Rom – vom Vatikan zum Kolosseum 

Rom – vom Vatikan zum Kolosseum

Ein lang gehegter Wunsch von mir, war eine Reise nach Rom. Im November letzten Jahres ging es dann über meinen Geburtstag Ende November nach Rom. Auch im Winter ist Rom wunderschön und an dem einen oder anderen Tag, ging die Temperatur mittags sogar an die 20 Grad Grenze. Nachts war es natürlich sehr frisch.

Anreise

Viele Wege führen nach Rom – ein wahres Sprichwort. Du kannst also mit dem Auto, Bus, Zug oder Flugzeug nach Rom reisen. Ich habe letzteres gemacht. Zu diesem Zeitpunkt war ich noch angestellt und hatte natürlich wie immer kaum mehr Urlaub am Ende des Jahres, also musste es die schnellste Variante mit dem Flugzeug sein. Rom hat zwei Flughäfen einmal den Flughafen Leonardo da Vinci der ca. 32 km von Rom entfernt ist, sowie den Flughafen Ciampino der ca. 18 km entfernt ist.
Günstige Flüge nach Rom Ciampino gibt es z. B. mit Ryanair (nur Handgepäck -> meine Packliste)ab Nürnberg, Berlin Schönefeld, Düsseldorf Weeze, Frankfurt Hahn und Karlsruhe/Baden-Baden.
Von beiden Flughäfen aus, hast du die Möglichkeit mit einem Shuttle Bus zum Stazione Termini zu fahren. Vom Flughafen Ciampino kostet dich der Transfer ca. 5,50 Euro. Du kannst dir auch dein Ticket hier schon online kaufen.

Unterkunft

Für Rom findest du viele preiswerte Unterkünfte auf booking.com*. Ich habe das Hotel Miami* gebucht und war sehr zufrieden. Die Zimmer waren angenehm groß, sauber und das Frühstück war sehr lecker. Zu Fuß war die nächste U-Bahn Haltestelle nur ein paar Hundert Meter entfernt. Zum Bahnhof Termini waren es 900 m, also sehr zentral. Die Unterkunft lag an einer Hauptstraße (evtl. sind dadurch die Zimmer zur Straße hin etwas lauter), in der Nähe gab es Supermärkte und viele Modegeschäfte.

Sehenswürdigkeiten

Rom hat natürlich eine Menge an Sehenswürdigkeiten für dich zu bieten. Ich habe mir ein Tagesticket für die öffentlichen Verkehrsmittel gekauft und bin damit alles abgefahren. Du kannst natürlich auch mit einem der typischen Sightseeing Bussen im Hop on/off Verfahren die Stadt erkunden. Wenn du dir viele verschiedene Sehenswürdigkeiten (inkl. Eintritt) ansehen willst, lohnt sich vielleicht auch der Rom-Pass für dich, genaueres findest du hier dazu.

Strandbad Lido di Ostia / Ostia Antica

Nur ca. 30 km von Rom entfernt bist du schon direkt am Meer mit tollem Sandstrand. Das Strandbad Lido di Ostia erreichst du mit der S-Bahn für 1,50 Euro! Auch im November hat das ein oder andere Café an der Promenade offen 🙂 Der Zugang zum Strand ist leider etwas „zugebaut“ von Restaurants, etc. im Winter findet man aber einen Weg, spätestens seitlich an einem der Stege vorbei 🙂

Wenn du Lust auf Ruinen hast, nimmst du die gleiche S-Bahn und steigst in Ostia Antica aus. Hier findest du Infos.

Rom - Lido di Ostia

Kolosseum

Eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten ist das Kolosseum. Es ist das größte erbaute Amphitheater der Welt und heute ein Denkmal. Jedes Mal wenn in einem Land die Todesstrafe abgeschafft wurde oder nicht vollstreckt wurde, erleuchtet das Kolosseum 48 Stunden in bunten Farben. Weitere Infos und Tickets findest du hier.
Tipp: immer am ersten Sonntag im Monat ist der Eintritt frei, aber da musst du natürlich auch mit mehr Andrang rechnen 🙂

Kolosseum Rom

Forum Romanum

Fußläufig entfernt vom Kolosseum befindet sich das Forum Romanum. Von hier aus wurde damals das ganze römische Reich regiert. Infos zu den Eintrittspreisen und Öffnungszeiten findest du hier.

Auch von außen kannst du noch sehr gut noch erkennen, was von dem einstigen Machtcentrum noch übrig ist.

