Playa del Carmen – vom Fischerdorf zum Touristen-Hotspot

Playa del Carmen – vom Fischerdorf zum Touristen-Hotspot

(Unbezahlte Werbung)Die Stadt Playa del Carmen liegt an der karibischen Küste von Mexiko auf der Yucatán Halbinsel. Das einstige Fischerdörfchen ist vom Flughafen Cancún ca. 70 km entfernt. Die Stadt ist von der Bevölkerung her die schnellst gewachsenste Stadt Mexikos. Playa del Carmen war früher ein Fischerdorf, 1970 lebten dort nur um die 200 Menschen. Die Stadt wuchs aufgrund des Tourismus stark an und gehört zur Region Riviera Maya, die von Cancún bis Tulum geht. Während meiner Reise in Mexiko schaute ich mir auch Playa del Carmen an. Ob sich die Stadt lohnt, erfährst du in meinem Reisebericht zu Playa del Carmen.

Playa del Carmen Mexiko Yucatán Halbinsel Reisebericht Sehenswürdigkeiten

Anreise

Flugzeug

Der nächstgelegene Flughafen ist Cancún. Cancún wird von vielen Fluggesellschaften direkt angeflogen. Ich bin von Nürnberg über Zürich nach Cancún mit Edelweiss geflogen und kann dir die Fluggesellschaft wirklich empfehlen. Service und Komfort bekommst du hier zu einem guten Preis-/Leistungsverhältnis. Weitere Direktflüge bietet Eurowings von München und Düsseldorf ab 199 Euro* an.

Taxi und Bus

Vom  Flughafen Cancún hast du verschiedene Möglichkeiten nach Playa del Carmen zu gelangen. Du kannst entweder mit dem Taxi fahren oder mit einem der Busse. Sollte dein Hotel in Playa del Carmen liegen und du einen Transfer dabei haben, achte auf Betrüger, die dir erzählen wollen, dass dein Transfer bereits ohne dich gefahren ist, du aber mit dem Taxi fahren kannst und das Geld erstattest bekommst. Die Betrüger tragen übrigens die gleichen Ausweise und die gleiche Uniform, wie die Mitarbeiter des Flughafens, Korruption ist hier das Stichwort.

Mietwagen

Wenn du vom Flughafen aus direkt mit dem Mietwagen los fahren möchtest, würde ich den Wagen schon von Deutschland aus buchen. Es gibt aber auch am Flughafen viele Mietwagenanbieter, die Auswahl an Autos kann aber natürlich begrenzt sein.

Hotels

In Playa del Carmen reihen sich die Hotels aneinander. Überleg dir gut, ob du direkt ins Zentrum willst. Es eignet sich perfekt, wenn du touristischen Trubel magst, Shoppen und Party machen möchtest. Suchst du allerdings wirkliche Traumstrände und Ruhe ist Playa del Carmen nicht geeignet. Tolle Hotels findest du hier* in Playa del Carmen.

Über Playa del Carmen allgemein

Playa del Carmen ist typisch touristisch angelegt. Mir hat die Stadt ehrlich gesagt jetzt nicht so übermäßig gefallen, da ich weder touristische Souvenirläden noch Shoppingcenter auf meinen Reisen suche. Trotzdem hat auch Playa del Carmen schöne Seiten abseits des Tourismus. Die Strände direkt in Playa del Carmen sind nicht ganz so schön wie zum Beispiel in Tulum und voll mit Liegen – was für mich eher das Flair von überfüllten Stränden in Italien hatte. Gerade der Kontrast zu Tulum ist hier natürlich noch mal krass. 

Das typische Programm in Playa del Carmen sieht so aus, dass man tagsüber am Strand entspannt, abends in der „5th Avenue“ durch die Läden und Bars flaniert und nachts feiern geht. Playa del Carmen ist zwar bunt und hat viel zu bieten, aber mich hat die Stadt ein bisschen an eine Mischung aus türkischem Basar  (ständig wirst du angequatscht Ausflüge, Zigarren oder Handtaschen zu kaufen) und einer Feiermeile in Europa erinnert.

