanderung machen möchtest oder einen Teil der Strecke laufen willst, kannst du vom Lechfall aus über den Kalvarienberg am Alpsee vorbei bis zu den Schlössern laufen. Die Wanderung dauert rund vier bis fünf Stunden. Bedenke aber, dass wenn du zum Schloss Neuschwanstein möchtest, noch ein Stück bergauf laufen musst. Falls dir die Lust oder Motivation ausgeht, kannst du auch mit dem Bus bis zur Marienbrücke (derzeit wegen Sanierungsarbeiten bis auf Weiteres gesperrt) fahren und von dort aus ca. 20 Minuten laufen. Meine ausführlichen Tipps zu Schloss Neuschwanstein findest du in meinen Reisetipps für Schloss Neuschwanstein und Hohenschwangau.

Lohnt sich Schloss Neuschwanstein Overtourism Reisetipps Tipps Besuch

Auwaldpfad

Der Auwaldpfad befindet sich rund 800 Meter vom Zentrum Füssens entfernt und ist ein toller Erlebnispfad am Lech. Neben Klettergerüsten kannst du mit dem Floß fahren und über den Baumkronen den Wald und die Natur von oben genießen. Außerdem hast du eine grandiose Aussicht auf den Lech. Der Auwaldpfad hat von April bis Mitte November geöffnet. Bei Sturm oder Gewitter ist der Baumkronenpfad gesperrt. Der Eintritt ins Walderlebniszentrum ist frei, der Baumkronenweg kostet für Erwachsene fünf Euro, Kinder sind bis 16 Jahre frei. Die saisonabhängigen Öffnungszeiten findest du auf der Website des Walderlebniszentrums.

Vier-Seen-Blick

Ein angenehmer Rundwanderweg ist der Vier-Seen-Blick, bei dem du eine gute Aussicht auf den Forggensee, dem Hopfensee sowie den Weißensee und Bannwaldsee hast. Allerdings lohnt sich meiner Meinung nach der Rundwanderweg nur bei wirklich gutem Wetter. Festes Schuhwerk sowie gute Kondition sind ein Muss und der Weg ist leider nicht besonders gut abgesichert und mit Kinderwagen leider auch ungeeignet. Die kürzere Strecke hast du von der Salober Alm. Dort befindet sich ein Parkplatz, von dem du ca. 30 bis 40 Minuten zum Aussichtspunkt unterwegs bist. Willst du den kompletten Rundwanderweg laufen, beginnt dieser am Alatsee vorbei an der Salober Alm bis zum Vier-Seen-Blick.

Füssen Badeseen Forggensee Schifffahrt Ausflug

Badeseen rund um Füssen

Nur zwei Kilometer von Füssens Zentrum entfernt liegt der Forggensee. Zum Baden kommt man am Forggensee auf seine Kosten, denn das Wasser ist sehr klar, schimmert blau und es gibt einige gemütliche Badestellen mit Liegeflächen auf der Wiese. Aber auch ein Spaziergang entlang des Sees oder eine Schifffahrt auf dem See lohnen sich.

Rund um das Schloss Neuschwanstein findest du ebenfalls viele Seen. Beliebt ist der Alpsee, der zwar recht frisch ist, aber durch die schöne Farbe und das saubere Wasser zum Baden einlädt. Der Alpsee ist von Füssen ca. vier Kilometer entfernt und vom Schloss Neuschwanstein 1,5 Kilometer. Parken kannst du bei den Schlössern am Parkplatz P4 Alpsee. Der Preis liegt für sechs Stunden bei acht Euro.

Weitere tolle Seen in der Umgebung sind der Schwansee, der Weißensee, der Hopfensee und der Bannwaldsee. Die Seen unterscheiden sich kaum, alle haben einen tolles Panorama, sind sauber und schillern in den schönsten Farben. Auch zum Baden sind alle geeignet, du findest an jedem der Seen, Parkplätze, Seebäder und freie Plätze zum Baden.

Alpsee Schloss Neuschwanstein Hohenschwangau Bergsee Badesee

Lohnt sich Urlaub in Füssen im Allgäu?

Füssen selbst hat einige Sehenswürdigkeiten wie das Hohe Schloss oder den Lechfall. In der direkten Umgebung gibt es ebenfalls viel zu sehen und zu erleben. Eine wunderschöne Natur, Königsschlösser und viele Badeseen, die nicht weit von Füssen entfernt liegen, bieten eine schöne Abwechslung im Urlaub. Auch ein Tagesausflug nach Füssen oder ein verlängertes Wochenende, um das Schloss Neuschwanstein noch zu besichtigen, lohnen sich.

Hol dir jetzt meine kostenlose Checkliste für deine nächste Reise! In meinem Newsletter bekommst du außerdem die besten Reisetipps, verpasst keine neuen Reiseartikel mehr und bist immer up to date, wo ich gerade bin und was ich so mache!

*Affiliate Link: Affiliate Links sind Empfehlungslinks, wenn du über einen der Links etwas buchst oder kaufst, unterstützt du meine Arbeit für den Reiseblog und ich erhalte eine kleine Provision. Du bezahlst aber dadurch nicht mehr und hast keine höheren Kosten oder Nachteile.

Keine Kommentare

    Antworten

    *