Forum Romanum

Trevi Brunnen

Der Trevi Brunnen gehört zu jedem Besuch in Rom mit dazu. Der Brunnen ist der größte in Rom und ein beliebtes Foto Objekt. Eine Legende besagt, dass es Glück bringt, eine Münze über die Schulter zu werfen. Eine Münze führt dazu, dass du wieder nach Rom kommst, für zwei Münzen gibt es die Liebe zu einer/einem Römer(in) und für drei Münzen heiratest du dann den/die Römer(in). Die Münzen werden regelmäßig von der Stadt Rom aus dem Wasser geholt und gespendet.
Aber pass auf, um den Trevi Brunnen herum sind einige Leute, die dir ein Polaroid Foto verkaufen wollen für 10 Euro, die Qualität ist oft schlecht und die Handykamera macht auf jeden Fall schönere und günstigere Fotos!

Trevi Brunnen Rom

Vatikan – Petersdom

Im Vatikan könntest du auch Tage verbringen, wenn du dir alles genau ansehen möchtest. Die Vatikanstadt ist wirklich schön und solltest du dir nicht entgehen lassen.
Der Petersdom im Vatikan ist eine der größten und bedeutendsten Kirchen der Welt. Da der Besucherandrang immer sehr hoch ist, ist es sinnvoll wenn du entweder sehr früh oder gegen späten Nachmittag dein Glück probierst. Der Eintritt ist frei, es finden nur Sicherheitskontrollen statt.

Rom Vatikan

Rom Vatikan

Vatikanische Museen

Hier findest du die päpstlichen Kunstsammlungen. Genaue Infos, Führungen und Tickets findest du hier.

Piazza Navona

Die Piazza Navona ist ein toller Platz im Stadtviertel Parione (erreichst du leicht mit dem Bus oder zu Fuß). Auf dem Platz befindet sich auch der Vierströmebrunnen. Wenn du den Film Illuminati kennst, kannst du dich an den Brunnen bestimmt auch gut erinnern.

Vierströmebrunnen Piazza Navona Rom

Engelsburg

Die Engelsburg war als Mausoleum für den Kaiser gedacht und wurde später zur Castellburg umgebaut. Ticketpreise und Öffnungszeiten findest du hier.

Engelsburg Rom

Monumento a Vittorio Emanuele II (auch „Schreibmaschine“ genannt)

Das Monumento a Vittorio Emanuele II ist zwischen der Piazza Venezia und dem Forum Romanum gelegen. Es ist ein Nationaldenkmal in Rom und zählt heute zu den Staatssymbolen der Italienischen Republik. Im Gebäude selbst befindet sich ein Museum, das an die italienische Staatgründungsbewegung erinnert. Der Eintritt bis zur mittleren Ebene ist frei (Denkmal und Museum), wenn du auf die obere Aussichtsplattform und einen schönen Blick über Rom haben möchtest kostet das 7 €, dafür aber mit Panorama-Aufzug.

Rom Schreibmaschine Monumento a Vittorio Emanuele II

Pantheon

Das Pantheon ist ein zur Kirche um geweihtes antikes Bauwerk in Rom.
Der Eintritt ist frei. Die Öffnungszeiten findest du hier.

Spanische Treppe

Die Spanische Treppe ist, wie der Name schon sagt, eine Treppe. Auf der Treppe ist immer sehr viel los, egal zu welcher Tages und Nachtzeit. Einen Blick drauf kann man auf jeden Fall mal werfen 🙂

Rom Spanische Treppe bei Nacht

Piazza Venezia

Der Piazza Venezia ist ein wunderschöner Platz in Rom der in der Nähe des Forum Romanum liegt.

Circus Maximus

Der Circus Maximus war der größte Circus im antiken Rom. Heute sieht er auf den ersten Blick eher aus wie eine große Wiese. Weiteres findest du hier dazu.

Cestius-Pyramide

Dieses tolle Grabmal habe ich auf den Weg nach Ostia entdeckt. Gräber innerhalb der Stadt waren bis ins 5. Jahrhundert nämlich verboten, deshalb befindet sich das Grabmal von Gaius Cestius Epulo auf der Straße Richtung Ostia.

Rom Cestius-Pyramide

Essen & Shopping

Das Essen ist super und wenn du dir nicht direkt gegenüber vom Trevi Brunnen etwas bestellst, sondern immer etwas abseits gehst, findest du tolle Lokalitäten mit gutem und preiswertem Essen. In Rom kannst du wie in jeder Stadt einkaufen, jedoch war für mich die Auswahl nicht so schön, wie in anderen Städten, aber das kommt natürlich auf deinen eigenen Geschmack an 🙂

Willst oder warst du schon mal in Rom? Hast du Tipps? Lass gerne deine Meinung da 🙂

*Affiliate Link: wenn du auf den Link klickst und etwas buchst oder kaufst, bekomme ich dafür eine kleine Provision. Du bezahlst dafür aber nicht mehr und hast dadurch keine höhere Kosten.

2 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*