Playa del Carmen Mexiko Yucatán Halbinsel Reisebericht Sehenswürdigkeiten 5th Avenue

Playa del Carmen Mexiko Yucatán Halbinsel Reisebericht Sehenswürdigkeiten 5th Avenue

Sehenswertes in Playa del Carmen

Große Sehenswürdigkeiten gibt es nicht. Aber es gibt ganz nette Ecken, bei denen du mal vorbei schauen kannst, wenn du eh dort bist.

5th Avenue

Die Quintana 5, meist nur noch als 5th Avenue bezeichnet ist wie gesagt die Straße in Playa del Carmen, wo du hauptsächlich Touristen findest. Sie verläuft parallel zum Meer und ist voll mit Menschen. Hier reihen sich Souvenirläden, Boutiquen, Bars, Restaurants (die wirklich schön eingerichtet sind) aneinander. Zwischendurch kommt dann mal ein Starbucks und ein Shoppingcenter mit H&M und was man sonst noch so an Modeketten kennt. In der 5th Avenue wirst du allerdings auch ständig angesprochen von Verkäufern, Händlern und Gastwirten. Die Ausflüge sind natürlich überteuert, und wie du zum Beispiel hier nachlesen kannst, kannst du auch alles auf eigene Faust erkunden. Ansonsten gibt es in den typischen Souvenirläden eben, was man kennt, Mitbringsel, Strohhüte, Holzfiguren, Tequila in Geschenkflaschen und alles, was man sonst nicht unbedingt braucht. 

Playa del Carmen Mexiko Yucatán Halbinsel Reisebericht Sehenswürdigkeiten 5th Avenue

Playa del Carmen Mexiko Yucatán Halbinsel Reisebericht Sehenswürdigkeiten 5th Avenue

Playa del Carmen Mexiko Yucatán Halbinsel Reisebericht Sehenswürdigkeiten 5th Avenue

Playa del Carmen Mexiko Yucatán Halbinsel Reisebericht Sehenswürdigkeiten 5th Avenue Shoppingcenter

Hafen in Playa del Carmen

Der Hafen ist kein wirklicher Hafen, sondern eher eine An- und Ablegestelle für die Fähre nach Cozumel. Vor dem Hafengebäude findest du unzählige Anbieter für die Fähren. Ich habe direkt bei Ultramar gebucht, da dies der einzige Anbieter war, von dem ich nicht angesprochen wurde. Ich war sehr zufrieden mit der Fahrt. Mehr zu Cozumel kannst du übrigens hier nachlesen.

Playa del Carmen Mexiko Yucatán Halbinsel Reisebericht Sehenswürdigkeiten Hafen Fähre Cozumel Strand Braunalgen

Lohnt sich die Stadt?

Wenn du eine Reise durch Mexiko planst und Zeit hast, lohnt sich ein Zwischenstopp in Playa del Carmen sicherlich. Ob du ein paar Tage dort verweilen möchtest, kommt darauf an, wie deine Reise aussehen soll. Wenn du es lieber ruhiger angehen möchtest, mehr Traumstrände, Ruhe, vegane und vegetarische Restaurants und Yoga suchst, empfehle ich dir Tulum. Mehr zu Tulum gibt es hier. Ist deine Zeit allerdings knapp, musst du Playa del Carmen nicht unbedingt gesehen haben. Falls du vorhast, nach Cozumel (mehr zu Cozumel findest du hier) zu fahren, würde ich dir raten einfach zwei Stunden davor oder danach durch die Stadt zu laufen. Wenn du zentral liegen und einfach ein paar Tage entspannen und flanieren möchtest und alles zu Fuß erreichen willst, ist der Ort aber sicher ein guter Ausgangspunkt.

Playa del Carmen Mexiko Yucatán Halbinsel Reisebericht Sehenswürdigkeiten 5th Avenue

Warst du schon mal in Playa del Carmen? Hast du Tipps? Lass gerne einen Kommentar da! Lust auf mehr Mexiko bekommen? Schau mal hier vorbei.

Hol dir jetzt meine kostenlose Checkliste für deine nächste Reise! In meinem Newsletter bekommst du außerdem die besten Reisetipps, verpasst keine neuen Reiseartikel mehr und bist immer up to date, wo ich gerade bin und was ich so mache!

*Affiliate Link: wenn du auf den Link klickst und etwas buchst oder kaufst, bekomme ich dafür eine kleine Provision. Du bezahlst dafür aber nicht mehr und hast dadurch keine höheren Kosten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*